Connect with us

MotorNews

CLA 35: Jetzt zündet Lorinser den Nachbrenner!

Published

on

Mercedes-AMG erhält 340 PS und 20-Zoll-Flowforming-Räder

Der Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC kennt auf der Straße wenig Konkurrenz. Auch innerhalb der Baureihe 118 ist nur der 45er schneller. Und jetzt schrumpft der Unterschied dank einer neuen Leistungssteigerung von Sportservice Lorinser förmlich auf ein Nichts. Aus 306 PS (225 kW) und 400 Nm werden durch das innovative PowerModul souveräne 340 PS (250 kW) und 470 Nm – und das für nur 1.499 Euro zuzüglich Einbau und inklusive TÜV-Gutachten. Dank Plug-and-Play kann die Montage schon in rund einer Stunde in der Werkstatt oder daheim erfolgen. Das vor einem Jahr als komplett neue Generation von Leistungssteigerungen und 2021 auch für den CLA 35 eingeführte „Lorinser PowerModul“ ist minutiös auf den jeweiligen Motor abgestimmt.

Im Betrieb wird stets eine Vielzahl von Sensorwerten berücksichtigt, was Fahrspaß und Motorschutz gleichermaßen dient. Auf dem Smartphone kann dank einer speziellen App nicht nur der aktuelle Status abgerufen, sondern es dürfen sogar unterschiedliche Fahrprogramme gewählt werden. Wird das Fahrzeug verkauft, kann das PowerModul in viele Mercedes sogar mitgenommen werden. Die Umprogrammierung übernimmt Sportservice Lorinser gegen eine Gebühr, die deutlich geringer ausfällt als ein Neukauf. Einen Überblick über das große Angebot an Leistungssteigerungen – nicht nur für den CLA – bietet der Konfigurator. Das Spektrum reicht von der A- bis zur X-Klasse, vom E-Klasse-Kombi bis hin zum Sprinter, vom sportlichen Mercedes-AMG GT bis hin zur G-Klasse und umfasst Benziner genauso wie Diesel. Selbst Youngtimer-Fans kommen auf ihre Kosten.

Als Insignien der Macht haben die Waiblinger für den Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC attraktive 20-Zöller in petto. Herausstechendes Merkmal der Flowforming-Felge sind die fünf Keilsektionen, die sich in regelmäßigen Abständen zwischen die Speichen schieben. Den Clou stellen die in zwei Ebenen ausgeführten triangulären Aussparungen dar. Hierdurch erhält das Rad eine unvergleichliche Ausstrahlung und Präsenz. Gleichzeitig wirkt das RS12 durch das Multispoke-Design und das äußerst schmale Felgenhorn unvergleichlich dynamisch. Während der Korpus anthrazitfarben lackiert ist, sind die Speichen-Umrisse und das Horn poliert. Hierdurch kommt die geometrische Gestaltung optimal zur Geltung.

Lorinser Leichtmetallrad RS12 für den CLA

Bauart: einteilig, Flowforming
Dimensionen: 8,5 x 20 Zoll (ET38)
Lack-Finish: Anthrazit, poliert oder fast alle RAL-Farben
Stückpreis: 618 Euro

Details und Bestelladressen unter https://sportservice.lorinser.com/

Text7Fotos: Lorinser

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges3 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg: Achim Weinberg ist Künstler des Monats

„Spiritualität kann man in allem finden“

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnberg: Plakatkampagne für Engagement

Mit City-Light-Postern der Stadtreklame macht derzeit das Bürgernetz auf sich aufmerksam

Fußball6 Tagen ago

Liga 1: SpVgg. Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05 2:1

Sieg zwei für das Kleeblatt

Eishockey7 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Grizzlys Wolfsburg 3:2

Nach 3:0-Führung noch gewonnen

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg: Bibliothek im Wandel

Stadtbibliothek erfragt Wünsche für die Zukunft

Sonstiges1 Woche ago

Herzensstücke: Nürnbergs Stadtbibliothek zeigt Besonderheiten ihrer historischen Sammlungen

Stadtbibliothek lädt mit ihrer Reihe „Herzensstücke“ dazu ein, wertvolle ansonsten im Verborgenen bewahrte Sammlungsstücke kennenzulernen

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St....

Fußball2 Wochen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball2 Wochen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges2 Wochen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Interessante Beiträge