Connect with us

Fußball

Stadt Nürnberg: Ehrung für die 68er Meisterspieler des 1. FCN

Published

on

Als vor einem Jahr zum fünfzigsten Mal die 68er Meister des FCN geehrte wurden, konnten nicht alle kommen und auch beim nun erfolgten Nachtrag fehlte noch einer.

Georg Volkert trägt sich ins goldene Buch der Stadt Nürnberg ein und dahinter stehen von links: Horst Leupold, Fritz Popp, Franz Brungs, Karl-Heinz Ferschl, Heinz Müller und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly

Heinz Müller trägt sich ins goldene Buch der Stadt Nürnberg ein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 war das Jahr wo der Altmeister 1. FCN seine Meisterspieler aus der letzten Deutschen Fußballmeister-schaft feierte und zum fünfzigjährigen Jubiläum zu einem Empfang mit dem Eintrag in das goldene Buch der Stadt Nürnberg eingeladen hatte.

Von links: Dr. Thomas Grethlein (FCN-Aufsichtsratsvorsitzender), Horst Leupold, Georg Volkert, Fritz Popp, Franz Brungs, Karl-Heinz Ferschl, Heinz Müller und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly

Das goldene Buch der Stadt Nürnberg mit den Unterschriften der Meisterspieler Franz Brungs, Karl-Heinz Ferschl, Horst Leupold, Heinz Müller, Ludwig Müller, Fritz Popp und Georg Volkert. Es fehlt noch die Unterschrift von Gustl Starek.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus verschiedenen Gründen konnten vor einem Jahr nicht alle noch lebenden Meisterspieler kommen und so hat die Stadt die Einladung für die fehlenden Spieler nachgeholt, damit alle aufgeführten Spieler auch ihre Unterschrift in das goldene Buch verewigen konnten.

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly blättert durch das goldene Buch der Stadt Nürnberg und findet auch den Eintrag zum letzten DFB-Pokalsieg des 1. FCN

Eingeladen wurden vor einem Jahr Franz Brungs, Karl-Heinz Ferschl, Horst Leupold, Heinz Müller, Ludwig Müller, Fritz Popp, Gustl Starek und Georg Volkert.

Heinz Müller und Georg Volkert konnten zur diesjährigen Einlad-ung kommen, wobei es laut Georg Volkert sehr knapp auf spitz stand und jetzt fehlt nur noch Gustl Starek.

Zur erneuten Abwesenheit von Gustl Starek fragte Horst Leupold in die Runde: „Dürfen sich Österreicher überhaupt in das goldene Buch der Stadt Nürnberg eintragen?!“

Bei Häppchen und Erfrischungen freuten sich alle wieder fast komp-lett zusammen zu sein und schwelgten nicht nur in Erinnerungen, wobei das nebensächliche Thema war – schafft der Club den Klas-senerhalt?

Text/ Fotos: ISPFD
weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges31 Minuten ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball44 Minuten ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges2 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges3 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges4 Tagen ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges5 Tagen ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges6 Tagen ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Basket-& Handball1 Woche ago

Basketball: NBC Falcons – Team Ehingen Urspring 84:72

Saisonauftakt: Nürnberger Erfolg im “Geisterspiel”!

Motorsport1 Woche ago

DTM Zolder 2 – Rennen 1: Aufsteigender Rast – dritter Sieg in Folge und neuer Tabellenführer

Führungswechsel: Nico Müller verliert nach Platz sechs die Tabellenspitze – Jubel beim Audi-Kundenteam WRT: Erstes Podium, Ferinand Habsurg Dritter –...

Fußball1 Woche ago

2. Liga, SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:1

“Kleeblatt”-Tor von Leweling blieb Anerkennung versagt – Ex-Fürther Narey Schütze des einzigen Treffers!

Interessante Beiträge