Connect with us

Sonstiges

Airport Nürnberg: Erster Sonderflug nach Bayern – Erntehelfer werden eingeflogen

Published

on

Die Landwirte und Gemüsebauern der Metropolregion Nürnberg und in ganz Bayern benötigen Unterstützung von Saisonhelfern, damit unter anderem Spargel, Salat, Hopfen sowie Erdbeeren pünktlich geerntet werden können.

In enger Zusammenarbeit mit der Grenzpolizeiinspektion Nürnberg-Flughafen und in Absprache mit dem Bayerischen Bauernverband hilft der Airport Nürnberg, die Saisonkräfte unter derzeit besonderen und strikten Hygienestandards einreisen zu lassen. Das Verfahren ist mit der Bundesregierung abgestimmt und landesweit einheitlich vorgegeben.

Die Einreise geschieht unter Aufsicht der Grenzpolizeiinspektion Nürnberg-Flughafen. Durch medizinisches Fachpersonal werden bei allen einreisenden Erntehelferinnen und Erntehelfern am Flughafen Gesundheitschecks durchgeführt, deren Ergebnisse der örtlichen Gesundheitsbehörde übermittelt werden. Anschließend nehmen die einzelnen Landwirte die Saisonkräfte in Empfang, bringen ihre Hilfskräfte direkt zu den Betrieben, wo sie unter hohen hygienerechtlichen Vorgaben arbeiten und untergebracht werden.

Erster Flug aus Rumänien angekommen

Am Karfreitag, 10. April 2020 flogen 185 Saisonkräfte aus Bukarest mit der Fluggesellschaft Enter Air nach Nürnberg. Aus dem rumänischen Iași kam im Anschluss ein zweiter Flug an. Weitere Flüge sind in den kommenden Wochen geplant. Aufgrund von Aus- und Einreisebeschränkungen sowie den dazugehörigen formellen Bestimmungen können die Flüge jederzeit geändert werden.

Informationen für landwirtschaftliche Betriebe

Um Ernteausfälle zu verhindern, dürfen im April und im Mai jeweils 40.000 ausländische Saisonkräfte per Flugzeug einreisen. Das konnte der Bauernverband in Abstimmung mit dem Landwirtschafts- und Innenministerium sowie dem Robert Koch-Institut erreichen. Landwirtschaftliche Betriebe finden unter https://saisonarbeit2020.bauernverband.de alle notwendigen Informationen zum Einreiseverfahren. Auf diesem Meldeportal des Deutschen Bauernverbandes müssen die benötigten Saisonarbeitskräfte exakt gemeldet werden. Um die Einreise zu ermöglichen, werden die Daten anschließend an die Bundespolizei übermittelt.

Der Flughafen Nürnberg ist der einzige bayerische Flughafen, von insgesamt sieben deutschen Flughäfen, über den eine Einreise möglich ist.

Text/Foto: Airport Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

wbg nürnberg: Kindergarten und Jugendtreff für die Südstadt

WBG KOMMUNAL GmbH betreut die Neubauten eines Ganztages-Kindergartens und eines Jugendtreffs für die Offene Kinder– und Jugendarbeit in der Dianastraße

Sonstiges3 Tagen ago

Welt-Schildkröten-Tag: Zuchterfolg bei Europäischen Sumpfschildkröten im Tiergarten

Es war ein großer Zuchterfolg, den der Tiergarten der Stadt Nürnberg im Sommer letzten Jahres verkündete:

Motorsport3 Tagen ago

Porsche Carrera Cup Deutschland, 4. Lauf, Spielberg (Österreich)

Dreifach-Erfolg für Huber Racing: Heinrich siegt vor Schuring und Ammermüller

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 1:2

Clubfans und Schalkefans feiern gemeinsam den Aufsteiger und Meister

Fußball5 Tagen ago

„Spielräume meets Nürnberger Tierheim“

Boxer-Gelände herrichten mit Johannes Geis

Sonstiges6 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis ging an Sayragul Sauytbay

Eintrag auch ins goldene Buch der Stadt Nürnberg

Sonstiges6 Tagen ago

Menschenrechtsbrunnen am Wöhrder See in Betrieb genommen

Auch die Energie- und Umweltstation am Wöhrder See wurde endlich offiziell eingeweiht

Sonstiges1 Woche ago

Schutz für Bodenbrüter

Jetzt ist wieder die Zeit, in der Kiebitze, Rebhühner, Feldlerchen, Schafsstelzen und Flussregenpfeifer in Feldern und Wiesen brüten

Fußball1 Woche ago

1. FC Nürnberg: Vorstellung des Projekts „ClubKunst“ Vol. 2

Ein Kunstprojekt des Instituts für moderne Kunst und des 1. FC Nürnberg

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberger Frühlingsfest endete nach knapp drei Wochen

„Riesenzuspruch nach Coronapause“

Interessante Beiträge