Connect with us

Sonstiges

Nürnberg Meistersingerhalle: Ertüchtigung Steinmeyer-Orgel

Published

on

Die Steinmeyer-Orgel im Großen Saal der Meistersingerhalle ist ein Symbol für das größte kommunale Kultur- und Kongresszentrum Nürnbergs

Erbaut im Jahre 1963 ist das einzigartige Instrument, das mit seiner unverwechselbaren Prospektgestaltung das Raumbild prägt, bis heute die größte Orgel in einem bayerischen Konzertsaal. Eine Spende der Hans und Dorothea Doleschal Stiftung ermöglicht nun ihre Wartung.

Nach nahezu 60 Jahren im dauerhaften Einsatz für Konzerte aller Art sowie zahlreiche Rundfunk- und Tonaufnahmen mit bekannten Organistinnen und Organisten stehen dringend durchzuführende Wartungsarbeiten an, damit das Instrument weiterhin das Konzertleben der Stadt Nürnberg prägen kann. Darunter fallen die Erneuerung von Verschleißteilen, die gründliche Überarbeitung und Grundreinigung des Spieltisches sowie eine Neuintonation. In einem ersten Schritt wird eine Ausreinigung des Instruments vorgenommen.

Die Hans und Dorothea Doleschal Stiftung hat sich gegenüber der Stadt Nürnberg bereit erklärt, die für die Ausreinigung festgelegten Kosten in Höhe von 9 772,28 Euro zu übernehmen. Die Hans und Dorothea Doleschal Stiftung mit Sitz im mittelfränkischen Büchenbach bei Roth hat es sich seit dem Jahr 2015 zur Aufgabe gemacht, musikalische Projekte zu fördern und zu unterstützen.

„Ich danke der Hans und Dorothea Doleschal Stiftung für ihr großzügiges Engagement. Die Steinmeyer-Orgel ist eine Ikone des Kulturstandorts Meistersingerhalle. Im Zuge der anstehenden Teilsanierung der Meistersingerhalle soll auch das Instrument vollständig gewartet werden“, so Bürgermeisterin Prof. Dr. Julia Lehner.

Die symbolische Spendenübergabe fand im Beisein der Bürgermeisterin mit Geschäftsbereich Kultur, Prof. Dr. Julia Lehner, der Geschäftsleiterin der Meistersingerhalle, Katharina Puff-Schwartz, und des Stiftungsratsvorsitzenden der Hans und Dorothea Doleschal Stiftung, des Nürnberger Bundestagsabgeordneten Michael Frieser, statt.

Mit Sitzung vom 26. November 2021 hatte sich der Kulturausschuss des Nürnberger Stadtrats für die Aufnahme von Planungen zu einer Teilsanierung der Nürnberger Meistersingerhalle ausgesprochen. Mit über 300 000 Besucherinnen und Besuchern und jährlich mehr als 900 Veranstaltungen ist die Meistersingerhalle nicht nur Stadthalle, sondern vor allem zentraler Veranstaltungsort für Showproduktionen, Orchesterkonzerte sowie Tagungen und Kongresse in Nürnberg.

Text: Stadt Nürnberg / alf
Titelfoto: Spendenübergabe vor der Steinmeyer-Orgel im Großen Saal der Meistersingerhalle. Im Bild (von li.n.re.) Dr. Christian Büttner (Kustos der Orgel Meistersingerhalle), Katharina Puff-Schwartz (Geschäftsleitung Meistersingerhalle), Prof. Dr. Julia Lehner (2. Bürgermeisterin Stadt Nürnberg), Michael Frieser (Stiftungsratsvorsitzender Doleschal Stiftung), Michael Langer (stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender Doleschal Stiftung), Ulrich Mayer (Stiftungsvorstand Doleschal Stiftung) Foto: Andreas Schade / Stadt Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

wbg nürnberg: Kindergarten und Jugendtreff für die Südstadt

WBG KOMMUNAL GmbH betreut die Neubauten eines Ganztages-Kindergartens und eines Jugendtreffs für die Offene Kinder– und Jugendarbeit in der Dianastraße

Sonstiges3 Tagen ago

Welt-Schildkröten-Tag: Zuchterfolg bei Europäischen Sumpfschildkröten im Tiergarten

Es war ein großer Zuchterfolg, den der Tiergarten der Stadt Nürnberg im Sommer letzten Jahres verkündete:

Motorsport3 Tagen ago

Porsche Carrera Cup Deutschland, 4. Lauf, Spielberg (Österreich)

Dreifach-Erfolg für Huber Racing: Heinrich siegt vor Schuring und Ammermüller

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 1:2

Clubfans und Schalkefans feiern gemeinsam den Aufsteiger und Meister

Fußball5 Tagen ago

„Spielräume meets Nürnberger Tierheim“

Boxer-Gelände herrichten mit Johannes Geis

Sonstiges6 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis ging an Sayragul Sauytbay

Eintrag auch ins goldene Buch der Stadt Nürnberg

Sonstiges6 Tagen ago

Menschenrechtsbrunnen am Wöhrder See in Betrieb genommen

Auch die Energie- und Umweltstation am Wöhrder See wurde endlich offiziell eingeweiht

Sonstiges1 Woche ago

Schutz für Bodenbrüter

Jetzt ist wieder die Zeit, in der Kiebitze, Rebhühner, Feldlerchen, Schafsstelzen und Flussregenpfeifer in Feldern und Wiesen brüten

Fußball1 Woche ago

1. FC Nürnberg: Vorstellung des Projekts „ClubKunst“ Vol. 2

Ein Kunstprojekt des Instituts für moderne Kunst und des 1. FC Nürnberg

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberger Frühlingsfest endete nach knapp drei Wochen

„Riesenzuspruch nach Coronapause“

Interessante Beiträge