Connect with us

Sonstiges

14 Tonnen Corona-Schnelltests in Nürnberg gelandet

Published

on

Besondere Warenladung für die Region:

Ein normalerweise zur Passagierbeförderung eingesetzter Airbus A321neo von Ural Airlines landete mit rund 14 Tonnen Frachtgut am Airport Nürnberg. Das zum Cargoflieger umfunktionierte Fluggerät hatte Corona-Schnelltests an Bord, die ein fränkischer Hersteller und Anbieter von Medizintechnik aus China importierte.

Der Airbus A321neo wird entladen
Foto: Airport Nürnberg / Katharina Ostertag

Obwohl derzeit weniger Passagierverkehr stattfindet, ist der Flughafen Nürnberg rund um die Uhr betriebsbereit, damit wichtige Ambulanz-, Rettungs- und Frachtflüge für die Metropolregion Nürnberg durchgeführt werden können.

Text: Airport Nürnberg
Titelfoto: Schnelltests im Innenraum des Flugzeugs von Ural Airlines. Foto: Airport Nürnberg / Christian Albrecht

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge