Connect with us

Sonstiges

„Blue Eyes“ – ein Comic von Jugendlichen

Published

on

„Blue Eyes“ heißt ein neuer Comic-Band aus dem Kinder- und Jugendhaus TetriX.

Entstanden ist er im dritten Comic-Projekt in Folge, das die Einrichtung des Jugendamts der Stadt Nürnberg für Jugendliche angeboten hat.

„Wir befinden uns im Jahre 2021. Ganz Nürnberg ist aufgrund von Corona wie gelähmt … Ganz Nürnberg? Nein! Ein von unbeugsamen Comicfans bevölkertes Jugendhaus hört nicht auf, kreativ zu arbeiten… teilweise auch online und von zuhause aus!“. Diese abgewandelte Form des Einleitungstextes der bekannten Comic-Helden „Asterix & Obelix“ umschreibt sinnbildlich die Arbeitsbedingungen, unter denen das Comic-Projekt zu einem gelungenen Abschluss gebracht werden konnte. Der Start im Herbst 2019 verlief reibungslos. Der Großteil der comicinteressierten Jugendlichen der Gruppe nahm schon zum dritten Mal teil. Es stießen aber auch neue kreative Köpfe dazu, andere verließen die Gruppe.

Regelmäßig freitagnachmittags trafen sich fünf bis acht junge Zeichnerinnen und Zeichner, bis das Kinder- und Jugendhaus TetriX im März 2021 pandemiebedingt schließen musste. Nach der schrittweisen Öffnung des Hauses fanden die Gruppentreffen im Sommer mit Texten und Zeichnen im Freien oder im Saal des Hauses statt. Ab Ende November traf sich die Gruppe schließlich online zu zahlreichen Videokonferenzen. Die Teilnehmenden setzten sich zum Ziel, die „handwerklichen“ Arbeiten bis Jahresende abzuschließen. Anschließend galt es, die Zeichnungen zu digitalisieren und zusammenzuführen.

(Engel): Stadt Nürnberg / Jugendamt / Cherry

Die Besonderheit von „Blue Eyes“ liegt in der Ausrichtung der künstlerischen Gestaltung. Standen in der Vergangenheit eher Einzelarbeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Fokus, so wurde in diesem Band der nächste Schritt zu einer zusammenhängenden Geschichte gewagt. Das Comic-Heft beinhaltet eine Geschichte, die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst ausgedacht haben. Sie thematisiert Fragen wie „Was ist Familie?“, „Wie gehen wir miteinander um?“ oder „Was bedeuten uns Respekt und Toleranz?“. Neben der Erfahrung, eine Geschichte selber zu erdenken kamen auf die Jugendlichen noch die Herausforderungen zu, die Gedanken in Bilder zu fassen und diese umzusetzen. Jede Künstlerin und jeder Künstler gestaltete in diesem Prozess eine Doppelseite nach den zuvor getroffenen Absprachen, so dass ein fantastischer Stilmix entstand.

In dem Band sind auf knapp 60 Seiten der Comic, die Geschichte als Text und ein großes „Making-of“ enthalten, das die szenischen Vorüberlegungen, Entwürfe der Figuren und Festlegungen bei der angestrebten Farbgestaltung zeigt. Als Bonusmaterial gibt es Nebenprodukte, die nicht in den Geschichtsstrang eingebunden wurden.
Verkauft wird „Blue Eyes“ für 4 Euro an die Besucherinnen und Besucher des Kinder- und Jugendhauses. Teil 2 ist bereits in Arbeit.

Weitere Informationen im Internet unter: www.tetrix.nuernberg.de

Text: Stadt Nürnberg / boe
Titelfoto: (Nero Shiva): Stadt Nürnberg /Jugendamt / Ella
Fotomotive: Zwei Motive aus dem Comic „Blue Eyes“ des Kinder- und Jugendhauses TetriX: Nero/Shiva und Engel.

Advertisement
Advertisement

News

Fußball2 Stunden ago

10.000 FFP2-Masken der Firma Zettl MEDITEC für Fanclubs in Franken und Oberpfalz

„Mit Maske Gesicht zeigen“ – in Kooperation mit der sozialen Community-Plattform des 1. FC Nürnberg, www.UnserClub.de, verteilt der Automobilzulieferer und...

Fußball6 Stunden ago

2. Liga: “Corona”-Pause für Fürth + den 1. FCN!

Gegner SV Sandhausen + KSV Holstein mussten in Quarantäne

Sonstiges7 Stunden ago

Cube 600 eröffnet mit Ausstellung über Ewgenij Chaldej

Memorium Nürnberger Prozesse zeigt erste Wechselausstellung

Motorsport7 Stunden ago

DTM nimmt Fahrt auf: Mercedes-Pilot Götz mit erster Bestzeit

Bestzeit von Mercedes an beiden Testtagen

Eishockey8 Stunden ago

ERC Ingolstadt verlängert mit Top-Verteidiger

Der ERC Ingolstadt setzt ein weiteres Ausrufezeichen in der Kaderplanung für die Saison 2021/22.

Eishockey1 Tag ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Düsseldorfer EG 6:5 n.P.

Torreiches Spiel mit Sieg für die Ice Tigers

Sonstiges1 Tag ago

Fazit „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“

Das Künstlerhaus im KunstKulturQuartier zieht als Fazit der Aktion „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“ eine positive Bilanz:

Fußball3 Tagen ago

„FCN Medical Team“ um Klinikum Nürnberg betreut FCN künftig medizinisch

Neues „FCN Medical Team“ in Zusammenarbeit mit den Partner-Institutionen Klinikum Nürnberg und den „SportdocsFranken“ wird ab der Saison 2021/22 den...

Sonstiges4 Tagen ago

Innovationspreis für Breuninger Nürnberg

Das Breuninger-Haus Nürnberg wurde vom Kölner Forschungs- und Bildungsinstitut EHI Retail Institute e. V. in der Kategorie „Best Customer Service“...

Fußball4 Tagen ago

Kleeblatt zieht Option bei Green

„Freue mich, dass mein Weg beim Kleeblatt weitergeht“

Interessante Beiträge