Connect with us

Fußball

1. FC Nürnberg: „Handwerker-Azubi-Tag“ im Max-Morlock-Stadion

Published

on

Handwerker-Club gegen Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel ist für viele Handwerksunternehmen eine der größten Herausforderungen.

 

Video: Wir zeigen bei unserem Rundgang alle anwesenden Handwerksbetriebe

Der 1. FC Nürnberg nahm deshalb die Initiative seiner Sponsoren-Partner des „Handwerker-Club“, Club-Partner WOLF GmbH sowie Vertriebspartner RICHTER+FRENZEL Nürnberg GmbH, auf und veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer für Mittelfranken einen „Handwerker-Azubi-Tag“.

Am Stand der Brochier-Gruppe durfte man sich auch handwerklich austesten

Als Location wurde der VIP-Bereich des Max-Morlock-Stadions ausgewählt.

Am Stand von Lorz-Service: OB Marcus König, Niels Rossow (Kaufmännischer Vorstand 1. FCN) und Thomas Pirner (Präsident Handwerkskammer Mittelfranken) mit Mitarbeitern von Lorz.

Hauptsponsor des „Handwerker-Azubi-Tages“ war Club-Partner WOLF GmbH und neben RICHTER+FRENZEL kamen 22 weitere Handwerksbetriebe (Assmann Bedachungen OHG, Brochier Gruppe, ENT-TRO Kälte-Klima-Gebäudeleittechnik, Felsner, Feser-Graf, Fleischmänner Energiekompetenz, Fürst Gruppe, Geiger Gruppe, Handwerkskammer Mittelfranken, Innung Feinwerktechnik Mittelfranken, Innung Sanitär Klima Nürnberg-Fürth, LORZ Service, MAUSS Bau, J. Riegel Haustechnik, Schirmer Galvanotechnik GmbH, Heinrich Schmid, Schramm Fensterbau, Schüller, Schüttler Gerüstbau GmbH, Stadt Nürnberg, VAG & Zimmermann Kälte-Klimatechnik) und präsentierten sich interessierten Schüler-innen im business-Bereich des Max-Morlock-Stadions an verschiedenen Orten verteilt auf zwei Ebenen.

Von links bei der Firma Wolf: Niels Rossow (Kaufmännischer Vorstand 1. FCN), Thomas Pirner (Präsident Handwerkskammer für Mittelfranken), Markus Rey (Fa. Wolf), OB Marcus König und Christoph Batzilla (Fa. Wolf)

Teilnehmen durfte jeder handwerkliche Betrieb – nicht nur Mitglieder des „Handwerker-Clubs“ – der für 2022, oder 2023 eine Lehrstelle besetzen will.

Von links: Dominik Beierlorzer (Geschäftsführer Richter + Frenzel), Christian Vogel (3. Bürgermeister Nürnberg) und Niels Rossow (Kaufmännischer Vorstand 1. FCN)

Jede-r war willkommen, der bzw. die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist und konnte neben praktischen Tests auch sein Interesse stillen und an einem Rahmenprogramm, wie einer Stadionführung teilnehmen.

Text: 1. FCN/ISPFD
Fotos/Video: ISPFD

Titelfoto: Am Stand von Schramm – Fensterbau durfte die Einbruchsicherheit der Fenster getestet werden.

Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge