Connect with us

Basket-& Handball

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – PS Karlsruhe LIONS 89:83 & Tigers Tübingen 90:92 n.V.

Published

on

Heimsieg folgt eine Niederlage nach der Verlängerung

Durchaus erfolgreiche Wochen für den Nürnberg Basketball-Club (BC) Falcons: Erster Auswärtssieg in der Saison 2021/22 der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA am 23. Oktober bei der dritten Reise in Spiel Nummer 6 mit dem 118:107 (100:100, 56:43)-Erfolg nach Verlängerung ausgerechnet beim Bundesliga-Absteiger SC Rasta Vechta und dann ein 89:83 (54:43) zum Auftakt des Doppel-Heimspiel-Wochenendes gegen PS Karlsruhe LIONS (da setzte es in der Vorsaison mit 71:80 + 83:90 noch zwei Niederlagen).

33-Ryan Richard Mikesell gegen 1-Dupree Mc Brayer (N)

Diesem dritten Sieg hintereinander – vorausgegangen war ja auch noch das 85:74 gegen das TEAM Ehingen Urspring (nach 43:44-Pausen-Rückstand!) – folgte innerhalb von weniger als 48 Stunden zwar wieder eine Niederlage, wiewohl das 90:92 (79:79, 40:34) gegen die Tigers Tübingen zum einen ebenso knapp wie unglücklich und zum anderen erst nach Verlängerung zustande kam.

Die Gäste, immerhin Tabellen-Zweiter der ProA, konnten eine zwischenzeitliche Zehn-Punkte-Führung des NBC (64:54 zu Beginn des vierten Viertels) egalisieren und behielten am Ende in der Verlängerung die Oberhand – wobei die Falcons zuvor extrem knapp vom Gewinn der Partie entfernt waren: Der letzte Wurf der regulären Spielzeit landete nämlich sogar als „Dreier“ im Tübinger Korb, doch fand er keine Anerkennung, weil der Ball (gemäß Beurteilung der Verantwortlichen) die Hand des Nürnbergers Antonio „AJ“ Davis eine Milli-Sekunde zu spät (= nach Ablauf der offiziellen Spielzeit) verlassen hatte.

17-Mateo Seric gegen 3-Antonio Davis (N) und 9-Josh Price (N)

Mit insgesamt vier Siegen aus acht Begegnungen darf die Arbeit des alten/neuen Chef-Trainers Vytautas Buzas – der inzwischen 33-jährige Litauer war ab Sommer 2017 bereits in verschiedenen Funktionen tätig beim NBC, ehe er die Falcons Anfang Dezember 2019 aus familiären Gründen verließ – als konsolidierend bezeichnet werden. Dem Punktspiel-Auftaktsieg zuhause gegen die Artland Dragons (74:71) folgten bekanntlich drei Niederlagen bei Medipolis SC Jena (71:88), gegen Bayer Giants Leverkusen (81:89) und in Trier bei den RÖMERSTROM Gladiators (55:90), aber dann eben auch die bereits aufgeführten drei Siege gegen Ehingen Urspring, in Vechta sowie gegen Karlsruhe.

Viel Hoffnung + großes Vertrauen auf Trainer-Duo Buzas/Taylor

Dass es gegen Tübingen wieder eine Niederlage gab, ist hoffentlich kein neuer Beginn einer Negativ-Serie – dies zu verhindern, liegt vornehmlich in den Händen der Aktiven; natürlich unter der (An-)Leitung des Trainer-Teams. Das führt mit „Heimkehrer“ Vytautas Buzas ein höchst engagierter wie auch (bisweilen zum Leidwesen der Schiedsrichter) Diskussions-freudiger (in dieser Funktion zudem mit 33 Lenzen noch sehr junger) Mann an, der regelmäßig einige Meter auf dem Parkett rund um die Coaching-Zone seiner Mannschaft zurücklegt und lautstark Anweisungen (an seine Spieler) wie Kommentare (Richtung Unparteiische) verteilt.

