Connect with us

Sport Allgemein

Energiepreise: Sportkommission empfiehlt Soforthilfen für Nürnberger Sportvereine von 100 000 Euro

Published

on

Soforthilfen aufgrund der enorm gestiegenen Energiepreise für eigene Liegenschaften und Bäder

„Die Sportvereine sind in und für Nürnberg eine wichtige gesellschaftliche Stütze. Wir erkennen die Herausforderungen, vor denen vor allem besitzende und Bäder betreibende Vereine gerade jetzt stehen, wenn sie mit enorm gestiegenen Energiepreisen konfrontiert sind. Aus diesem Grund freue ich mich über das grüne Licht für die Soforthilfen, die noch in diesem Jahr ausbezahlt werden können“, so Sportreferentin Cornelia Trinkl. „Unsere Vereine nehmen vielfältige Aufgaben wahr, von denen viele ansonsten in das Leistungsportfolio der Kommune fallen würden und sie sind zudem nicht nur ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor, sondern auch ein Garant für Lebensqualität in unserer Stadt.“

Die Sportkommission empfiehlt Soforthilfen für die Nürnberger Sportvereine.
Foto: Stadt Nürnberg / Sonja Bauhus

Grundlage zur erfolgreichen Sportausübung ist die Verfügbarkeit von Sport- und Trainingsstätten. Neben den städtischen Sportstätten und -hallen gibt es jedoch auch viele Vereine, die eigene Sportstätten betreiben. Zur Erhaltung und zum Ausbau dieser wichtigen ehrenamtlichen Säule ist es auch in Zukunft bedeutsam, die Sportförderung zukunftssicher aufzustellen. Deshalb ist für die Sportverwaltung die Weiterentwicklung der Sportförderrichtlinien ein wichtiges Thema.

Gerade Vereine mit Sportanlagen mit hoher Energiekostenintensität wie zum Beispiel gedeckten Sportstätten und Bädern haben seit dem Jahr 2013 keine Erhöhung bei den Betriebskostenzuschüssen erhalten. Eine besondere Dringlichkeit erfährt dieser Sachverhalt aufgrund der Entwicklung der Verbraucherpreise im Energiesektor als Folge des Kriegs in der Ukraine. Die Entwicklung der Energiepreise in den Jahren vor der Corona-Pandemie machte einen Handlungsbedarf deutlich. Dabei sprechen die Vereine derzeit von bis zu 40 Prozent mehr an Energiepreisen. Betreiber mehrerer energieintensiver Sportstätten sind davon überproportional betroffen. Aus diesem Grund sind die nun beschlossenen städtischen Mittel ein wichtiges Signal in Richtung Ehrenamt.

Text: Stadt Nürnberg / let
Titelfoto/Grafik: „Nürnberger Sportvereine: Ein wichtiger Standortfaktor“.

Advertisement
Advertisement

News

Allgemeine Neuigkeiten4 Tagen ago

Wir sind dann mal weg

Auch unsere Redaktion braucht mal Urlaub Vom 6.-21.08.2022 ist unsere Redaktion nicht besetzt und kann nur vereinzelt Veröffentlichungen vornehmen. Nach...

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – Karlsruher SC 1:1

Kleeblatt wartet weiter auf den ersten Saisonsieg

Sport Allgemein4 Tagen ago

Taliso Engel – der Ausnahmeathlet aus Nürnberg

Paraschwimmer Taliso Engel ist Deutschlands Eliteschüler des Sports 2021

Sonstiges5 Tagen ago

Alpensteinböcke im Tiergarten: Mehrere Jungtiere und Zugänge aus Innsbruck

Veränderungen bei den Alpensteinböcken im Tiergarten Nürnberg

Fußball6 Tagen ago

Graffiti-Toiletten im Max-Morlock-Stadion

Fans der Nordkurve Nürnberg haben mit Genehmigung einen Toilettenwürfel im Max-Morlock-Stadion mit Graffiti bemalt

Sonstiges7 Tagen ago

Baumwässerung bei Hitze

Die Sommer in Franken und Nürnberg sind zunehmend heiß und trocken, so auch besonders in diesem Jahr

Sonstiges1 Woche ago

Nürnbergs Bardentreffen meldete sich mit „starken Stimmen“ zurück.

Drei Tage musizierte die Nürnberger Altstadt und mehr als 200.000 Musikfans feierten die 45. Ausgabe

Fußball2 Wochen ago

Leonhart-Fuchs-Mittelschule Wemding: Gewinner des „Jenö Konrad-Cup“ 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die fünfte Auflage des „Jenö Konrad-Cup – Fußball trifft Geschichte“ wieder stattfinden

Sonstiges2 Wochen ago

wbg Unternehmensgruppe 2021 auf Kurs

51 Baustellen, 982 bearbeitete Wohnungen, rund 122,8 Mio. € in Bestand investiert, 17 Kommunalprojekte für 306,2 Mio. € in Arbeit

Sonstiges2 Wochen ago

Tiergarten wildert Ziesel in Tschechien aus

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat sechs Europäische Ziesel in Tschechien ausgewildert

Interessante Beiträge