Connect with us

Sonstiges

Tiergarten beendet Haltung der Flachlandtapire

Published

on

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg gab den letzten in Nürnberg gehaltenen Flachlandtapir an den Zoo Schmiding in Österreich ab.

Damit endet die Haltung dieser Tierart in Nürnberg.

Nachdem 2020 der seinerzeit älteste weibliche Flachlandtapir im Erhaltungszuchtprogramm (EEP) gestorben ist, ging nun das Männchen weg. In Schmiding lebt es zusammen mit einem jungen Weibchen in einer neugebauten Anlage.

Das Männchen Poroto wurde im Dezember 2007 im Tierpark Hagenbeck geboren. Es lebte seit Dezember 2009 in Nürnberg, um dem hochbetagten Flachlandtapir-Weibchen Daisy Gesellschaft zu leisten.

In der Tapirhaltung behält der Tiergarten Nürnberg seinen Fokus auf der Haltung der aus Südostasien stammenden Schabrackentapire. Für diese stark gefährdete Tierart koordiniert der Tiergarten das EEP. Mittelfristig wird der gesamte Tierbestand des im oberen Drittel des Tiergartens gelegenen Tropenhauses umstrukturiert. Werden dort aktuell überwiegend nichtbedrohte Arten aus Nord- und Südamerika gehalten, sollen zukünftig nur noch bedrohte Arten aus Südostasien gehalten werden. Auch Hirscheber werden wieder zum Tierbestand gehören.

Südostasien ist einer der sogenannten Biodiversitäts-Hotspots. Dort ist das Tier- und Pflanzenleben besonders vielfältig. Gleichzeitig zerstört der Mensch dort auch sehr viele Lebensräume und die Arten sind im Begriff, für immer zu verschwinden.

Jede Tierart, die ausstirbt, verringert die Vielfalt in der Natur und es geht ein Stück des Ökosystems verloren. Der Tiergarten Nürnberg engagiert sich für den Artenschutz, auch in der Koalition #UnitedforBiodiversity der EU-Kommission.

Text: Stadt Nürnberg / tom
Titelfoto: Der männliche Flachlandtapir Poroto, der vom Tiergarten Nürnberg nach Schmiding in Österreich umgezogen ist. Bildnachweis: Tiergarten Nürnberg / Jörg Beckmann

Advertisement
Advertisement

News

Allgemeine Neuigkeiten2 Wochen ago

Wir sind dann mal weg

Auch unsere Redaktion braucht mal Urlaub Vom 6.-21.08.2022 ist unsere Redaktion nicht besetzt und kann nur vereinzelt Veröffentlichungen vornehmen. Nach...

Fußball2 Wochen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – Karlsruher SC 1:1

Kleeblatt wartet weiter auf den ersten Saisonsieg

Sport Allgemein2 Wochen ago

Taliso Engel – der Ausnahmeathlet aus Nürnberg

Paraschwimmer Taliso Engel ist Deutschlands Eliteschüler des Sports 2021

Sonstiges2 Wochen ago

Alpensteinböcke im Tiergarten: Mehrere Jungtiere und Zugänge aus Innsbruck

Veränderungen bei den Alpensteinböcken im Tiergarten Nürnberg

Fußball2 Wochen ago

Graffiti-Toiletten im Max-Morlock-Stadion

Fans der Nordkurve Nürnberg haben mit Genehmigung einen Toilettenwürfel im Max-Morlock-Stadion mit Graffiti bemalt

Sonstiges2 Wochen ago

Baumwässerung bei Hitze

Die Sommer in Franken und Nürnberg sind zunehmend heiß und trocken, so auch besonders in diesem Jahr

Sonstiges2 Wochen ago

Nürnbergs Bardentreffen meldete sich mit „starken Stimmen“ zurück.

Drei Tage musizierte die Nürnberger Altstadt und mehr als 200.000 Musikfans feierten die 45. Ausgabe

Fußball3 Wochen ago

Leonhart-Fuchs-Mittelschule Wemding: Gewinner des „Jenö Konrad-Cup“ 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die fünfte Auflage des „Jenö Konrad-Cup – Fußball trifft Geschichte“ wieder stattfinden

Sonstiges3 Wochen ago

wbg Unternehmensgruppe 2021 auf Kurs

51 Baustellen, 982 bearbeitete Wohnungen, rund 122,8 Mio. € in Bestand investiert, 17 Kommunalprojekte für 306,2 Mio. € in Arbeit

Sonstiges3 Wochen ago

Tiergarten wildert Ziesel in Tschechien aus

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat sechs Europäische Ziesel in Tschechien ausgewildert

Interessante Beiträge