Connect with us

Sonstiges

Eine der aktuell modernsten und größten Feuerwachen startete Einsatzbetrieb

Published

on

Alarmdienstbetrieb in der neuen Nürnberger Feuerwache 1 ist gestartet.

Nach gut vier Jahren Bauzeit haben die drei Wachabteilungen auf ihrer neuen Feuerwache 1 in der Reutersbrunnenstraße 63 den Alarmdienstbetrieb aufgenommen. Die dritte Wachabteilung der Feuerwache rückte pünktlich zum Dienstantritt von der alten Feuerwache, Reutersbrunnenstraße 24, ab und startete auf der neuen Feuerwache ihren ersten Dienst. Am 10. und 11. Februar folgten die diensthabenden Einsatzkräfte der 1. und 2. Wachabteilung und starteten ihren Dienst gleich im neuen Wachgebäude.

Bürgermeister Christian Vogel vor einer der drei Wachmannschaften bei der offiziellen Inbetriebnahme der Neuen Feuerwache 1
Bildnachweis: Stefan Zink/Feuerwehr Stadt Nürnberg

Feuerwehr-Bürgermeister Christian Vogel und der Leiter der Feuerwehr Nürnberg, Stadtdirektor Volker Skrok, statteten den Feuerwehrleuten der neuen Feuerwache zu Beginn einen Besuch ab. „Das ist schon bewegend, wie eine Ära in der alten Feuerwache 1 nun endgültig zu Ende geht und die topmoderne neue Feuerwache 1 jetzt wirklich voller Leben ist“, sagt Bürgermeister Vogel. „In der alten Wache wurden mehr als hundert Jahre Feuerwehrgeschichte geschrieben. Jetzt beginnt ein neues Kapitel, eine neue Geschichte, in einer der aktuell modernsten und größten Feuerwachen im ganzen Land“, unterstreicht Christian Vogel.

Bürgermeister Christian Vogel (links) und Stadtdirektor Volker Skrok (daneben) sowie eine der drei Wachmannschaften bei der offiziellen Inbetriebnahme der Neuen Feuerwache 1
Bildnachweis: Stefan Zink/Feuerwehr Stadt Nürnberg

„Ich bin sehr stolz, was wir hier – für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für die Feuerwehrkräfte – geschafft haben und ich danke allen Beteiligten für ihr großes, jahrelanges Engagement“, fügt der Bürgermeister hinzu. Künftig werden in der Feuerwache circa 96 Einsatzkräfte in drei Wachabteilungen und rund 40 Tagesdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter ihren Dienst verrichten.

Die Wache wurde bereits in den vergangenen Monaten durch Feuerwehrbeamte unterschiedlicher Bereiche parallel zu den Restbauarbeiten auf Herz und Nieren geprüft, damit dem reibungslosen Dienstbetrieb der kritischen Infrastruktur Feuerwehr in einem technisch komplexen Gebäude nichts im Wege steht.

Die alte Feuerwache 1 hat mehr 100 Jahre Feuerwehrgeschichte geschrieben und sieht nun einer neuen noch nicht wirklich bekannten Zukunft im Denkmalschutz entgegen.
Foto: ISPFD

Auf der Feuerwache stehen 53 Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge, eine Tiefgarage, eine Außenfläche für den Übungsbetrieb, ein Übungsturm, ein Sondergerätelager, eine Schreinerei, eine Betriebswerkstatt und Räume für Chemieschutz, Nachrichten- und Messtechnik und den Bevölkerungsschutz zur Verfügung. Schulungen werden in unterschiedlichsten Unterrichts- und Seminarräume durchgeführt. Zur Gesunderhaltung stehen für die Einsatzkräfte eine Sportterrasse und ein Fitnessraum bereit. Die neue Wache 1 ist für etwa 30 Prozent der Nürnberger Bevölkerung zuständig. Das Einsatzgebiet bildet circa ein Viertel des Nürnberger Stadtgebiets ab.

Text: Stadt Nürnberg / tom (ISPFD)
Titelfoto: Die neue Feuerwache 1 (Foto: ISPFD)

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg: Achim Weinberg ist Künstler des Monats

„Spiritualität kann man in allem finden“

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnberg: Plakatkampagne für Engagement

Mit City-Light-Postern der Stadtreklame macht derzeit das Bürgernetz auf sich aufmerksam

Fußball5 Tagen ago

Liga 1: SpVgg. Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05 2:1

Sieg zwei für das Kleeblatt

Eishockey6 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Grizzlys Wolfsburg 3:2

Nach 3:0-Führung noch gewonnen

Sonstiges6 Tagen ago

Nürnberg: Bibliothek im Wandel

Stadtbibliothek erfragt Wünsche für die Zukunft

Sonstiges7 Tagen ago

Herzensstücke: Nürnbergs Stadtbibliothek zeigt Besonderheiten ihrer historischen Sammlungen

Stadtbibliothek lädt mit ihrer Reihe „Herzensstücke“ dazu ein, wertvolle ansonsten im Verborgenen bewahrte Sammlungsstücke kennenzulernen

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St....

Fußball1 Woche ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball2 Wochen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges2 Wochen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Interessante Beiträge