Connect with us

Sonstiges

Tiergarten Nürnberg macht Sumpfschildkröten fit für die Natur

Published

on

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg beteiligt sich an einem Schutzprojekt für Europäische Sumpfschildkröten und engagiert sich für eine weitere bedrohte einheimische Tierart.

Kürzlich übergaben Mitglieder der AG Sumpfschildkröte aus Offenbach (Hessen, www.sumpfschildkröte.de) sechs jugendliche Tiere an den Tiergarten zur Aufzucht. Die Jungtiere sollen im sogenannten Mediterraneum heranwachsen, bis sie das zur Auswilderung notwendige Gewicht von etwa einhundert Gramm erreicht haben. Dadurch steigen ihre Überlebenschancen in der Natur. Frisch geschlüpfte Sumpfschildkröten werden oft und gerne gefressen und landeten schon im Mittelalter als Fastenspeise auf den Tellern. Bereits damals wurden die Bestände übernutzt und der spätere Verlust der Lebensräume durch Gewässerbegradigungen und Trockenlegungen hat die Europäische Sumpfschildkröte in Deutschland schließlich an den Rand der Ausrottung getrieben.

Von links nach rechts: Sibylle Winkel (AG Sumpfschildkröte), Dagmar Fröhlich (Tiergarten Nürnberg), Dr. Matthias Kuprian (Umweltministerium Hessen und AG Sumpfschildkröte)

Je nach Wachstum werden die kleinen Schildkröten vielleicht schon 2021 in geeigneten Habitaten in Hessen, direkt an der Grenze zu Bayern, ausgewildert. Seit 1999 bemüht sich die auf private Initiative hin gegründete AG Sumpfschildkröte in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und einigen Zoos für den Erhalt der Europäischen Sumpfschildkröte. Ziel dabei ist es, in geeigneten Lebensräumen in Hessen wieder sich selbsterhaltende Populationen zu begründen.

Dieses Projekt ist ein hervorragendes Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation im Artenschutz zwischen privaten Tierhaltern, Zoos und staatlichen Einrichtungen. Es zeigt auch das Potenzial und die Notwendigkeit solcher Verbundprojekte für den Erhalt der Biodiversität. In einigen Jahren wird sich der Tiergarten Nürnberg auch mit selbst gezüchteten Europäischen Sumpfschildkröten an der Auswilderung beteiligen. Bis dahin wird der Tiergarten als „Kinderstube“ für die einzige heimische Schildkrötenart Mitteleuropas fungieren. Die Internetseite www.forschen-handeln-erhalten.de informiert über weitere Artenschutzprojekte des Tiergartens.

Text: Stadt Nürnberg / tom
Bildnachweis: Jörg Beckmann / Tiergarten der Stadt Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges1 Tag ago

Tiergarten Nürnberg: Stabübergabe an der Tiergartenspitze

Dr. Helmut Mägdefrau, stellvertretender Direktor des Tiergartens der Stadt Nürnberg und zoologischer Leiter, verabschiedete sich in den Ruhestand.

Sonstiges1 Tag ago

Kunsthalle Nürnberg: Live-Speaker in der Ausstellung „THING 1 + THING 2“

Die Museumspädagogen des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg beantworten Fragen der Besucherinnen und Besucher.

Sonstiges1 Tag ago

Airport Nürnberg: Wizz Air verbindet Nürnberg wieder mit Osteuropa

Deutsch Rumänisches Forum Nosa Nürnberg e.V. begrüßt den Neustart

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: SpVgg Greuther Fürth – Karlsruher SC 1:2

Keine Fürth-Hilfe für FCN, der in der Relegation statt Trainer Keller auf Wiesinger/Mintal setzt!

Sonstiges4 Tagen ago

Baustelle für Feuerwehrgerätehaus Nbg.-Moorenbrunn läuft an

Die Stadt Nürnberg hat die WBG KOMMUNAL GmbH mit der Überarbeitung von derzeit sechs Standorten der Freiwilligen Feuerwehren in Nürnberg...

Sonstiges4 Tagen ago

Mobiles Kaffee in Nbg.-Gibitzenhof

In St. Ludwig wurde ein neues Projekt für den Stadtteil vorgestellt.

Sonstiges5 Tagen ago

4 Millionen Euro Bundesmittel für das Nürnberger Volksbad

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angekündigt, dass die Stadt Nürnberg für die Sanierung des Volksbads vier Millionen Euro aus Mitteln des...

Eishockey5 Tagen ago

Nürnberg Ice Tigers mit Frank Fischöder als neuem Cheftrainer + NCP in rosige Zukunft . . .

Künftiger Coach der Ice Tigers kommt aus Mannheim

Sonstiges1 Woche ago

WBG-Nürnberg: Im EichQuartier beginnt der Hochbau

Auf dem rund 40 000 m² großen Grundstück des alten Freibades Langwasser neben dem heutigen Langwasserbad errichtet die wbg Nürnberg...

Sonstiges1 Woche ago

Nürnbergs Kunstvilla erhält eine bedeutende Schenkung

Den 8. Mai 1945 bezeichnete die 1908 als Doris Richter in Nürnberg geborene Künstlerin Dore Meyer-Vax stets als ihren zweiten...

Interessante Beiträge