Connect with us

Sonstiges

Nürnberger Frühlingsfest endete nach knapp drei Wochen

Published

on

„Riesenzuspruch nach Coronapause“

Es begann mit „Sonnenschein und einem „Platz voller glücklicher Menschen“ am Eröffnungswochenende und endete nach Verlängerung mit einem großen Abschlussfeuerwerk.

Erklärender Rundgang von Lorenz Kalb (Vorstand des Schaustellerverbandes) mit Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas

Angefangen hat es bereits am Mittwoch vor dem samstäglichen Start mit einem Besichtigungsrundgang an dem neben Medienvertretern auch Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und sein Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas teilnahmen.

Video: Kleiner Stimmungsüberblick vom Frühlingsfest 2022

Die Anwesenheit der beiden Stadtoberen nutzte Lorenz Kalb als Chef des Schaustellerverbandes nicht nur damit sich für die bisherige Unterstützung zu bedanken und das umfangreiche Rahmenprogramm vorzustellen, sondern auch auf die gestiegenen Energiepreise hinzuweisen, die fast nicht mehr zu bezahlen sind. Was aus der Zusage der Stadt wurde, dass eine Lösung gefunden werden wird, ist noch nichts bekannt geworden!

Osterbrunnen auf dem Gelände vom Volksfest Herzla mit dem Riesenrad im Hintergrund

Das Rahmenprogramm hatte es wirklich verdient erwähnt zu werden.

Angefangen vom Osterwochenende mit Osteraktionen und Osterhasenband, gab es einen italienischen Abend mit venezianischen Künstlern, eine Nacht der 1.000 Lichter mit einer Drohnenshow, eine Volksfest-Olympiade für Kinder und Samba um den ganzen Platz, ein großes Traktortreffen mit Maskottchenparade, das Ballonglühen, eine Ladies Night, einen Magic Friday mit Lichterzauber, das große Abschlussfeuerwerk und jeden Mittwoch einen Familientag an dem es halbe Preise geben sollte, aber nicht von jedem Schausteller auch umgesetzt wurde.

Ministerpräsident Markus Söder mit Simon Röschke am Tag der Behinderten auf dem Gelände vom Volksfest Herzla

Nach Corona war das Volksfest-Publikum ausgehungert – und man kann sagen, euphorisch, endlich wieder Leben! Die alte Schausteller-Weisheit „wir machen Menschen glücklich“ hat wieder einmal Recht behalten. Welch ein Glück für alle, so viel Win-Win war selten. Das zeigte sich an Rekordbesuchen, sogar an ganz normalen Wochentagen war viel Betrieb.

Magic-House

Wann immer das Wetter halbwegs passte, kamen die Menschen zuhauf zum Volksfestplatz und besuchten „ihre Schausteller“.

schnell-schneller-am schnellsten

Erstmals seit vielen Monaten fühlten diese sich wieder in ihrem Element; rausfahren, aufbauen, fleißig sein, im Dienste des Vergnügens der Menschen tätig werden und natürlich auch die eigenen Familien mit Arbeit ernähren. Ganz normal.

Discorunde um Golden Nugget

Zu den Menschen, die hier ein paar Stunden Spaß und Vergnügen genossen, zählten auch heuer wieder 7000 Menschen mit Behinderung, eingeladen von den Schaustellern. Ein ganzer Vormittag bis in den Nachmittag gehörte ihnen.

Drohnenshow über dem Volksfestgelände

Das Unglück unserer Beinahe-Nachbarn in der Ukraine hat viele Schausteller berührt, so wurden mehrere 100 Flüchtlinge, die im Messezentrum untergebracht waren, sowie weitere Gruppen ukrainischer Geflüchteter eingeladen, auf das Frühlingsfest zu kommen. Die lachenden Gesichter der Kinder gehören zu den Erinnerungen, die man nicht vergessen wird.

Im Biergarten vom „Volksfest-Herzla“ Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König, Simon Röschke,
und Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas

Das Fest wurde weiter erneuert und mit den Brüdern Andreas und Simon Röschke ein neues mutiges Gastronomie-Konzept auf den Weg gebracht.

guten Appetit

Nach zwei Wochen, als die Begeisterung der Franken für ihr Fest nicht abebbte, wurde mit zweitägiger Unterbrechung für den Umbau um fünf Tage verlängert. Etwa 30 Geschäfte, deren Besitzer Anschlussverpflichtungen eingegangen waren, wurden ausgetauscht, neue Attraktionen warteten auf die Gäste.

Erstmals gab es damit eine Verlängerung wegen des fulminanten Zuspruchs der Besucher und Besucherinnen!

roll over und der Bayerntower
Foto: ISPFD

Stimmen zum Nürnberger Frühlingsfest 2022

Lorenz Kalb, Vorsitzender des Süddeutschen Schausteller Verbandes:

„Ich will zunächst einmal ‚Danke!‘ sagen. Ein Dank aus tiefstem Herzen an unsere Besucher, die uns täglich gezeigt haben, dass dieses Volksfest so angekommen ist in der Stadtgesellschaft, wie wir uns das immer gewünscht haben. Wofür wir auch viele Jahre gearbeitet haben.
Bilanz: „Dies war das erfolgreichste, beste, schönste Volksfest aller Zeiten. Unser Publikum hat uns seine Wertschätzung in Scharen und persönlich übermittelt und gezeigt. So etwas habe ich nie erlebt. Es war tatsächlich das beste Nürnberger Volksfest aller Zeiten. Das gilt auch für die Verlängerung, wo wir mit gezielten Familien-Events einen Nerv getroffen haben. Die Prinzessinnen und Stars haben die Kinder glücklich gemacht; das Ballonglühen war Emotion pur und der Schlagerabend war ein unerwartet großartiger Erfolg. Am Abschluss-Wochenende schenkte uns noch mal das Wetter seine Unterstützung, Sonnenschein und so viele glückliche Menschen! Zum Abschluss noch das wunderschöne Feuerwerk, hier haben wir nochmal was draufgelegt, um uns bei unserem Publikum zu bedanken.“

Simon Röschke, zusammen mit Bruder Andreas Wirt des neuen Gastronomie-Betriebes „Volksfest Herzla“:

„Das war also unsere Volksfestpremiere (atmet tief durch): Und tatsächlich ist Volksfest etwas ganz Anderes, man kann das nicht vergleichen, aber auch etwas Besonderes. Wir haben sehr viel gelernt, täglich. Vieles hat super funktioniert, bei anderem mussten wir Lehrgeld zahlen. Aber wir sind immer besser geworden und haben bereits neue Ideen. Wunderbar war unser Team, wir haben miteinander geschuftet und miteinander Spaß gehabt. Auch die Kollegen aus der Agentur haben im Hintergrund viel geleistet. Alle wollen weitermachen, jeder will im Herbst wieder dabei sein. Und wir freuen uns auch schon. Ein Dank an die Schausteller, sie sind alle sehr kompetente, freundliche Kollegen, wir haben wirklich Hochachtung vor ihnen und ihrer Leistung.

Feuerwerk

Mit dem Abschlussfeuerwerk am 8. Mai 2022 fand das Nürnberger Frühlingsfest einen würdigen Abschluß und nach dem Frühlingsfest ist vor dem Herbstvolksfest vom 26.08.-11.09.2022.

Text: ISPFD/Schaustellerverband
Titelfoto: Lichtspiele mit Riesenrad
Fotos/Video: ISPFD
Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge