Connect with us

Sonstiges

Nürnberg ist beim bundesweiten „Wettbewerb“ dabei

Published

on

Das Ziel ist eine Energiewende durch Photovoltaik

Der bundesweite Wettbewerb hat das Ziel, die Energiewende durch den Ausbau der Photovoltaik in den Städten zu beschleunigen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz im Rahmen des Pariser Klimaabkommens von 2015 zu leisten. Über 60 Städte deutschlandweit wollen die Solarstrom-Leistung (kwpeak) pro Einwohner verdoppeln. Auch das Umweltreferat der Stadt Nürnberg hat unterschrieben und sich deshalb dazu entschieden, neben anderen Städten aus der Metropolregion, an diesem Wettbewerb mitzumachen.

Die Grundzüge dieses Wettbewerbs haben nun Britte Waltheim, Referentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und die Künstlerin Ulrike Müller-Telschow, die sich in der Artists for Future-Bewegung engagiert, nun vor dem Eingang zum Rathaus Wolffscher Bau vorgestellt.

Text: Stadt Nürnberg / ISPFD
Titelfoto: Ulrike Müller-Telschow und Britta Waltheim (rechts – Nürnbergs Referentin für Umwelt und Gesundheit) stellen den Wettbewerb vor.
Foto: ISPFD

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge