Connect with us

Sonstiges

Gelungene Premiere beim digitalen Bürgerdialog

Published

on

Die Stadt Nürnberg geht neue Wege im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Durch die Corona-Pandemie gibt es derzeit keine Möglichkeiten, sich persönlich vor Ort auszutauschen. Daher haben sich Oberbürgermeister Marcus König und neun Vertreterinnen und Vertreter der Stadtspitze am Mittwoch, 20. Januar 2021, erstmals in einem digitalen Bürgerdialog anderthalb Stunden lang den Fragen der Bürgerinnen und Bürger über eine neue Online-Plattform der Stadt gestellt. Mit sehr großer Resonanz.

Oberbürgermeister Marcus König erläutert das neue digitale Dialog-Format mit den Bürgerinnen und Bürgern.

„Für mich war dieser Dialog eine gelungene Premiere. Der hohe Zuspruch dieses neuen Formats zeigt das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger am Austausch über die aktuellen Fragen in unserer Stadt. Mich freut es sehr, dass dieser digitale Kommunikationsweg gleich zum Auftakt so gut angenommen worden ist“, fasst Oberbürgermeister Marcus König den Abend zusammen.

Rund 650 Fragen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer online über die Plattform buergerdialog.nuernberg.de eingereicht. Das Themenspektrum reichte von dem geplanten ICE-Werk der Deutschen Bahn in Nürnberg, der aktuellen Pandemie-Lage und dem digitalen Schulunterricht über den Frankenschnellweg und die Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt bis zur wirtschaftlichen Not der Gastronomie und des Einzelhandels sowie zur Betreuung von Kindern in dieser schwierigen Lage. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten den Bürgerdialog auch über einen Livestream – inklusive Gebärdendolmetschung – verfolgen.

„Wir hoffen alle, dass wir nach der Überwindung der Pandemie gerade auch durch die Impfungen wieder möglichst schnell zu den öffentlichen Beteiligungen wie die Bürgerversammlungen zurückkehren können“, betont Oberbürgermeister Marcus König. Aber nachdem der erste digitale Bürgerdialog bereits bei der Premiere so gut angenommen worden ist, möchte er das Format gerne fest im Jahreskalender der Stadt etablieren. „Ich kann mir gut vorstellen, dass wir den digitalen Bürgerdialog künftig zweimal im Jahr anbieten werden“, sagt OB Marcus König.

Die zehn Vertreterinnen und Vertreter der Stadtspitze stellen sich im digitalen Bürgerdialog den Fragen der Bürgerinnen und Bürger im Historischen Rathaussaal.

An dem ersten Abend konnten längst nicht alle Fragen beantwortet werden. Doch sie werden zu Themenfeldern zusammengefasst und durch die Stadtverwaltung alle beantwortet. Die Antworten werden auf der Seite buergerdialog.nuernberg.de veröffentlicht. Dort wird in Kürze dann auch das Video des Bürgerdialogs inklusive Untertitel zu sehen sein.

Text: Stadt Nürnberg / fra
Titelfoto: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung unterstützten die Stadtspitze bei der Beantwortung der Fragen.
Fotos: Stadt Nürnberg/Christine Dierenbach

Advertisement
Advertisement

News

Motorsport4 Stunden ago

Vorverkauf startet: Die DTM rast mit acht Rennserien durch 2021

Kartenvorverkauf – personalisiert und kontaktlos

Sonstiges6 Stunden ago

Der ganze Stadtteil soll profitieren: DJK Falke eröffnet Kunstrasenplatz

Seit November 2020 befinden sich die Breitensportvereine auf Anordnung der Bayerischen Landesregierung im Lockdown.

Sonstiges6 Stunden ago

Türme der Ludwig-Uhland-Schule saniert

Das Hochbauamt der Stadt Nürnberg hat den Glockenturm und die Nebentürme der Ludwig-Uhland-Schule, Uhlandstraße 33, saniert.

Sonstiges6 Stunden ago

(K)ein Leben auf der Straße mit Hund

Die Unterkunft „QuarTier“ der Johanniter wurde eröffnet

Basket-& Handball1 Tag ago

Handball: HC Erlangen – HSG Nordhorn-Lingen 35:29

Stark erkämpfter Heimsieg zum Ende der Vorrunde

Fußball1 Tag ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig 0:0

Punkteteilung nach schwacher Angriffsleistung

Sonstiges2 Tagen ago

St. Patrick’s Day Special – Irish Week

Am 17. März feiern Iren, irische Emigranten und zunehmend auch Nicht-Iren auf der ganzen Welt den hohen irischen Nationalfeiertag St....

Sonstiges3 Tagen ago

Landschaftsschutzgebiete genießen besonderen Schutz

In Landschaftsschutzgebieten gelten besondere Regeln, um die Natur zu bewahren.

Sonstiges4 Tagen ago

Masken-Spende an die Stadt Nürnberg

Das IT-Beratungsunternehmen xalution group GmbH hat 10 000 FFP2-Masken gespendet.

Eishockey4 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Adler Mannheim 3:4

Siege gegen Straubing + in Augsburg ohne Fortsetzung . . .

Interessante Beiträge