Connect with us

Sonstiges

Deutsches Fastnacht Museum: Fastnacht auf Hochglanz

Published

on

Schenkung des Fotoarchivs Adelheid Heine-Stillmark

Die Fotografin Adelheid Heine-Stillmark hat ihr Fotoarchiv zum Thema Fastnacht dem Deutschen Fastnacht Museum Kitzingen gestiftet.

Ende des Jahres 2021 machte die Karlsruher Fotografin Adelheid Heine-Stillmark das außergewöhnlich großzügige Angebot, ihre Sammlung hochwertiger Fotografien des überwiegend alemannischen Fastnachttreibens dem Deutschen Fastnacht Museum zu schenken.

Sichtung des Bildmaterials – von links K.Hesse, A. Heine, H. Driesel. Foto Jochen Heine

Das Archiv der freiberuflichen Bildjournalistin, die seit 1964 die Welt, darunter die Fastnachtswelt, mit ihrer Hasselblad dokumentiert hat, umfasst Aufnahmen (überwiegend Großdias) von Rottweil, Elzach, Villingen und anderen Hochburgen der Alemannischen Fastnacht. Nur ein geringer Teil ist digitalisiert, er kann auf der Homepage https://deutsches-fastnachtmuseum.byseum.de/de/home/fotoarchiv-heine-stillmark eingesehen werden.

Mundle, Teufel Schuttige – Elzach. Foto: A. Heine-Stillmark

Das Archiv steht für Publikationen zur Verfügung und kann im Museum gesichtet werden. Die Veröffentlichung ist kostenlos, nur die Digitalisierung, sofern nötig, wird in Rechnung gestellt.
Der übrige Teil der Sammlung, unter anderem mit Reiseeindrücken aus aller Welt, wird dem ZKM in Karlsruhe gestiftet.

Text: Deutsches Fastnacht Museum

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge