Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Förderung von Lastenrädern 2020

Published

on

Nach einem erfolgreichen Auftakt 2019 geht die Förderung für Lastenräder in die nächste Runde.

Der Projektstart ist am Mittwoch, 18. März 2020, um 12 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist der „Antrag für die Lastenradförderung“ online unter www.umweltreferat.nuernberg.de verfügbar.

Die Förderung von Lastenrädern wird bei der Stadt Nürnberg mit insgesamt 120 000 Euro fortgesetzt. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 4. März 2020 beschlossen. Ziel ist es, Privatpersonen und ihre Zusammenschlüsse mit einem Betrag von 100 000 Euro zu fördern. In einem zweiten Los werden ausschließlich gemeinnützige Vereine, Initiativen und Gemeinschaften mit einem Betrag von 20 000 Euro gefördert, um Lastenräder für eine gemeinsame Nutzung oder einen kostenlosen Verleih zu unterstützen.

Der Weg zur Lastenradförderung: Interessierte lassen sich bei ihrem Fahrradhändler beraten und ein Angebot erstellen. Dann reichen sie nach dem Projektstart am Mittwoch, 18. März 2020, ab 12 Uhr den Förderantrag, das Angebot und den Nachweis über den Wohnsitz in Nürnberg beim Umweltreferat ein. Möglich ist dies online unter www. umweltreferat.nuernberg.de, per E-Mail lastenrad@stadt.nuernberg.de, persönlich oder postalisch an: Stadt Nürnberg, Referat für Umwelt und Gesundheit, Rathaus Hauptmarkt18, 90403 Nürnberg.

Die Mittel werden nach Eingang des vollständigen Antrags vergeben. Nach Erhalt des Bewilligungsbescheids haben Interessenten drei Monate Zeit, das Lastenrad zu erwerben und den Kauf bei der Stadt Nürnberg nachzuweisen. Dann erfolgt die Auszahlung der Förderung in Höhe von 500 beziehungsweise 1 000 Euro.

Text: Stadt Nürnberg / let
Titelfoto: Die Stadt Nürnberg fördert Lastenräder. Roland Brücher von Bluepingu e.V. auf einem Lastenrad auf der Insel Schütt.
Bildnachweis: Stadt Nürnberg / Christine Dierenbach

Advertisement

News

Sport Allgemein15 Stunden ago

Volleyball: Eltmann Volleys kündigen Spielerverträge auf

Am Ende war es nicht CORONA, sondern die ständig kritische Liquiditätslage

Motorsport3 Tagen ago

ADAC GT Masters: „KNAUS Raptor“ kooperiert mit Team HTP WINWARD

Gemeinsam wollen Sie nach dem Sieg greifen

Sonstiges4 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg: „Bassd Scho!“ – Bamberger Band Bambägga sind Künstler des Monats

Die Jury des Gremiums Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg wählte die aus Bamberg stammende Band Bambägga zum Künstler des...

Sonstiges5 Tagen ago

Albrecht Dürer Airport Nürnberg: Jahresbilanz 2019 folgt Flughafenschließung

Positivem Jahres-Ergebnis folgt vorübergehende Flughafenschließung

Motorsport6 Tagen ago

Veranstalter der Deutschen Rallye-Meisterschaft planen Alternativtermine

Veranstalter in Niedersachsen und Sachsen reagieren auf aktuelle Situation

Motorsport6 Tagen ago

ITR gibt neuen DTM-Kalender 2020 bekannt

Erste Saisonhälfte wird verschoben – Saisonstart im Juli auf dem Norisring

Sonstiges6 Tagen ago

Hankook spendete 2019 knapp 45.000 Euro für gemeinnützige Vereine

Das soziale Engagement hat für den Reifenhersteller Hankook im Rhein-Main-Gebiet bereits eine lange Tradition.

Eishockey1 Woche ago

„Thomas Sabo“ Ice Tigers Nürnberg: Oliver Mebus bleibt

Die THOMAS SABO Ice Tigers basteln weiter an ihrem Team für die Zukunft und konnten mit Oliver Mebus einen weiteren...

MotorNews1 Woche ago

MotorNews von AMG über Hankook bis Volkswagen

Neues von AMG, Audi, BMW Motorrad, FCA, Hankook, KIA, Mazda, Mercedes-Benz und Volkswagen

MotorNews2 Wochen ago

RETRO CLASSICS® 2020: Aussteller mit äußerst positiver Resonanz

Keine Virus-Panik bei Klassiker-Fans / Gute Stimmung, kaufkräftiges Publikum und zufriedene Aussteller auf der weltgrößten Messe für Fahrkultur.

Interessante Beiträge