12-Aatu Albert Kivimaeki gegen 25-Tim Köpple (N)

Für den Litauer schloß sich im Übrigen mit seiner Rückkehr in die Noris jener Kreis, den Buzas ab Sommer 2017 in der Franken-Metropole zu zeichnen begonnen hatte. Damals war der 1,97 Meter lange einstige Flügelspieler, der mit 18 Jahren in der Saison 2006/07 zum Aufgebot des litauischen Erstligisten BC Neptūnas Klaipėda in der Baltic Basketball League gehörte und in Folge eines ersten Auslands-Abstechers nach Frankreich sowie Zweitliga-Einsätzen in Litauen aus Verletzungsgründen seine aktive Karriere früh mit 27 Jahren beendete, erstmals auf der Nürnberger Basketball-Bühne – als Jugend-Koordinator und Assistant-Coach von Ralph Junge, dessen Nachfolge ihm für die Saison 2019/20 übertragen wurde.

3-Antonio Davis (N) beim Korbleger vor 33-Ryan Richard Mikesell

Diesmal soll Vytautas Buzas für mindestens zwei Jahre an der Seitenlinie der Falcons die Geschicke der Profis lenken. Durch seine Vorgeschichte im Verein steht der neue Chef-Trainer also für eine gewisse Kontinuität, die zusätzlich dadurch gestärkt wird, dass mit Derrick Taylor der bisherige Assistant-Coach an Bord bleibt. Ralph Junge, der sich seit Sommer diesen Jahres wieder mehr auf seine Aufgaben als Geschäftsführer und Manager der NBC Falcons konzentrieren kann und will, verbindet seine Wertschätzung für beide nunmehrigen Hauptverantwortlichen im sportlichen Bereich bei der neuen Konstellation mit einem besonderen Dank: „Derrick ist hier in der Region ein echter Sympathieträger, kompetent und loyal und darum freut es uns sehr, ihn als Co-Trainer zu behalten.“

9-Josh Price (N) gegen 33-Ryan Richard Mikesell und 31-Daniel Keppeler

Und so geht’s weiter für die NBC Falcons mit den nächsten beiden Heimspielen:

SPIEL 9 am 14. NOVEMBER 2021 (SONNTAG, 17 UHR): NÜRNBERG FALCONS BC – Rostock SEAWOLVES (Vorsaison 76:82 + 79:90) in der „KIA Metropol Arena“
SPIEL 12 am 12. DEZEMBER 2021 (SONNTAG, 17 UHR): NÜRNBERG FALCONS BC – VfL Sparkassen Stars Bochum (kein Punktspiel in der Vorsaison gegen den damaligen Drittligisten der „2. Basketball-Bundesliga ProB“) in der „KIA Metropol Arena“

Ein „flehender“ Falcons-Trainer Vytautas Buzas diskutiert mit dem Schiedsrichter

Die Statistiken zu den Begegnungen 7 + 8 der NBC Falcons in der Saison 2021/22 der BARMER ProA 2. Basketball-Bundesliga:

Nürnberg Falcons Basketball Club (BC) – Post Südstadt (PS) Karlsruhe LIONS 89:83 (45:43 = 24:23 + 21:20 – 15:20 + 29:20)

Falcons: Trikotnummer 1 McBrayer (Einsatzzeit 28:17 Minuten / 12 Punkte + 1 Assist), 3 Davis (32:29 / 20 + 0), 9 Price (22:53 / 15 + 2), 10 Taylor (22:41, 8 + 3), 11 Maukner (3:39 / 0 + 0), 13 Maier (23:40 / 18 + 0), 14 Schröder (25:02 / 3 + 2), 24 Nyama (18:32 / 9 + 4), 25 Köpple (22:47 / 4 + 2). – Coach: Vytautas Buzas.
Key-Stats Nürnberg Falcons: Offensiv-Rebounds 13 (+7), Defensiv-Rebounds 27 (+11), Assists 14 (-2), Steals 2 (+1), Turnover 14 (+2), Blocks 6 (+6), Fouls 23 (-4)
Karlsruhe: 1 Harris (12:51 / 3 + 0), 3 Owen Schmitz (8:14 / 0 + 1), 4 Tchokni (ohne Einsatz), 9 Freeman (28:04 / 10 ü 2), 10 Zylka (32:20 / 16 + 4), 11 Whittaker jr. (37:16 / 21 + 6), 15 Behrend (28:19 / 18 + 0), 20 Marshall (9:31 / 0 + 0), 23 Pluskota (18:39 / 5 + 3), 33 Alte (23:46 / 10 + 0). – Coach: Aleksandar Šćepanović.
Zuschauer: über 900 (zahlende) – in der „KIA Metropol Arena“, der neuen Heimstätte der Falcons.

