Connect with us

Fußball

CLUBHAUS: CSR-Zertifikatsverleihung der IHK Nürnberg

Published

on

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken und der 1. FC Nürnberg verliehen erstmals die Zertifikate „CSR-Manager (IHK) Fußball“

In Kooperation mit der DFL Stiftung nahmen an diesem Kurs 20 Teilnehmer/innen aus 16 Vereinen und Organisationen der Bundesliga und 2. Liga teil.

 

Nils Rossow – Kaufmännischer Vorstand 1. FCN

Dirk von Vopelius – Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken

 

 

 

 

 

 

 

Fußball bewegt und beeinflusst Millionen Menschen.

In Deutschland ist er bei weitem die beliebteste Sportart und auch eine gesellschaftliche Institution mit starker wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung.

 

Jochen Raschke von der IHK moderierte

Stefan Kiefer (links) von der DFL-Stiftung

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Themenfelder gesellschaftlicher Verantwortung spielen im Profifußball daher eine immer größere Rolle.
20 Menschen aus 16 Vereinen und Organisationen haben sich aktuell im Kurs “CSR-Manager (IHK) Fußball-management” der IHK Nürnberg in Partnerschaft mit der DFL Stiftung fortgebildet. Ziel ist es, das gesell-schaftliche Engagement weiter zu entwickeln, ihm einen konzeptionellen Rahmen und eine professionelle Ausrichtung zu geben.

 

Katharina Fritsch erklärt den Aufbau vom CSR-Management beim 1. FCN

Astrid Schultze von Uvex und Katharina Fritsch (rechts)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Abschlussfeier wurde auch darüber gesprochen, welche Potenziale mit CSR verbunden werden und welche Rolle die Vereine dabei in den Regionen spielen. Einen beispielhaften Einblick in das CSR-Management gab Katharina Fritsch als Leiterin der Unternehmenskommunikation beim 1. FCN.

 

Von links: Nils Rossow (Kaufmännischer Vorstand 1. FCN), Dirk von Vopelius (Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken), Katharina Fritsch (Leitung Unternehmenskommunikation und CSR, 1. FCN), Stefan Kiefer (DFL Stiftung) und Jochen Raschke (IHK).

Die Zertifikate wurden von Dirk von Vopelius (Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken) Stefan Kiefer (Vor-standsvorsitzender DFL-Stiftung), Jochen Raschke (IHK Nürnberg für Mittelfranken) und Niels Rossow (Kauf-männischer Vorstand 1. FC Nürnberg) an die Absolvent/innen des Zertifikatslehrganges, zu denen auch Philipp Feihl vom 1. FC Nürnberg gehörte, vergeben.

Titelfoto: Die Absolventen/innen mit den Dozenten Andreas Jenne (links) und Thomas Walker (hinten rechts), sowie Moderator Jochen Raschke

Text / Fotos: ISPFD
weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement
Advertisement

News

Basket-& Handball27 Minuten ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 73:83

Da war mehr drin: Nürnberg Falcons verlieren gegen Vechta

Eishockey3 Stunden ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – EHC Red Bull München 1:4

Eine fast optimale Retro-Night, wenn da nicht …

Motorsport4 Stunden ago

Audi erweitert Kompetenz-Center Motorsport für sein Formel-1-Projekt

Rund 3.000 Quadratmeter großer Neubau am Standort Audi Neuburg

Sonstiges5 Tagen ago

Weihnachtsbaum am Bahnhofsplatz leuchtet wieder

Christian Vogel, Bürgermeister und Erster Werkleiter von Sör, hat die Beleuchtung des Weihnachtsbaums am Bahnhofsplatz eingeschaltet

Sonstiges6 Tagen ago

Kooperationsprojekt zwischen wbg und AWO in Nürnberg-Langwasser

Zum Zweck der Quartiersentwicklung und zur Qualitätssteigerung im Pflegebereich kooperieren die AWO und die wbg Nürnberg

Eishockey1 Woche ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Bietigheim Steelers 4:1

Heimsieg am 1. Advent gegen schwache Steelers

Sonstiges1 Woche ago

Gelungener Faschingsauftakt bei den Eibanesen im Gesellschaftshaus Gartenstadt

Vier Stunden mit nur eigenen Nummern haben das Publikum begeistert

Basket-& Handball1 Woche ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – WWU Baskets Münster 59:54

5. Saisonsieg für die Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga!

Sonstiges2 Wochen ago

Nürnberg ehrt langjährige Feuerwehrmitglieder

Die Stadt Nürnberg hat Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren für ihre langjährige ehrenvolle aktive Dienstzeit ausgezeichnet

Fußball2 Wochen ago

DFB-Pokal Damen: 1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 0:6

Verloren, aber Herzen gewonnen*

Interessante Beiträge