Connect with us

Fußball

Trainingsauftakt beim Club

Published

on

Mit sechs neuen Spielern startete Trainer Robert Klauß in die Saison 2021/22

Ab sofort bereitet sich der Club auf die neue Saison vor. Beim Auftakt waren 100 Fans dabei – und sechs Neuzugänge.

Trainingsauftakt beim Club nicht nur mit Trainer Robert Klauß und Enrico Valentini (rechts)

Die neue Saison startete ganz offiziell mit einer Ehrenrunde und Applaus. Mannschaft und Trainerteam machten sich vor Trainingsbeginn auf den Weg rund um den Trainingsplatz und begrüßten die rund 100 Fans, die beim Auftakt dabei sein durften, klatschend. Die eindeutige Botschaft: Wir freuen uns, euch wieder näher zu sein und euch an unserer Seite zu wissen.

2-Kilian Fischer

8-Taylan Duman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und danach freuten sich Valentini, Geis und Co. sichtbar, den Ball wieder am Fuß zu haben und endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Zum Auftakt stand dann auch der Ball im Mittelpunkt: „Wir haben es heute nach der längeren Pause noch locker angehen lassen“, erklärte Cheftrainer Robert Klauß, der auch schon mal einen kleinen Ausblick gab: „Wir werden in der ersten Woche die Intensität noch nicht so hochschrauben, dafür aber hohe Umfänge fahren und auch im technisch-taktischen Bereich arbeiten.“

16-Christopher Schindler

19-Florian Hübner

Sechs Neuzugänge

Das erste Tor im ersten Trainingsspiel der neuen Saison gelang Kilian Fischer. Der 20-Jährige ist einer von sechs Neuzugängen, die künftig das Club-Trikot tragen. Während Taylan Duman beim Auftakt nach einer Muskelverletzung aus der vergangenen Saison eine Laufeinheit absolvierte, waren die anderen Neuen Florian Hübner, Carl Klaus, Kilian Fischer, Lino Tempelmann und Christopher Schindler mit dabei. „Für mich ist das eine super Sache, jetzt bei so einen tollen Traditionsverein zu sein“, schwärmte Schindler nach der ersten Einheit im Interview.

28-Lino Tempelmann

31-Carl Klaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wir haben bei unseren Neuen eine gute Mischung gefunden, sowohl was die Spielertypen auf den verschiedenen Positionen und die Spielweise angeht als auch Altersstruktur und Charakter“, so Klauß, der auf Pascal Köpke (nach Kreuzbandriss), Felix Lohkemper (nach Beckenverletzung) und Tim Latteier (nach überstandener Corona-Infektion) noch verzichten muss. „Jetzt geht es darum, dass wir die Puzzleteile zusammenfügen.“

Text: 1. FCN (ISPFD)
Titelfoto: Clubtrainer Robert Klauß mit seinen „Neuen“: knieend von links – Taylan Duman, Lino Tempelmann, Kilian Fischer; stehend von links – Christopher Schindler, Carl Klaus und Florian Hübner.
Fotos: Werner F. Schönberger / ISPFD
Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge