Connect with us

Sonstiges

Nürnbergs Bardentreffen meldete sich mit „starken Stimmen“ zurück.

Published

on

Drei Tage musizierte die Nürnberger Altstadt und mehr als 200.000 Musikfans feierten die 45. Ausgabe

Nach zweijähriger Coronapause präsentierte das Traditionsfestival unter dem Motto „Starke Stimmen“ internationale Musikgruppen auf den offiziellen neun Plätzen und Hunderte von Straßenmusikern spielten in den Gassen und Plätzen der ganzen Altstadt auf.

Erdmöbel auf der Insel Schütt

Bei diesem Umsonst und Draußen Festival traten auf den neun Bühnen Künstler:innen aus 20 Ländern auf und das offizielle Programm wurde mit 90 Konzerten, Künstlergesprächen im Kapitelsaal im Pfarrhof von St. Sebald und Workshops ergänzt.

Wem das Mitwirken am singenden Stimmband noch nicht gereicht hatte, der konnte an zwei Abenden die Tanzbeine im Heilig-Geist-Saal schwingen lassen.

Djazia Satour in St. Katharina

In Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen fand am Samstagabend der beliebte schottische Ceilidh mit der Caulbums Ceilidh Band aus Nürnbergs Partnerstadt Glasgow statt und tags darauf übernahmen die Profis vom Tanzhaus Erlangen die Tanzanleitung für französische Paar- und Gesellschaftstänze unter der Livemusik von der Gruppe BalAffaire.

Paulo Flores auf dem Hauptmarkt

„Der Durst nach Musik war unübersehbar“

Als Projektleiter bilanzierte Andreas Radlmaier, dass unsere kühnsten Erwartungen übertroffen wurden.

„Das diesjährige Bardentreffen war eine Hymne an das Miteinander und beruhigend war für uns als Veranstalter, dass eine friedliche Woge der Lebensfreude durch die Altstadt schwappte und auch die Polizei keine negativen Erfahrungen gemacht hat,“ so Radlmaier.

Video mit einer kleinen Auswahl von den Spielstätten

Auch Bürgermeisterin Julia Lehner fand, „dass man das Bardentreffen erlebt haben muss, denn es war unbeschreiblich.“

Dreiviertelblut auf dem Sebalder Platz

Das Bardentreffen ist eine von fünf großen Kulturveranstaltungen der Stadt Nürnberg.

Begonnen hat es mit der „Blauen Nacht“ am 6.+7. Mai 2022 und am 24. Juli 2022 die erste Ausgabe Klassik Open Air mit der Staatsphilharmonie Nürnberg auf dem Luitpoldhain statt. Dem Bardentreffen folgen auf dem Luitpoldhain am 6. August 2022 die zweite Ausgabe von Klassik Open Air mit den Nürnberg Symphonikern und am 7. August 2022 folgen die Stars im Luitpoldhain. Den Abschluss dieser fünf großen Kulturveranstaltungen machen die Stadtverführungen vom 16.-18 September 2022 mit 1100 Routen.

Text: ISPFD
Fotos/Video: ISPFD
Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges11 Stunden ago

Gelungener Faschingsauftakt bei den Eibanesen im Gesellschaftshaus Gartenstadt

Vier Stunden mit nur eigenen Nummern haben das Publikum begeistert

Basket-& Handball2 Tagen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – WWU Baskets Münster 59:54

5. Saisonsieg für die Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga!

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnberg ehrt langjährige Feuerwehrmitglieder

Die Stadt Nürnberg hat Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren für ihre langjährige ehrenvolle aktive Dienstzeit ausgezeichnet

Fußball3 Tagen ago

DFB-Pokal Damen: 1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 0:6

Verloren, aber Herzen gewonnen*

Sonstiges5 Tagen ago

Tucher-Bräu am Opernhaus

Wiederöffnung nach Generalsanierung

Fußball5 Tagen ago

1. FC Nürnberg: Jahreshauptversammlung mit Verschmelzung und drei Neuwahlen

Clubheimsieg sorgte für homogene JHV in präsenz

Sport Allgemein5 Tagen ago

Ringen: Nürnberg Grizzlys gewinnen ersten Saisonkampf

Derbyerfolg über den AC Lichtenfels

Fußball6 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: erfolgreiche Mitgliederversammlung

Volker Heißmann übernimmt als neuer Prasident einen finanziell erfolgreichen Verein

Sport Allgemein1 Woche ago

Max-Morlock-Stadion: Machbarkeitsstudie für Sportareal Dutzendteich und des Stadions Nürnberg

Die Stadt Nürnberg hat eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung des Stadions an das Büro PROPROJEKT vergeben

Basket-& Handball2 Wochen ago

Handball: HC Erlangen – THW Kiel 27:34

Der Favorit fügt dem HCE erste Heimniederlage zu

Interessante Beiträge