Connect with us

Sonstiges

Faire Snacks vom Fair-o-mat im Nürnberger Rathaus

Published

on

Fair gehandelte Nervennahrung bietet der neue Fair-o-mat im Nürnberger Rathaus.

Seit Anfang März 2021 steht der faire Snackautomat im Rathaus Hauptmarkt 18 im Erdgeschoss vor der Bürgerinformation allen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung, und sobald das Rathaus wieder frei zugänglich ist, auch allen Besucherinnen und Besuchern ohne Terminvereinbarung zur Verfügung. Von 50 Cent bis 2 Euro gibt es hier eine Auswahl an zehn fairen Snacks von Frucht- und Sesamriegeln, diversen Schokoladen, Keksen und Fruchtgummi zu kaufen. Alles, was gebraucht wird, sind die passenden Münzen für den Wunsch-Snack.

Der Fair-o-mat ist ein mechanischer Snackautomat, der für den Verkauf von fair gehandelten Produkten konzipiert wurde. Damit bietet er die Möglichkeit, den Verkauf fairer Waren an neuen Orten zu etablieren. Der Automat kommt ohne Stromanschluss, Beleuchtung und Kühlung aus – nachhaltig und ökologisch.

Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, freut sich über die Neuerung im Rathaus: „Mit diesem Automaten können wir zwar nicht die Welt retten, sie aber ein Stückchen besser machen. Eine Fairänderung ist auch bei kleinen Dingen wie dem Genuss fairer Schokolade möglich.“

Die Anregung zum Fair-o-maten kam durch den Kontakt zur Beruflichen Oberschule Nürnberg, die 2020 als Fairtrade School ausgezeichnet wurde und in ihrem Schulgebäude ebenfalls einen Fair-o-maten aufgestellt hat. Über Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt bekam die Stadt Nürnberg Ende vergangenen Jahres die Förderung für einen Automaten in einem Dienstgebäude.

Nürnberg ist Fairtrade-Stadt

Bereits seit 2010 ist Nürnberg zertifizierte Fairtrade-Stadt. Die Nürnberger Fairtrade-Kern-Steuerungsgruppe (Vertreterinnen und Vertreter der Weltläden Lorenzer Laden und Fenster zur Welt, Mission EineWelt, Bluepingu e.V., Studierende des Netzwerks sneep e.V., Agenda 21 Büro der Stadt Nürnberg) fördert mit ganz unterschiedlichen Aktionen den fairen Handel vor Ort und setzt sich damit für eine gerechtere Welt ein. Die anstehende regionale Schulmesse Global Learning Ende April 2021 gehört beispielsweise zu den großen Projekten, die von der Fairtrade-Steuerungsgruppe organisiert werden. Beim Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ konnte Nürnberg in den vergangenen Jahren stets mit seinem Engagement im fairen Handel überzeugen und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Leider ist der Automat derzeit nicht frei zugänglich, doch sobald das Rathaus wieder geöffnet wird, freut sich die Fairtrade Gruppe, allen Besucherinnen und Besuchern faire Snacks anbieten zu können. Für Verliebte und Hochzeitspaare soll es dann zum Beispiel rote Fruchtgummi-Herzchen geben – bio, fair und lecker.

Informationen zum Fairen Handel und der Fairtrade Steuerungsgruppe im Internet unter www.fairtrade.nuernberg.de.

Text: Stadt Nürnberg / alf
Titelfoto: Oberbürgermeister Marcus König und Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, bei der Einweihung des Fair-o-maten. Foto: Christine Dierenbach/Stadt Nürnberg.

Advertisement
Advertisement

News

Fußball1 Stunde ago

10.000 FFP2-Masken der Firma Zettl MEDITEC für Fanclubs in Franken und Oberpfalz

„Mit Maske Gesicht zeigen“ – in Kooperation mit der sozialen Community-Plattform des 1. FC Nürnberg, www.UnserClub.de, verteilt der Automobilzulieferer und...

Fußball6 Stunden ago

2. Liga: “Corona”-Pause für Fürth + den 1. FCN!

Gegner SV Sandhausen + KSV Holstein mussten in Quarantäne

Sonstiges6 Stunden ago

Cube 600 eröffnet mit Ausstellung über Ewgenij Chaldej

Memorium Nürnberger Prozesse zeigt erste Wechselausstellung

Motorsport7 Stunden ago

DTM nimmt Fahrt auf: Mercedes-Pilot Götz mit erster Bestzeit

Bestzeit von Mercedes an beiden Testtagen

Eishockey8 Stunden ago

ERC Ingolstadt verlängert mit Top-Verteidiger

Der ERC Ingolstadt setzt ein weiteres Ausrufezeichen in der Kaderplanung für die Saison 2021/22.

Eishockey1 Tag ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Düsseldorfer EG 6:5 n.P.

Torreiches Spiel mit Sieg für die Ice Tigers

Sonstiges1 Tag ago

Fazit „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“

Das Künstlerhaus im KunstKulturQuartier zieht als Fazit der Aktion „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“ eine positive Bilanz:

Fußball3 Tagen ago

„FCN Medical Team“ um Klinikum Nürnberg betreut FCN künftig medizinisch

Neues „FCN Medical Team“ in Zusammenarbeit mit den Partner-Institutionen Klinikum Nürnberg und den „SportdocsFranken“ wird ab der Saison 2021/22 den...

Sonstiges4 Tagen ago

Innovationspreis für Breuninger Nürnberg

Das Breuninger-Haus Nürnberg wurde vom Kölner Forschungs- und Bildungsinstitut EHI Retail Institute e. V. in der Kategorie „Best Customer Service“...

Fußball4 Tagen ago

Kleeblatt zieht Option bei Green

„Freue mich, dass mein Weg beim Kleeblatt weitergeht“

Interessante Beiträge