Connect with us

Eishockey

Eishockey/DEL: Kölner Haie – Augsburger Panther 4:5 n.V.

Published

on

Die Kölner Haie holen einen 0:3-Rückstand gegen Augsburg auf, müssen sich aber am ersten Spieltag mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben.

Kölns Neuzugang, Steven Pinizzotto

Die Kölner Haie starteten am Freitagabend in ihre 25. DEL-Spielzeit. Cheftrainer Peter Draisaitl konnte gegen Augsburg auf einen nahezu vollen Kader zurückgreifen. Einzig Marcel Müller fehlte langzeitverletzt. Nach der Schlusssirene waren sich nicht nur die meisten der 13.421 Zuschauer uneinig. Ärgern über die am Ende knappe Niederlage oder anerken-nen, dass der KEC ein 0:3 nach den ersten 20 Minuten noch ausgleichen konnten und den Sieg sogar auf dem Schläger hatte. Es gab bei der Ehrenrunde der Haie auf jeden Fall viel Applaus von den Rängen.

“Wir haben definitiv Moral gezeigt, nach dem schlechten ersten Durchgang. Wir haben den Augsburgern am Anfang zu viel Zeit und Raum gegeben, den sie genutzt haben. Aus dem zweiten und dritten Drittel können wir aber einiges Positives mitnehmen”, erklärte Peter Draisaitl nach dem Spiel.

Augsburgs Spieler bejubeln den Treffer zum 2:0 durch Daniel Schmölz

Zum Spiel: Die erste Möglichkeit der neuen Saison erspiel-ten sich die Haie. Moritz Müller zog von der blauen Linie ab, Augsburgs Torhüter Olivier Roy klärte. Dann entwickelte sich der erste Durchgang zu einem wahren Albtraum aus Haie-Sicht. In der 4. Minute hatte Panther David Stieler etwas zu viel Platz vor dem KEC-Tor und bezwang Haie-Goalie Gustaf Wesslau aus kurzer Distanz zum 0:1. Nur wenig später konn-ten die Gäste durch Daniel Schmölz erhöhen. Der Stürmer wurde im Slot freigespielt und zog trocken zum 0:2 ab (8.). In Überzahl hatten die Haie dann ihre besten Chancen. Doch weder Colby Genoway noch Ryan Jones brachten den Puck am Torhüter vorbei. Kurz vor der der Pause folgte der näch-ste Nackenschlag: Augsburgs Sahir Gill erhielt die Scheibe in Überzahl auf der rechten Seite. Sein Schuss landete zum 0:3 im KEC-Gehäuse (20.). Ein bitterer Start ins Spiel und in die Saison.

Im Mittelabschnitt sahen die Zuschauer dann ein ganz anderes Spiel:

Augsburgs Hans Detsch scheitert an Kölns Torwart Gustaf Wesslau

Diesmal die Haie mit einem Blitzstart. Felix Schütz erkämpf-te sich die Scheibe an der Bande und passte in den Slot zu Ben Hanowski. Der Stürmer völlig frei, vergab die erste Chance noch, setzte dann aber nach und netzte mit der Rückhand ein. 1:3 (21.). Dann wieder Augsburg: Steffen Tölzer schlenzte den Puck durch viel Verkehr zum 1:4 aus KEC-Sicht ins Netz (27.). Doch die Haie sofort wieder da. Colby Genoway mit einem Pass auf Steve Pinizzotto, der zum 2:4 einschieben konnte, da Jason Akeson einen Gegen-spieler wegblockte (ebenfalls 27.). Und es ging munter wei-ter: Erst jubelte Sebastian Uvira, dessen Tor aber nicht gege-ben wurde (32.). Zwei Minuten später durfte Dominik Tiffels die Arme hochreißen. Sein Schuss schlug zum 3:4 im Pan-ther-Tor ein (34.). Ryan Jones hatte dann sogar den Ausgleich auf der Kelle (38.), doch es blieb beim knappen Rückstand nach 40 Minuten.

Kölns Ryan Jones scheitert an Augsburgs Patrick Mcneill und Torwart Olivier Roy

Diesen egalisierte Fabio Pfohl direkt zu Beginn des Schluss-abschnitts. Felix Schütz tankte sich auf der linken Seite durch, schob die Scheibe dann rüber zu Pfohl, der den Aus-gleich zum 4:4 markierte (41.). Der KEC auch im weiteren Verlauf mit guten Möglichkeiten. Ein weiteres Mal wollte der Puck aber nicht über die Linie. So blieb es nach 60 Minuten bei der Punkteteilung. In der zweiten Minute der Overtime traf dann Drew LeBlanc zum 4:5 und sicherte den Gästen den Auftaktsieg.

Text: Haie
Fotos: Müllejans/ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges12 Stunden ago

Nürnberg: Erster Meilenstein für Standort-Entwicklung Henry-Dunant-Schule beschlossen

Aus heutiger Sicht betragen die Kosten für den Interimsbau, den der Stadtrat beschlossen hat, knapp 3 Mio. Euro.

Fußball2 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges4 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges4 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport4 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges4 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Interessante Beiträge