14-Sebastian Schröder (N) wehrt die Chance von 17-Mateo Seric ab

Nürnberg Falcons BC – Tigers des SV 03 Tübingen n.V. 90:92 (79:79, 40:34 = 22:14 + 18:20 – 20:20 + 1925: / 11:13)

Falcons: Trikotnummer 1 McBrayer (Einsatzzeit 34:45 Minuten / 19 Punkte + 2 Assists), 3 Davis (38:53 / 20 + 1), 9 Price (18:11 / 4 + 2), 10 Taylor (21:35 / 8 + 3), 11 Maukner (12:25 / 0 + 1), 13 Maier (23:08 / 13 + 0), 14 Schröder (17:40 / 7 + 0), 24 Nyama (30:29 / 14 + 1), 25 Köpple (27:54 / 5 + 4). – Coach: Vytautas Buzas.
Tübingen: 6 Zacek (ohne Einsatz), 10 Gianni (9:16 / 3 + 0), 11 Ersek (23:45 / 12 + 1), 12 Atbert Kivimäki (35:44 / 5 + 2), 17 Seric (37:20 / 16 + 3), 26 Jönke (24:00 / 14 + 3), 21 Keppeler (15:22 / 6 + 1), 33 Mikesell (41:14 / 25 + 3), 44 Dibba (12:07 / 6 + 0), 50 Grüttner Bacoul (26:12 / 5 + 1). – Coach: Daniel Jansson.
Schiedsrichter: Milutin Jeletic (Referee) – Sven Frischmuth + Susanne Winking (Umpires). Verbandsbeauftragter: Peter Schuberth (Commissioner).
Zuschauer: knapp 900 (zahlende) – in der „KIA Metropol ARENA“, der neuen Heimstätte der Falcons.

10-Gianni Otto gegen 9-Josh Price (N) und 3-Antonio Davis (N)

Text: Klaus Meßenzehl / Pressedienst Nürnberg
Titelfoto: 25-Tim Köpple (N) gegen 12-Aatu Albert Kivimäki
Fotos: WFS/ISPFD
weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges3 Stunden ago

Nürnberg: Gelungener Artenschutz im Tiefen Feld

Auf dem Gebiet des Bebauungsplans Tiefes Feld sind heute noch europäisch geschützte Brutvogelarten, genauer Feldbrüterarten zuhause.

Sonstiges2 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Tiere freuen sich über Weihnachtsbäume

Alpakas, Bisons, Hirsche, Tiger und einige weitere Tiere freuen sich über eine Spende von 150 Weihnachtsbäumen: Die Schaustellerinnen und Schausteller...

Eishockey3 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Pinguins Bremerhaven 4:3

Julius Karrer rettet 8 Sekunden vor Spielende den Sieg

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Holstein Kiel 2:1

Heimsieg vor leeren Rängen

Basket-& Handball5 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – HSG Wetzlar 24:27

Schlechte Vorzeichen für das DHB-Pokal-Achtelfinale am 14.12.2021

Sonstiges1 Woche ago

Tiergarten Nürnberg: Moderne Lagerhalle

Das städtische Hochbauamt hat im Betriebshof des Tiergartens eine neue Lagerhalle mit Außenanlagen errichtet

Eishockey1 Woche ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Düsseldorfer EG 1:4

Nach 3:1-Sieg in Berlin wieder eine Enttäuschung

Sonstiges1 Woche ago

Metropolregion Nürnberg: Minimaler Einsatz und viel Raum zum Nachdenken

Gisela Hoffmann wird von der Jury des Forums Kultur als Künstlerin der Metropolregion Nürnberg ausgezeichnet

Sonstiges1 Woche ago

Airport Nürnberg: FCN-Jet bekommt Unterstützung

Corendon Airlines stationiert zweites Flugzeug in Nürnberg

Fußball1 Woche ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – FC St. Pauli 2:3

Frühes 0:2 + 1:3-Rückstand waren nicht mehr aufzuholen

Interessante Beiträge