Connect with us

Sonstiges

Start frei für Mallorca

Published

on

Airport Nürnberg präsentiert Sommerflugplan und zertifiziertes Hygienekonzept

Die Reisewarnung für Mallorca wurde aufgehoben (Stand: 12. März 2021, 14.30 Uhr). Der erste Flug von Nürnberg auf die Baleareninsel startet bereits am 19. März 2021. Ab April geht es mehrmals wöchentlich nach Palma de Mallorca.

Viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften gehen mit weiteren attraktiven Sommerzielen an den Start, jeweils verbunden mit ausgefeilten Schutz- und Hygienekonzepten sowie flexiblen Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten. Mit Beginn des Sommerflugplans (gültig ab 28. März 2021) sind ab Nürnberg nach und nach wieder bis zu 40 Ziele nonstop erreichbar: Neben den beliebtesten Urlaubsregionen auch Business-Ziele sowie die wichtigsten europäischen Drehkreuze.

Wer endlich mal wieder Sonne, Strand und Meer erleben will, fliegt mit Corendon Airlines, TUIfly, SunExpress, Eurowings, Ryanair, Vueling und anderen Airlines dorthin, wo es am schönsten ist. Im Nürnberger Flugplan stehen die spanischen Ziele Alicante, Barcelona sowie die Kanareninseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa sowie die Balearen-Inseln Ibiza und Mallorca. Die Türkei lockt mit den Badeorten Antalya, Dalaman, Izmir, Adana sowie Gazipaza (Alanya). In Italien sind Lamezia Terme, Olbia und Palermo erreichbar. Griechenland ist mit Kos, Korfu, Kreta, Rhodos und Thessaloniki vertreten. Viele der genannten Ziele sollen bereits zu Pfingsten angeflogen werden, andere folgen im Sommer.

Endlich wieder die Familie besuchen

Zum Besuch von Freunden und Verwandten hebt Wizz Air nach Skopje in Nordmazedonien sowie Bukarest, Sibiu und Cluj-Napoca in Rumänien und Kiew/Kyiv ab In die Ukrainische Hauptstadt fliegt auch die Airline SkyUp. Hinzu kommen Ziele in der Türkei wie Istanbul.

Über die Drehkreuze in die Welt

Unter den großen europäischen Metropolen werden Amsterdam mit KLM, Zürich mit SWISS, Istanbul mit Turkish Airlines, Wien mit Austrian Airlines und Paris mit Air France angesteuert. Lufthansa und Eurowings verbinden Nürnberg mit den Drehkreuzen Frankfurt und Düsseldorf. Auch Hamburg wird bald wieder an die Noris angebunden.

Zertifiziertes Hygienekonzept

Der Airport Nürnberg bietet ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept bereits auf dem Weg zum Flugzeug. Als erster Flughafen in Deutschland wurde das Hygienekonzept des Flughafens mit dem Prüfsiegel „DEKRA Trusted Facility“ zertifiziert. Die Checkliste umfasst über 100 Kriterien. Bewertet wurden u.a. die Wegeführung und Informationen für Passagiere, Abstandsregeln, Lüftung in den Passagierbereichen sowie Desinfektions- und Reinigungsmaßnahmen. Einbezogen wurden alle Passagierbereiche mit Check-in, Sicherheitskontrolle, Warteräume, Gates, Gepäckrückgabe und Shops. Die Hygienemaßnahmen setzen sich an Bord der Flugzeuge fort. In den Test Centern am Airport werden PCR- und Schnelltests angeboten. Mehr dazu unter www.airport-nuernberg.de/corona-test.

Flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten

Airlines und Reiseveranstalter gewähren flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten. Bei Pauschalreisen genießen Reisende einen zusätzlichen Service und eine Abwicklung aus einer Hand. Die meisten Reiseveranstalter bieten ergänzende Corona-Versicherungen, so dass Reisende für viele Eventualitäten gerüstet sind. Nähere Informationen darüber erteilen die jeweiligen Anbieter.

Aufgrund der anhaltenden pandemiebedingten Sondersituation liegen noch nicht alle Koordinationen und Informationen zum Sommerflugplan vor. Eine laufend aktualisierte Übersicht zu den im Sommer angebotenen Zielen wird im Abgleich mit den Airlines unter www.airport-nuernberg.de/flugplan veröffentlicht.

Text: Airport Nürnberg
Titelfoto: Bucht von Caló des Moro auf Mallorca. Foto: Reiseuhu / Unsplash

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges20 Stunden ago

Tiergarten Nürnberg: Panzernashorn Belur ist in Frankreich

Neugierig erkundete der Neu-Franzose Belur erstmalig sein Zuhause

Sonstiges21 Stunden ago

Spende des Naturschutzbeirats für Paniersplatz-Schule

Naturschutzbeirat der Stadt Nürnberg spendet seine Aufwandsentschädigungen

Fußball21 Stunden ago

Testspiel: 1. FC Nürnberg – TSV München 1860 3:2

Heimsieg im letzten Test vor dem Punktspielstart gegen Aue

Sonstiges2 Tagen ago

Bargeldlos Bezahlen ist jetzt im Max-Morlock-Stadion möglich

Clubfans können bei den Heimspielen des 1. FC Nürnberg mit Giro-card, Kreditkarte oder per Smartphone ihre Stadionwurst oder Fanartikel erwerben

Sonstiges3 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein4 Tagen ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball5 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges6 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges7 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges1 Woche ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Interessante Beiträge