Connect with us

Sonstiges

Stadt Nürnberg startet eine crossmediale Kampagne gegen Corona

Published

on

Corona ist noch nicht vorbei, auch wenn sich das alle sehnlichst wünschen.

Noch immer ist Vorsicht gefragt. Daher startet die Stadt Nürnberg noch einmal eine crossmediale Kampagne mit dem Appell an die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin vorsichtig und umsichtig zu sein.

Nürnbergs Oberbürgermeister stellt die ersten Corona-Kampagneplakate an der Litfaßsäule am Obstmarkt vor

„Wir müssen – bei allen berechtigten Diskussionen über Öffnungsstrategien – weiterhin sehr vorsichtig sein. Die Sieben-Tage-Inzidenz macht auch in Nürnberg derzeit eher eine Seitwärtsbewegung.

Nürnbergs Oberbürgermeister hat seit Amtsübernahme vieles zum esten Mal getan und nun auch das kleben von Kampagneplakaten

Der Anteil der Mutationen nimmt bei den Neuinfektionen zu. Wir alle sind bereits mit viel Disziplin in den vergangenen Monaten sehr weit gekommen. Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger, auch weiterhin die nächsten Wochen sorgfältig auf die Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Mit unserer Kampagne wollen wir als Stadt noch einmal das Bewusstsein hierfür schaffen“, sagt Oberbürgermeister Marcus König.

Nürnbergs Oberbürgermeister klebt mit Unterstützung von Katja Strohhacker (Geschäftsführung Stadtreklame) die ersten Kampagneplakate an die Litfaßsäule am Obstmarkt

Dabei hat der OB gerade auch die Schulen und Kindertagesstätten im Blick. „Wenn wir nicht weiterhin konsequent darauf achten, die Regeln einzuhalten, könnte in Kürze auch wieder der Inzidenz-Wert über 100 steigen. Das hätte wieder die Schließung von Kitas und Schulen zur Folge“, mahnt Marcus König. Ziel der crossmedialen Kampagne ist es daher, über unterschiedliche Werbemedien – von vier verschiedenen Plakatmotiven bis zum Radio-Spot – möglichst viele Menschen noch einmal zu sensibilisieren. Die zentrale Leitbotschaft der Kampagne lautet:

Nürnbergs Oberbürgermeister zwischen den allgegenwärtigen Hinweisschildern und der Litfaßseule mit den Corona-Kampagneplakaten

„Abstand halten – lebenswichtig. Maske tragen – bitte richtig“. Die Kampagne startet am Freitag, 12. März 2021.

„Wir alle wünschen uns nichts sehnlicher als die Rückkehr zur Normalität. Lassen Sie uns das gemeinsam schaffen“, appelliert Oberbürgermeister Marcus König an die Bürgerinnen und Bürger.

Text: Stadt Nürnberg / fra
Titelfoto: Nürnbergs Oberbürgermeister klebt mit Unterstützung von Katja Strohhacker (Geschäftsführung Stadtreklame) die ersten Kampagneplakate an die Litfaßsäule am Obstmarkt
Fotos: ISPFD
weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Fußball50 Minuten ago

10.000 FFP2-Masken der Firma Zettl MEDITEC für Fanclubs in Franken und Oberpfalz

„Mit Maske Gesicht zeigen“ – in Kooperation mit der sozialen Community-Plattform des 1. FC Nürnberg, www.UnserClub.de, verteilt der Automobilzulieferer und...

Fußball5 Stunden ago

2. Liga: “Corona”-Pause für Fürth + den 1. FCN!

Gegner SV Sandhausen + KSV Holstein mussten in Quarantäne

Sonstiges6 Stunden ago

Cube 600 eröffnet mit Ausstellung über Ewgenij Chaldej

Memorium Nürnberger Prozesse zeigt erste Wechselausstellung

Motorsport6 Stunden ago

DTM nimmt Fahrt auf: Mercedes-Pilot Götz mit erster Bestzeit

Bestzeit von Mercedes an beiden Testtagen

Eishockey7 Stunden ago

ERC Ingolstadt verlängert mit Top-Verteidiger

Der ERC Ingolstadt setzt ein weiteres Ausrufezeichen in der Kaderplanung für die Saison 2021/22.

Eishockey24 Stunden ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Düsseldorfer EG 6:5 n.P.

Torreiches Spiel mit Sieg für die Ice Tigers

Sonstiges1 Tag ago

Fazit „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“

Das Künstlerhaus im KunstKulturQuartier zieht als Fazit der Aktion „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“ eine positive Bilanz:

Fußball3 Tagen ago

„FCN Medical Team“ um Klinikum Nürnberg betreut FCN künftig medizinisch

Neues „FCN Medical Team“ in Zusammenarbeit mit den Partner-Institutionen Klinikum Nürnberg und den „SportdocsFranken“ wird ab der Saison 2021/22 den...

Sonstiges4 Tagen ago

Innovationspreis für Breuninger Nürnberg

Das Breuninger-Haus Nürnberg wurde vom Kölner Forschungs- und Bildungsinstitut EHI Retail Institute e. V. in der Kategorie „Best Customer Service“...

Fußball4 Tagen ago

Kleeblatt zieht Option bei Green

„Freue mich, dass mein Weg beim Kleeblatt weitergeht“

Interessante Beiträge