Connect with us

Sonstiges

„Back to Live“ – eine kleine Hofmusik

Published

on

„Back to Live“ – ist eine Kulturunterstützung in der Corona-Krise.

Die dramatische, existenzbedrohende Situation, in die Künstlerinnen und Künstler durch die anhaltenden Corona-Maßnahmen gestürzt wurden, dürfte inzwischen auch einer größeren Öffentlichkeit bekannt sein. Um der regionalen Szene unter die Arme zu greifen und dem schmerzlichen Entzug von Live-Konzerten entgegen zu wirken, startete das Projektbüro im Kulturreferat jetzt seine Pop-up-Reihe „Back to Live“.

Von Montag bis Samstag werden seit 6. Mai 2020 und bis auf Weiteres Künstlerinnen und Künstler aus vielen Bereichen täglich in drei Nürnberger Innenhöfen mit Kurzauftritten von 20 Minuten präsentiert und dafür entsprechend honoriert. Das Publikum bilden die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner an den Fenstern und auf den Balkonen. Externe Besucherinnen und Besucher sind (vorläufig noch) nicht zugelassen.

Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner betont den ideellen Wert der Initiative: „Für Künstlerinnen und Künstler sind Zeiten von Veranstaltungsverboten bedrohlich. Für ihr Publikum nicht minder ernüchternd. Umso schöner, dass mit ‚Back to Live‘ nun ein kreatives Format geschaffen werden konnte, das Kunst und Kultur einen Weg zurück auf die Bühne ermöglicht.“

Die wbg Nürnberg unterstützt die Idee durch Überlassung passender Immobilien ebenso wie das Evangelische Siedlungswerk und verschiedene andere Hauseigentümer. „Wir freuen uns sehr, dass das Kulturreferat in den Innenhöfen der Wohnanlagen Kurzkonzerte mit Künstlerinnen und Künstlern aus Nürnberg anbieten kann und will. Damit wird Kunst und Kultur zu den Menschen gebracht, um diese in den aktuell schwierigen Zeiten zu erfreuen. Dieses Engagement unterstützen wir gerne, da wir wissen, dass sich unsere Mieterinnen und Mieter sehr darüber freuen werden“, erklärt Dieter Barth, Pressesprecher der wbg Nürnberg.

Die ersten Kurzkonzerte von „Back to Live“ gestalten Solisten und Duos – im Einvernehmen mit den geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Zu den ersten eingeladenen musikalischen Gästen gehören Lilo Kraus & Chris Schmitt, El Mago Masin, Gymmick, Fischer & Rabe, Djangology und Frank Wuppinger & Ozan Coskun Duo.

Weitere Lockerungen der geltenden Corona-Beschränkungen werden auch die Formate und Angebote dynamisch verändern. „Die politischen Maßnahmen mit all ihrer Kurzfristigkeiten nötigen uns gerade sehr viel Improvisationstalent und ungebremste Lust am Umplanen ab. Wir laufen folglich alle auf Hochtouren“, sagt Andreas Radlmaier vom Projektbüro im Kulturreferat.

Text: Stadt Nürnberg / let
Foto: Auftaktabend der Reihe „Back to Live“ – eine kleine Hofmusik mit Lilo Kraus & Chris Schmitt in einem Hinterhof im Stadtteil St. Johannis am Mittwoch, 6. Mai 2020.
Bildnachweis: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges15 Stunden ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges2 Tagen ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Basket-& Handball3 Tagen ago

Basketball: NBC Falcons – Team Ehingen Urspring 84:72

Saisonauftakt: Nürnberger Erfolg im “Geisterspiel”!

Motorsport3 Tagen ago

DTM Zolder 2 – Rennen 1: Aufsteigender Rast – dritter Sieg in Folge und neuer Tabellenführer

Führungswechsel: Nico Müller verliert nach Platz sechs die Tabellenspitze – Jubel beim Audi-Kundenteam WRT: Erstes Podium, Ferinand Habsurg Dritter –...

Fußball3 Tagen ago

2. Liga, SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:1

“Kleeblatt”-Tor von Leweling blieb Anerkennung versagt – Ex-Fürther Narey Schütze des einzigen Treffers!

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnberg´s OB ruft zur Grippeschutzimpfung auf

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie kommt einem möglichst flächendeckenden Grippeschutz in der Bevölkerung eine hohe Bedeutung zu.

Sonstiges6 Tagen ago

Stadt Nürnberg beschließt strengere Corona-Maßnahmen

Fallzahlen haben die Grenze von 50 überschritten.

Sonstiges7 Tagen ago

Richtfest für das derzeit größte Wohnungsneubauprojekt der wbg Nürnberg

Nach knapp einem Jahr konnte das Richtfest in der Colmberger Straße gefeiert werden.

Sonstiges7 Tagen ago

Spielkultur-Ausstellung zum Games&-Festival

Die Ausstellung „Unique Items – Artefakte der Spielkultur“ zelebriert anlässlich des Games&-Festivals das Spiel als das wichtigste Medium des 21....

Sonstiges7 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg führen wieder Erstklässler-Aktion durch

Über 4.000 Schülerinnen und Schüler in und um Nürnberg bekommen in diesen Tagen Besuch vom 1. FC Nürnberg.

Interessante Beiträge