Connect with us

Sonstiges

Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken

Published

on

Der Bezirk Mittelfranken hat im Rahmen der Denkmalprämierung 2020 auch das Wirken der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen gewürdigt.

Das Unternehmen hatte in den Jahren 2018 bis 2020 die Anwesen Heisterstraße 62-74, Volckamerplatz 2-6 und 14-18 sowie Volckamerstraße 3+4 denkmalwürdig saniert. Dabei handelt es sich um Bestände, die einst zur MAN-Werksiedlung gehörten und im Jahr 2007 von der wbg Nürnberg erworben wurden.

„Die wbg Nürnberg hat mit der vorbildlichen Sanierung wertvolles Kulturgut in unserem Raum erhalten und sich dadurch um die Heimat verdient gemacht“, lobt Bezirkstags-präsident Armin Kroder das Unternehmen in Urkunde und Gratulationsschreiben.

„Wir freuen uns sehr, dass die wirklich gelungenen Arbeiten nach einer Lobenden Erwähnung im Rahmen des Architekturpreises der Stadt Nürnberg nun auch vom Bezirk Mittelfranken gewürdigt werden. Damit wurde uns nun zweimal bestätigt, dass wir neben Neubau auch Denkmalschutz können“, stellt wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira beim Erhalt der Urkunde fest.

Text: wbg-Nürnberg
Titelfoto: Luftaufnahme der Anlage von Oliver Heinl

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge