Connect with us

Fußball

1. FC Nürnberg und Karin Baumüller-Söder überraschen Kinder im Klinikum Nürnberg

Published

on

Überraschung zum Weltkindertag

Karin Baumüller-Söder hat gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation des 1. FC Nürnberg Geschenke an die kleinen Patientinnen und Patienten des Klinikums Nürnberg verteilt.

Kartenspiele, Mannschaftsschals, Buntstifte und Club-Mandalas zum Ausmalen: Die Kinder im Klinikum Nürnberg staunten nicht schlecht. Mit Christopher Schindler, Christian Mathenia, Florian Hübner, Enrico Valentini, Lino Tempelmann, Nastassja Lein und Saskia Bürki, Cheftrainer Robert Klauß, Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thomas Grethlein sowie den beiden Vorständen Niels Rossow und Dieter Hecking war fast eine komplette Fußballmannschaft des FCN angetreten, um am Weltkindertag kleine Überraschungen in die Patientenzimmer zu reichen. Ebenfalls als Ehrengast dabei: Karin Baumüller-Söder, Schirmherrin des Neubauprojekts Kinderklinikum Nürnberg.

Nachwuchsarbeit der anderen Art

„Kindern in jeder Lebenssituation Aufmerksamkeit zu geben, sie zu unterstützen und Freude zu bereiten, sollte jedem von uns am Herzen liegen. Für uns beim Club ist dies täglicher Ansporn. Unserem Partner, dem Klinikum Nürnberg, bei diesem so wichtigen Zukunftsprojekt unter die Arme zu greifen, ist für uns eine Ehrensache“, sagt Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg.

„Babys, Kinder und Jugendliche verdienen die bestmögliche medizinische Versorgung, die auch den seelischen Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien gerecht wird. Was hier am Klinikum Nürnberg seit über 25 Jahren gelebt wird, ist leider nicht überall auf der Welt eine Selbstverständlichkeit“, so Karin Baumüller-Söder. „Umso wichtiger ist es, Investitionen in die Gesundheit unserer Kinder zu fördern. Es freut mich sehr, dass auch der 1. FCN mit an Bord ist und das für Nürnberg und die Region so wichtige Neubauprojekt des Klinikums Nürnberg unterstützt.“ Dem Dank schloss sich Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, an. „Kinder stehen bei uns nicht nur am Weltkindertag, sondern seit jeher im Fokus. Mit dem neuen Kinderklinikum, in das auch die Geburtshilfe einziehen wird, werden wir unser kindermedizinisches Angebot noch verbessern. Der Rückenwind vom 1. FC Nürnberg hilft uns sehr dabei, für das Projekt in der Öffentlichkeit zu werben.“

Unterstützung ist Selbstverständlichkeit

Für Dieter Hecking, den Sport-Vorstand des 1. FC Nürnberg, war das Bescherungs-Auswärtsspiel am Weltkindertag ein Herzensanliegen: „Kinder sind unsere Zukunft und die Gesundheit von Kindern ist ein Grundrecht. Als Sportverein wissen wir selbst: Man kann nie genug in den Nachwuchs investieren. Deshalb helfen wir gerne, damit das neue Kinderklinikum das allerbeste neue Kinderklinikum Nürnbergs wird.“

Club-Kapitän Christopher Schindler betont: „Heute im Kinderklinikum gewesen zu sein, ist für uns als Mannschaft eine absolute Selbstverständlichkeit. Wir haben im Team viele Familienväter. Deshalb sind das für uns Begegnungen, die unheimlich Spaß machen. Wir wissen, dass wir den Tag der Kinder mit unserer bloßen Anwesenheit aufhellen können und deshalb machen wir das sehr gerne.“

Baubeginn steht vor der Tür

Mit dem Bau geht es bald los, der Spatenstich ist noch in diesem Jahr geplant. Der Neubau auf dem Gelände des Klinikums Nürnberg Süd zählt zu den Großprojekten in den kommenden Jahren in der Region und wird vom Freistaat Bayern mit circa 119 Millionen Euro gefördert. Ein großer Vorteil für werdende Eltern ist, dass in denselben Neubau die Geburtshilfe der Klinik für Frauenheilkunde einziehen wird. So entstehen zum Beispiel acht neue Kreißsäle. Sollten Komplikationen in der Schwangerschaft, während oder nach der Geburt auftreten, profitieren Familien von der medizinischen Versorgung der Kleinsten auf höchstem Niveau in unmittelbarer räumlicher Nähe. Spezialisten der Neonatologie stehen im Kinderklinikum Nürnberg mit Geburtshilfe bereit.

Der 1. FC Nürnberg hat dafür seine Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg über die medizinische Betreuung von Profiteam und NLZ durch das „Medical Team“ hinaus erweitert, um über dieses „Zusammenspiel fürs Leben“ das bedeutende Neubauprojekt zu unterstützen und darauf aufmerksam zu machen.

Text: 1. FCN
Fotos: Uwe Niklas/Klinikum Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Eishockey18 Stunden ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Löwen Frankfurt 3:2

Der Aufsteiger wurde auf dem Videowürfel mit Fotos auch vom Skandalspiel 1997 begrüßt

Basket-& Handball3 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – MT Melsungen 34:34

HC Erlangen erkämpft sich einen Punkt

Basket-& Handball4 Tagen ago

Basketball: Nürnberg Falcons und ihre Fans sind bereit für die neue Spielzeit

Teamvorstellung & Testspielsieg – Perfektes Wochenende für die Nürnberg Falcons

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Kölner Haie 4:2

Zweiter Saisonsieg mit Schreckmoment

Sonstiges1 Woche ago

Neuer Löwe im Tiergarten Nürnberg

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat einen neuen männlichen Asiatischen Löwen vom Zoo Frankfurt übernommen

Fußball1 Woche ago

1. FC Nürnberg und Karin Baumüller-Söder überraschen Kinder im Klinikum Nürnberg

Überraschung zum Weltkindertag Karin Baumüller-Söder hat gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation des 1. FC Nürnberg Geschenke an die kleinen Patientinnen...

Sonstiges2 Wochen ago

Berufsstart für fünf Auszubildende bei der wbg-Nürnberg

Sie absolvieren eine dreijährige Ausbildung zu Immobilienkaufleuten

Eishockey2 Wochen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Eisbären Berlin 4:2

Sieg im ersten Heimspiel der neuen Saison

Fußball2 Wochen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – SC Paderborn 07 2:1

Endlich: Erster Sieg im neunten Saisonspiel

Sonstiges2 Wochen ago

Neuer Tiger im Tiergarten Nürnberg

Der Kater Manu wurde 2011 im Zoo von Budapest geboren

Interessante Beiträge