Connect with us

Sonstiges

Autokino am Flughafen Nürnberg

Published

on

Gute Nachrichten für alle Filmfans: In Nürnberg steht ein neues Autokino in den Startlöchern!

Der Open-Air-Kinosaal feiert am Samstag, den 16. Mai 2020 am Albrecht Dürer Airport seine Premiere – und soll damit in Zeiten der Corona-Krise den Kinosommer in Nürnberg retten.
Autokinos feiern in ganz Europa derzeit ein Revival. Nun steht auch in Nürnberg das erste konkrete Konzept: Auf einer Parkfläche am Albrecht Dürer Airport wird demnächst ein Freiluftkino für Pkw eröffnen. Mehr als 200 Autos finden hier – natürlich mit mindestens 1,5 m Abstand zueinander – pro Vorstellung vor der über 100 m² großen LED-Leinwand Platz.

Auf dem Parkplatz P31 am Flughafen Nürnberg findet das Autokino statt.
Foto: Ralf Lang

Mit Online-Ticketverkauf, kontaktloser Einfahrt mit Barcode-System und Hygieneregelungen können dabei alle Vorgaben der Politik eingehalten werden. Das Kinoticket gilt pro Pkw, zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder unter 18 Jahren sind im Preis inbegriffen. Voraussetzung ist die Einhaltung der aktuell geltenden Infektionsschutzvorschriften.
Consorsbank Autokino-Sommer startet Mitte Mai

Hinter dem geplanten „Consorsbank Autokino-Sommer“ steckt die Werbe- und Eventagentur roeschke&roeschke, die unter anderem den Opernball in Nürnberg und den Ball der Unternehmer veranstaltet. „Für uns ist das sozusagen ein Gemeinschaftsprojekt zur Unterstützung der regionalen Event-Szene! Durch unser Netzwerk in der Region konnten wir uns schnell auf die besondere Situation in diesem Sommer einstellen: Unsere Partner aus den Bereichen Eventtechnik, Catering, Sicherheit, Getränkehandel usw. sind an Bord“, so Geschäftsführer Simon Röschke. Gemeinsam mit seinem Bruder Andreas Röschke und dem 10-köpfigen Agenturteam arbeitet er seit einigen Wochen mit Hochdruck an dem neuen Format.

Autokinos in Bayern wieder erlaubt

Bislang waren Autokinos in Bayern nicht erlaubt, doch mit den ersten Lockerungen kommt nun auch ein positives Signal aus der Politik: Ab dem 11. Mai 2020 dürfen auch im Freistaat wieder Filmvorstellungen in Autokinos stattfinden. Der Nürnberger Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßt das Vorhaben: „Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass regionale Unternehmen zusammenhalten. Deshalb freue mich über das gemeinsame Engagement der Beteiligten und die Idee, am Flughafen eine besondere Freizeitmöglichkeit für die Nürnbergerinnen und Nürnberger zu schaffen!“

Auch der Albrecht Dürer Airport Nürnberg unterstützt das Projekt: „In der aktuellen Zeit sehnen sich die Menschen in der Metropolregion mehr denn je nach Freizeitaktivitäten für die ganze Familie. Als Standort für außergewöhnliche Erlebnisse ist der Flughafen bereits bekannt. Wir sind stets offen für innovative Ideen und freuen uns, dass das erste Autokino Nürnbergs hier am Airport an den Start geht“, so Flughafengeschäfts-führer Dr. Michael Hupe.

Die Anfahrt zum Autokino Nürnberg.

Auch Konzerte und Gottesdienste in Planung

Das Programm soll – passend zum Autokino-Revival – auch einen Funken Nostalgie versprühen: Geplant sei eine bunte Mischung aus Klassikern, aktuellen Kinohits und ausgewählten Kinderfilmen. Unter www.autokinosommer.de können sich interessierte Kinofans schon für den Ticketstart anmelden. „Wer sich jetzt einträgt, wird natürlich als erstes über das Programm informiert“, versprechen die Veranstalter. Auch weitere Live-Veranstaltungen sind denkbar: So könnte der einzigartige Kinosaal auch für Konzerte oder Gottesdienste genutzt werden.

Vorerst soll es den „Autokino-Sommer“ bis Ende September 2020 geben. Simon Röschke fügt hinzu: „Erst einmal geht es darum, auf die aktuelle Situation zu reagieren und ein Freizeitangebot zu schaffen, dass auch in Zeiten von Corona bedenkenlos in Anspruch genommen werden kann.“ Denkbar sei aber auch eine Fortsetzung in den kommenden Jahren.

Text/Grafiken: Röschke & Röschke

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges5 Tagen ago

Leben retten im Unterricht – das Projekt „NürnbergDrückt“

Das Projekt „NürnbergDrückt“ soll helfen, im Unterricht Leben zu retten.

Motorsport6 Tagen ago

DTM Assen 2: Sheldon van der Linde siegt im Regen von Assen

Erster DTM-Sieg für einen Südafrikaner: BMW triumphiert mit Sheldon van der Linde

Fußball1 Woche ago

Rot-Schwarzer Stoff gegen die Pandemie: Sparkasse und FCN verteilen Masken in Röthenbach

Michael Wiesinger und Klaus Hacker als prominente Unterstützer

Motorsport2 Wochen ago

DTM Assen 1: Robin Frijns feiert emotionalen ersten DTM-Sieg

Endlich wieder vor Zuschauern: erster niederländischer DTM-Sieg seit 5.970 Tagen

Sonstiges2 Wochen ago

Neuer Spielplatz am Nürnberger Nordostbahnhof

Nach halbjähriger Bauzeit wurde der Spielplatz am Nordostbahnhof in Schoppershof eingeweiht.

Fußball2 Wochen ago

FCN kooperiert mit Nürnberger Tafel und sucht Ehrenamtliche

Der Club arbeitet künftig partnerschaftlich mit der Nürnberger Tafel zusammen.

Sonstiges2 Wochen ago

Tiergarten überführte Harpyie in Zoo nach Ecuador

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat eine Harpyie (Harpia harpyja) an den Parque Condor in Otavalo in Ecuador abgegeben.

Fußball3 Wochen ago

SPIELVEREINIGUNG PRODUZIERT “KLEEBLADD-HONIG”

Regionaler geht nicht!

Basket-& Handball3 Wochen ago

Nürnberg Falcons: Moritz Sanders bleibt

Überraschung wenige Tage vor Trainingsbeginn:

Sonstiges3 Wochen ago

Hirscheberpaar im Tiergarten gestorben

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg ist das seit Oktober 2019 gehaltene Hirscheberpärchen (Babyrousa babyrussa) gestorben.

Interessante Beiträge