Connect with us

Sonstiges

Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg: Endlich wieder Ibiza

Published

on

Individualisten- und Partyinsel

In den letzten Jahren wurde ein Flugziel von vielen Reisenden aus der Region vermisst: Ibiza. Jetzt bringt die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines die beliebte Balearen-Insel zurück in den Nürnberger Flugplan. Mallorcas kleine Schwesterinsel wir nun zweimal pro Woche angeflogen. Das freut nicht nur Partyhungrige, sondern auch Familien, die Entspannung am Strand suchen. Per Fähre lässt sich zudem die beschauliche Nachbarinsel Formentera schnell und einfach erreichen.

Corendon Airlines hat 2019 eine Basis in Nürnberg eröffnet und ist inzwischen die größte touristische Fluggesellschaft am Albrecht Dürer Airport. Unter anderem fliegt Corendon mit dem legendären FCN-Jet nonstop zu zahlreichen Sonnenzielen in Europa, Ägypten und der Türkei und will 2022 in Nürnberg weiter wachsen. Buchungen im Reisebüro, unter corendonairlines.com oder airport-nuernberg.de.

Ab dem 7. Juni wird das Flugangebot um einen weiteren wöchentlichen Flug von Ryanair ergänzt. Im Hochsommer ist Ibiza dann mit drei wöchentlichen Flügen ab Nürnberg erreichbar.

Text: Airport Nürnberg
Titelfoto: Beim Ibiza-Erstflug an Bord: Der kleine Marc mit seinen Eltern und aufblasbarem Flugzeug zum Planschen. | Foto: Katharina Ostertag / Airport Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge