Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Förderung von Lastenrädern 2020

Published

on

Nach einem erfolgreichen Auftakt 2019 geht die Förderung für Lastenräder in die nächste Runde.

Der Projektstart ist am Mittwoch, 18. März 2020, um 12 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist der „Antrag für die Lastenradförderung“ online unter www.umweltreferat.nuernberg.de verfügbar.

Die Förderung von Lastenrädern wird bei der Stadt Nürnberg mit insgesamt 120 000 Euro fortgesetzt. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 4. März 2020 beschlossen. Ziel ist es, Privatpersonen und ihre Zusammenschlüsse mit einem Betrag von 100 000 Euro zu fördern. In einem zweiten Los werden ausschließlich gemeinnützige Vereine, Initiativen und Gemeinschaften mit einem Betrag von 20 000 Euro gefördert, um Lastenräder für eine gemeinsame Nutzung oder einen kostenlosen Verleih zu unterstützen.

Der Weg zur Lastenradförderung: Interessierte lassen sich bei ihrem Fahrradhändler beraten und ein Angebot erstellen. Dann reichen sie nach dem Projektstart am Mittwoch, 18. März 2020, ab 12 Uhr den Förderantrag, das Angebot und den Nachweis über den Wohnsitz in Nürnberg beim Umweltreferat ein. Möglich ist dies online unter www. umweltreferat.nuernberg.de, per E-Mail lastenrad@stadt.nuernberg.de, persönlich oder postalisch an: Stadt Nürnberg, Referat für Umwelt und Gesundheit, Rathaus Hauptmarkt18, 90403 Nürnberg.

Die Mittel werden nach Eingang des vollständigen Antrags vergeben. Nach Erhalt des Bewilligungsbescheids haben Interessenten drei Monate Zeit, das Lastenrad zu erwerben und den Kauf bei der Stadt Nürnberg nachzuweisen. Dann erfolgt die Auszahlung der Förderung in Höhe von 500 beziehungsweise 1 000 Euro.

Text: Stadt Nürnberg / let
Titelfoto: Die Stadt Nürnberg fördert Lastenräder. Roland Brücher von Bluepingu e.V. auf einem Lastenrad auf der Insel Schütt.
Bildnachweis: Stadt Nürnberg / Christine Dierenbach

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge