Connect with us

Fußball

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 2:1

Published

on

Club geht mit einem Sieg in die WM-Winterpause

Im letzten Spiel des Jahres feierte der 1. FC Nürnberg vor 25.527 Zuschauern einen wichtigen 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen den SC Paderborn mit einem Doppelpack vom Mann des Tages: Kwadwo Duah!

Vor dem Spiel zeigten Nürnbergs Ultras mit einer Choreographie ihre Meinung zur kommenden Fussball-WM in Katar

Weinzierl formierte seine Mannschaft in der Defensive wie in Rostock mit einer Viererkette.

Die Außenbahnen übernahmen Castrop (rechts) und Wekesser (links). Nürnberger fehlte aufgrund seiner Gelbsperre. In der Offensive kehrten Möller Daehli und Duah ins Team zurück. Letzterer bildete mit Daferner die Doppelspitze.

36-Felix Platte gegen 5-Johannes Geis (FCN) und 16-Christopher Schindler (FCN)

Bereits in den Anfangsminuten verletzte sich Lawrence und musste früh vom Feld. Fofana übernahm seinen Platz in der Innenverteidigung.

Nach gut einer Stunde wechselte Weinzierl doppelt. Castrop und der angeschlagene Wekesser gingen vom Feld. Valentini und Breunig, der sein Profi-Debüt feierte, kamen neu in die Partie. In der Schlussphase warf Weinzierl mit Schleimer und Shuranov noch zwei frische Angreifer rein.

23-Kwadwo Duah (FCN) nach seinem zweiten Tor des Spieles – zur 2:0-Führung

Neben dem gesperrten Nürnberger und den Langzeitverletzten Hübner, Duman, Wintzheimer und Handwerker fehlten auch der angeschlagene Lohkemper sowie der erkrankte Köpke.

Kampf um den Ball zwischen 3-Sadik Fofana (FCN) , 36-Felix Platte und 32-Louis Breunig (FCN)

Der Club startete engagiert und mutig

In der Anfangsphase hatte die Weinzierl-Elf mehr Ballbesitz und spielte sich immer wieder gut in die gegnerische Hälfte. Paderborns letzte Linie verteidigte allerdings aufmerksam und nach vorne schalteten die Gäste immer wieder schnell um und sorgten damit für Gefahr.

33-Christoph Daferner FCN) gegen 23-Raphael Obermair

Als der Club dann mal kontern konnte, jubelte das Stadion. Nach schönem Geis-Zuspiel traf Duah zur Führung, mit der es dann auch in die Kabinen ging.

10-Julian Justvan hat gegen Nürnbergs Torwart 26-Christian Mathenia den Anschlusstreffer zum 1:2 für Paderborn gemacht

Der Club startete zunächst aufmerksam in Durchgang zwei und attackierte die Paderborner früh.

Nachdem die Gäste dann die Chance zum Ausgleich liegen ließen, erhöhte Duah durch ein tolles Tor auf 2:0. Der Treffer gab dem FCN spürbar Selbstvertrauen.

16-Christopher Schindler (FCN) gegen 36-Felix Platte

Paderborn fing sich aber schnell, erhöhte den Druck und kam durch einen Abwehrfehler zum Anschlusstreffer. Die Gäste waren danach das bestimmende Team, der FCN stemmte sich aber leidenschaftlich dagegen und brachte den so wichtigen Heimsieg nach Hause.

Nach dem Spiel: Nürnbergs Trainer Markus Weinzierl und sein Torwart Christian Mathenia

Das Personal

FCN: Mathenia, Gyamerah, Schindler, Lawrence (11. Fofana), Castrop (63. Valentini), Wekesser (63. Breunig), Geis, Tempelmann, Möller Daehli, Daferner (79. Schleimer), Duah (79. Shuranov)

Text: FCN (ISPFD)
Titelfoto: Sprühendes Kopfballduell 16-Christopher Schindler (FCN) und 6-Lino Tempelmann (FCN) gegen 18-Dennis Srbeny
Fotos: ISPFD
Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement
Advertisement

News

Basket-& Handball49 Minuten ago

Handball: HC Erlangen – Füchse Berlin 28:30

Niederlage vor beeindruckender Kulisse

Basket-& Handball23 Stunden ago

Vytautas Buzas nicht länger Head Coach der Nürnberg Falcons

Die Nürnberg Falcons und Chef-Trainer Vytautas Buzas gehen ab sofort getrennte Wege

Basket-& Handball2 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – Rhein-Neckar Löwen 30:33

Zweite Heimniederlage für den HCE

Basket-& Handball2 Tagen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 73:83

Da war mehr drin: Nürnberg Falcons verlieren gegen Vechta

Eishockey2 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – EHC Red Bull München 1:4

Eine fast optimale Retro-Night, wenn da nicht …

Motorsport2 Tagen ago

Audi erweitert Kompetenz-Center Motorsport für sein Formel-1-Projekt

Rund 3.000 Quadratmeter großer Neubau am Standort Audi Neuburg

Sonstiges1 Woche ago

Weihnachtsbaum am Bahnhofsplatz leuchtet wieder

Christian Vogel, Bürgermeister und Erster Werkleiter von Sör, hat die Beleuchtung des Weihnachtsbaums am Bahnhofsplatz eingeschaltet

Sonstiges1 Woche ago

Kooperationsprojekt zwischen wbg und AWO in Nürnberg-Langwasser

Zum Zweck der Quartiersentwicklung und zur Qualitätssteigerung im Pflegebereich kooperieren die AWO und die wbg Nürnberg

Eishockey1 Woche ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Bietigheim Steelers 4:1

Heimsieg am 1. Advent gegen schwache Steelers

Sonstiges1 Woche ago

Gelungener Faschingsauftakt bei den Eibanesen im Gesellschaftshaus Gartenstadt

Vier Stunden mit nur eigenen Nummern haben das Publikum begeistert

Interessante Beiträge