Connect with us

Sonstiges

Vorführungen in der Bleistiftwerkstatt starten wieder

Published

on

Nach der coronabedingten Zwangspause können die Gäste des Museums Industriekultur nun wieder bei den Vorführungen der historischen Bleistiftwerkstatt zusehen.

Die an die aktuelle Hygienesituation angepassten Vorführungen starten am 11. Oktober 2020, stündlich um 14, 15 und 16 Uhr im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62. Weitere Vorführungen gibt es am Sonntag, 25. Oktober, 1. November und 8. November sowie am Samstag, 26. Dezember.

An einem auch mit dem notwendigen Mindestabstand gut einsehbaren Arbeitsplatz neben der nach alten Stichen rekonstruierten Bleistiftwerkstatt erleben Besucher, wie in vorindustrieller Zeit Bleistiftminen in Brettchen verleimt und umwickelt wurden. Die Geschichte, die sie dabei hören, beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung von Bleistiften im Jahr 1562, erklärt den Irrtum bei der Bezeichnung „Bleistift“ und beschreibt Schwierigkeiten und Erfolge bei der Minenherstellung. Außerdem erfahren die Gäste Details zur Geschichte der Bleistiftproduktion in und um Nürnberg. Wer möchte, kann einen „historischen“ Bleistift gegen eine Schutzgebühr mit nach Hause nehmen.

Das Angebot ist im Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, bereits enthalten. Es können jeweils maximal zehn Personen teilnehmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aufgrund der Bestimmungen während der Corona-Pandemie müssen jedoch die Kontaktdaten vor Ort hinterlegt werden. Während des Aufenthalts im Museum ist auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Text: Stadt Nürnberg / jos
Titelfoto: Die Fertigung von Bleistiften nach historischem Vorbild im Museum Industriekultur.
Bildnachweis: Erika Moisan

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges12 Stunden ago

Nürnberg: Erster Meilenstein für Standort-Entwicklung Henry-Dunant-Schule beschlossen

Aus heutiger Sicht betragen die Kosten für den Interimsbau, den der Stadtrat beschlossen hat, knapp 3 Mio. Euro.

Fußball2 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges4 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges4 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport4 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges4 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Interessante Beiträge