Connect with us

Sonstiges

Hofmann Personal: Mitarbeiter entscheiden sich für „great“

Published

on

Hofmann Personal gehört das dreizehnte Mal in Folge zu den hundert besten Arbeitgebern Deutschlands und konnte Platz fünf erreichen

„Dass wir den fünften Platz erreicht und so gut abgeschnitten haben ist ein tolles Ergebnis und macht mich stolz. Darum ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter“, freut sich Unternehmerin Ingrid Hofmann. „Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb stellen wir uns dem Vergleich mit anderen Unternehmen. So sind wir transparent und messbar. Die Mitarbeiter spiegeln uns bei dieser Befragung Stärken und Schwächen wider und zeigen Verbesserungspotential auf.”

Da Hofmann Personal kontinuierlich zu den besten Arbeitgebern zählt, erhielt das Unternehmen zusätzlich den Platin Trust Champion Award.

Bewertungsgrundlage für die hundert besten Arbeitgeber sind u.a. eine anonyme, um-fassende Befragung der Mitarbeiter, einschließlich der Zeitarbeitnehmer, zu den Themen Stolz, Glaubwürdigkeit, Fairness, Respekt und Teamgeist. In die Bewertung mit einbezo-gen werden die Programme und Maßnahmen, die im Personalbereich umgesetzt werden. Die Umfrage wird vom Great Place to Work Institut durchgeführt.

„Unser Umgang mit dieser Auszeichnung ist sehr offensiv. Jeder soll erkennen können, dass wir uns einem Wertesystem verpflichtet fühlen und uns daran messen lassen“, sagt Personalleiter Olaf Nieselt. „Wenn Mitarbeiter in ihren persönlichen Zitaten wie „Unsere Meinung zählt“ deutlich machen, dass sie sich wertgeschätzt fühlen, freut mich das sehr. Und wenn 92 Prozent der Mitarbeiter sagen, dass wir eine freundliche Arbeitsatmosphäre haben, sind wir auf dem richtigen Weg.“

Titelfoto: Platz 5 bei Great Place To Work. Michaela Kaufung und Olaf Nieselt freuen sich gemeinsam mit Sonja Heinrich (M.), die stellvertretend für Ingrid Hofmann den Preis entgegengenommen hat.

Text/Foto: Hofmann Personal

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge