Connect with us

Sonstiges

Clown-Workshop für Erwachsene im Spielzeugmuseum

Published

on

Zusammen mit der Künstlerin Susanne Carl und der Theaterpädagogik des Staatstheaters Nürnberg bietet das Spielzeugmuseum einen Clown-Workshop für Erwachsene an.

Der dreitägige Workshop „Clown. Spiel. Zeug.“ läuft am Freitag, 9. Oktober, von 17 bis 20.30 Uhr, Samstag, 10. Oktober, von 10 bis 18 Uhr sowie Sonntag, 11. Oktober 2020, von 10 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist jeweils das Staatstheater Nürnberg, Richard-Wagner-Platz 2-10, Kursende ist im Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15.

Clowns nehmen sich so an, wie sie sind – mit ihren Stärken und Schwächen, Frechheiten und Ängsten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben und üben das Spielen von Naivität, Optimismus und Präsenz und fördern damit spielerisch ihre Selbstfürsorge, Resilienz und ihren Humor. Im Alter von vier Wochen beginnen Kinder, mit ihren Händen zu spielen. Dieser spielerische, haptische Umgang mit der Welt hört ein Leben lang nicht mehr auf. Das Clown-Spiel ist eine positive Strategie zur humorvollen Weltaneignung und Weltbewältigung.

Der Perspektivwechsel mit der roten Nase verspricht Spielfreude und neue Freiheiten. Im Mittelpunkt steht das Ausprobieren.

Sonntagnachmittag wird der öffentliche Raum Bühne, Kulisse, Spielfeld und Requisit. Pflastersteine laden zu kindlichen Hüpfspielen ein, eine Straßenlaterne ist Anlass zum Poledance mit Starallüren – neue, phantastische Perspektiven auf das alltägliche Umfeld mit Überraschungen und visueller Poesie. Ein besonderer Leckerbissen: Der Kostümfundus des Staatstheaters unterstützt die Verwandlung in Clowns mit überraschender Garderobe. Ein kleines Fotoshooting schafft nachhaltige, visuelle Präsenz der Erlebnisse.

Der Workshop ist ein Pilotprojekt, gefördert von der Aktion gesundmitkunst der Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte und der AOK Gesundheitskasse.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können coronabedingt maximal acht Personen teilnehmen, eine Anmeldung per E-Mail an anja.sparberg@staatstheater.nuernberg.de ist unbedingt erforderlich.
Aufgrund der Bestimmungen während der Corona-Pandemie müssen die Kontaktdaten bei der Anmeldung hinterlegt werden. Während des Workshops ist auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Text: Stadt Nürnberg / jos
Titelfoto: Susanne Carl, Clown-Projekt, Kooperation Spielzeugmuseum, Staatstheater, AOK.
Bildnachweis: Berny Meyer

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges5 Stunden ago

Zuwendung der wbg 2000 Stiftung für den Nürnberger Kulturrucksack

Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben dem Theater Mummpitz einen Betrag in Höhe von 13 500 € bewilligt.

Sonstiges6 Stunden ago

Sanierung des Nürnberger Volksbads kann starten

Der Nürnberger Stadtrat hat beschlossen, das Volksbad zu sanieren und wieder in Betrieb zu nehmen.

Sonstiges2 Tagen ago

Preisträger des Nürnberger Architekturpreises 2020

Der Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 würdigt den Wiederaufbau der Marthakirche.

Sonstiges3 Tagen ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball3 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges5 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges6 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges1 Woche ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges1 Woche ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Woche ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Interessante Beiträge