Connect with us

Sonstiges

Weitere Fahrradstraßen in Nürnberg

Published

on

Die Stadt Nürnberg hat nunmehr auch die Humboldtstraße zwischen Gibitzenhofstraße und Allersberger Straße als Fahrradstraße ausgewiesen

Eine wichtige Ost-West-Achse mit einer stadtteilübergreifenden Verbindungsfunktion wurde für den Radverkehr aufgewertet. Hierzu wurden in den vergangenen Wochen die Kreuzungsbereiche der neuen Fahrradstraße rot gepflastert und markiert, Symbole auf der Fahrbahn aufgebracht, neue Beschilderungen aufgestellt und Änderungen im Verkehrssystem eingerichtet. Neben der Umgestaltung der Humboldtstraße hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) auch die neuen Radwege entlang der Pillenreuther Straße umgesetzt und die Sperberstraße als Fahrradstraße ausgewiesen.

Radfahrende genießen in Fahrradstraßen einen besonderen Vorrang gegenüber dem Autoverkehr und dürfen nebeneinander fahren. Außerdem ist die Rechts-vor-links-Regelung im Zuge der Fahrradstraße aufgehoben, sodass ein zügiges Befahren dieser Route ermöglicht wird. Dies ist umso erfreulicher, da in der Landgrabenstraße, die parallel zur Humboldtstraße verläuft, aufgrund der vielfältigen Nutzungsansprüche und der begrenzt zur Verfügung stehenden Fläche die Herstellung einer sicheren Radinfrastruktur auf absehbare Zeit nicht möglich ist.

„Mit der Umgestaltung der Humboldtstraße zur Fahrradstraße wurde somit ein gutes Alternativangebot für Radfahrende quer durch die Südstadt geschaffen, Anwohner profitieren von der Verkehrsberuhigung“, erklärt Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich.

Außerdem sind bei der Planung der Humboldtstraße erste Erkenntnisse aus den bereits bestehenden Fahrradstraßen eingearbeitet worden: Größere Fahrradstraßen-Piktogramme verbessern die Sichtbarkeit und Radaufstellstreifen an signalisierten Kreuzungen erhöhen den Komfort für die Radfahrenden. Und durch zwei neu eingerichtete Sperrstellen westlich der Tafelfeldstraße und westlich des Humboldtplatzes wurde gleichzeitig der vormals starke Kfz-Durchgangsverkehr in der Humboldtstraße verhindert.

Auch Bürgermeister Christian Vogel sieht das so: „Die Maßnahme ist ein wichtiger Teil eines umfassenden ‚Verbesserungs-Pakets‘ für den Radverkehr in der Südstadt.“ Da der Mobilitätsbeschluss des Stadtrats vom Januar 2021 weitreichende Verbesserungen für den Radverkehr im gesamten Stadtgebiet vorsieht und die Humboldtstraße Teil des beschlossenen Radvorrangroutennetzes ist, freut es ihn sehr, dass so zeitnah erste Maßnahmen realisiert werden konnten. Die Radvorrangrouten sollen laut Beschluss des Stadtrats bis zum Jahr 2030 auf einer Gesamtlänge von 135 Kilometer durchgängig und komfortabel für den Radverkehr eingerichtet werden. „Das bedeutet gerade für Sör einiges an Arbeit, die wir aber gerne und tatkräftig angehen wollen. Denn das Ziel ist richtig und wichtig“, bestätigt Bürgermeister Christian Vogel.

Auch weitere Fahrradstraßen sollen noch folgen. In der Sitzung des „Runden Tisches Radverkehr“ im Juli 2021 hat die Verwaltung hier bereits Entwürfe für weitere 17 Kilometer Fahrradstraße vorgestellt, die dem Stadtrat nach der Sommerpause im Verkehrsausschuss zum Beschluss vorgelegt werden sollen.

Weitere Infos zu den Fahrradstraßen: https://www.nuernberg.de/internet/verkehrsplanung/fahrradstrasse.html

Text: Stadt Nürnberg / tom
Titelfoto: Bei einem gemeinsamen Termin in der neuen Fahrradstraße Humboldtstraße mit dem ADFC freuten sich über die gelungene Ausführung: (v.l.n.r.) Adrian Dischinger (ADFC), Julia Kraus (Verkehrsplanungsamt), Frank Jülich (Leiter Verkehrsplanungsamt), Hermann Roß (ADFC), Albrecht Steindorff (ADFC), Markus Stipp (Vorsitzender ADFC).
Bildnachweis: Stadt Nürnberg/Verkehrsplanungsamt

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg: Achim Weinberg ist Künstler des Monats

„Spiritualität kann man in allem finden“

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnberg: Plakatkampagne für Engagement

Mit City-Light-Postern der Stadtreklame macht derzeit das Bürgernetz auf sich aufmerksam

Fußball5 Tagen ago

Liga 1: SpVgg. Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05 2:1

Sieg zwei für das Kleeblatt

Eishockey6 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Grizzlys Wolfsburg 3:2

Nach 3:0-Führung noch gewonnen

Sonstiges6 Tagen ago

Nürnberg: Bibliothek im Wandel

Stadtbibliothek erfragt Wünsche für die Zukunft

Sonstiges1 Woche ago

Herzensstücke: Nürnbergs Stadtbibliothek zeigt Besonderheiten ihrer historischen Sammlungen

Stadtbibliothek lädt mit ihrer Reihe „Herzensstücke“ dazu ein, wertvolle ansonsten im Verborgenen bewahrte Sammlungsstücke kennenzulernen

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St....

Fußball1 Woche ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball2 Wochen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges2 Wochen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Interessante Beiträge