Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Hochbauamt lockt Mauersegler ins Baumeisterhaus

Published

on

Die Natursteinfassade des Baumeistershauses muss fachgerecht saniert werden.

Weil durch das aufgestellte Baugerüst Mauersegler ihre Nester im Traufbereich der Westfassade nicht mehr erreichen können, sind am Gerüst Ersatznester angebracht worden, um den Zugvögeln auch während der Sanierung eine Brutmöglichkeit zu geben.

An der Süd- und Westseite des Baumeisterhauses im Bauhof 9 hat das städtische Hochbauamt ein Arbeits- und Sicherungsgerüst errichtet, um Passanten vor herabfallenden Sandsteinteilen zu schützen. Die weitere Untersuchung zeigte eine substanziell stark geschädigte Natursteinfassade, die fachgerecht restauriert werden muss. Die Sanierungsplanung mit Abschätzung der Kosten ist derzeit im Gange.

Zudem stellte sich heraus, dass sich im Traufbereich der Westfassade Nester von Mauerseglern befinden, die mit der Aufstellung des Gerüstes für die Vögel nicht mehr erreichbar gewesen wären. Mauersegler sind Zugvögel. Sie kehren jedes Jahr an ihren alten Brutplatz zurück, an dem sie sich von Ende April bis Anfang August aufhalten.

Die geplanten Restaurierungsarbeiten an den eingerüsteten Flächen werden voraussichtlich bis zum Sommer 2022 andauern und damit Einfluss nehmen auf mindestens zwei Brutperioden. Diese Tatsache hatte zur Folge, dass ein artenschutzrechtliches Gutachten und eine Ausnahmegenehmigung der Regierung von Mittelfranken eingeholt sowie die damit verbundenen festgelegten Maßnahmen umgesetzt wurden.

Aufgrund Restaurierungsarbeiten an der Natursteinfassade ist das Baumeisterhaus derzeit eingerüstet.
Bildnachweis: Stadt Nürnberg / Planungs-und Baureferat

Auch die Beauftragung einer externen ökologischen Baubegleitung ist erfolgt.

„Seit Ende Februar 2021 befinden sich zehn Ersatznistkästen an der Außenseite des Gerüstes Richtung Parkplatz. Um den Bezug der neuen Unterkünfte zu erleichtern, hat das Hochbauamt zusätzlich zwei Klangattrappen am Gerüst montiert. Durch simulierte Lockrufe ab Ende April 2021 erhofft man sich eine höhere Akzeptanz der Interims-Niststätten und damit einen bleibenden Bruterfolg trotz veränderter Rahmenbedingungen“, so Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich.

Text: Stadt Nürnberg
Titelfoto: Ersatznistkästen am Gerüst des Baumeisterhaus dienen als Brutplatz auf Zeit. Bildnachweis: Stadt Nürnberg / Planungs-und Baureferat

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges21 Stunden ago

Herzensstücke: Nürnbergs Stadtbibliothek zeigt Besonderheiten ihrer historischen Sammlungen

Stadtbibliothek lädt mit ihrer Reihe „Herzensstücke“ dazu ein, wertvolle ansonsten im Verborgenen bewahrte Sammlungsstücke kennenzulernen

Sonstiges2 Tagen ago

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St....

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball5 Tagen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges7 Tagen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Sonstiges7 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Hoffnung auf Bartgeiernachwuchs aus Nürnberg

Seit Juli 2021 ziehen die beiden Bartgeier-Weibchen Wally und Bavaria ihre Kreise in den Ostalpen

Sonstiges7 Tagen ago

Nürnberg: Spielplatz am Eberhardshof eingeweiht

SÖR hat den Spielplatz in der Wandererstraße am Eberhardshof nach siebenmonatiger Bauzeit fertiggestellt

Sonstiges7 Tagen ago

wbg Nürnberg: Mieterehrungen 2021

Alljährlich zum Jahresende werden durch die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen Mieterinnen und Mieter geehrt, die auf eine 50-, 60- und...

Eishockey1 Woche ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Straubing Tigers 4:3

Gäste hatten Probleme mit der Härte der Ice Tigers

Sonstiges1 Woche ago

Weiteres Vorgehen zur Stadionentwicklung in Nürnberg

Das Nürnberger Max-Morlock-Stadion ist ein ganz besonderer Ort unserer Sportlandschaft

Interessante Beiträge