Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Published

on

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg

Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St. Leonhard / Schweinau) kamen stellvertretend für alle Sternsinger aus Nürnberg ins Rathaus und wurden in der Ehrenhalle von Bürgermeister Christian Vogel empfangen. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der 64. Aktion Dreikönigssingen des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ im Jahr 2022. Sie machen dabei auf die mangelhafte Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam. In Afrika sterben täglich Kinder an Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Zusätzlich stellen die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie zusätzliche Gefahren für die Gesundheit der Kinder dar.

„Dieses wichtige Anliegen in den Fokus zu nehmen, ist leider notwendig. Spenden für die benachteiligten Kinder Afrikas und überall auf der Welt sind deshalb ein Segen. Ein Segen sind auch die Sternsinger für viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich das ganze Jahr über die in Kreide geschriebene Botschaft an der Haus- oder Wohnungstür freuen, welche die Geburt Jesu verkündet. Ich danke deshalb allen Sternsingern unserer Stadt – viele hundert Kinder und Jugendliche engagieren sich dafür mit viel Freude und Elan Jahr für Jahr“, unterstreicht Bürgermeister Christian Vogel.

Text: Stadt Nürnberg / tom
Titelfoto: Bürgermeister Christian Vogel hat fünf Sternsingerinnen aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St. Leonhard / Schweinau) im Innenhof des Rathauses Wolffscher Bau empfangen. In Nürnberg sind derzeit rund 800 Sternsinger unterwegs, um Spenden für Kinder in Afrika zu sammeln, die unter einer mangelhaften Gesundheitsversorgung leiden. Die Spendenaktion der diesjährigen Kindermissionswerks-Aktion steht unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“.
Bildnachweis: Christine Dierenbach / Stadt Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge