Connect with us

Sonstiges

„Klingende Etage“ der Musikbibliothek

Published

on

Die Musikbibliothek der Stadtbibliothek Nürnberg, Nordbayerns größte Musikbibliothek, hat ihren Bestand um viele spannende Angebote erweitert

Mit zahlreichen Instrumenten und Stationen zum Musik erleben und erfahren wird aus der Musikbibliothek eine ganze „Klingende Etage“. Von der Lounge mit Sonic Chair über die Vinyl-Bar bis zur Bibliothek der Instrumente, vom Kinderbereich mit Musicon über ein Bodenklavier bis zum Klangstudio – die „Klingende Etage“ ist vollgepackt mit Angeboten, die das musikalische Herz höher schlagen lassen. Ob analog oder digital, jung oder alt – hier gibt es für alle etwas zum Entdecken und Ausprobieren. Möglich wurde die „Klingende Etage“ durch die Förderung der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg.

Die Musikbibliothek ist Treffpunkt und Informationszentrum für alle Musikinteressierten und Musikschaffenden der Metropolregion und darüber hinaus. Das Medienangebot umfasst Musik aller Epochen, Stile und Kontinente. Geschultes Personal bietet kompetente Unterstützung bei fachlicher Recherche. Jetzt finden Besucherinnen und Besucher hier auf der „Klingenden Etage“ noch viel mehr: Denn neben dem großen Bestand an Noten, Musik-CDs, Musik-Zeitschriften und Sachliteratur bietet die Musikbibliothek jetzt viele spannende Stationen, an denen man Musik wirklich mit allen Sinnen erfahren und in Klangerlebnisse eintauchen kann.

Eröffnung der “Klingenden Etage” in der Musikbibliothek/Stadtbibliothek Nürnberg; v.l.n.r.: Arne Zielinski, Direktor des Bildungscampus Nürnberg, Elisabeth Sträter, Direktorin der Stadtbibliothek Nürnberg, Dr. Matthias Everding, Vorsitzender des Vorstands der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg, Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Prof. Dr. Julia Lehner, 2. Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg

Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg: „Mit der ‚Klingenden Etage‘ haben wir in der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg ein großartiges neues Angebot, das seinesgleichen sucht. Die Stadt Nürnberg bietet hier musikalische Bildung für alle, gleich welchen Alters, welcher Kultur und mit welchem sozialen Hintergrund. Und das Beste: Das Lernen wird Jung und Alt richtig Spaß machen! Nur durch die großzügige Unterstützung der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg konnte dieses attraktive und zukunftsweisende Angebot ermöglicht werden.“

„Bildung fördern – einschließlich der musikalischen Bildung – zählt zu den Zielen, die sich die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg gesteckt hat“, so Dr. Matthias Everding, Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg. „Mit der neuen Musikbibliothek und ihren schulischen und freizeitorientierten Möglichkeiten, ist ein offener und anregender Lern- und Erfahrungsraum geschaffen. Wir freuen uns, dass die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg mit der Förderung der Einrichtung der ‚Klingenden Etage‘ zur Vielfalt in der Musikbibliothek beitragen kann und hoffen, dass durch viele kleine und große Musikerinnen und Musiker der Name zum Programm wird.“

Text: Stadt Nürnberg
Titelfoto: Eröffnung der „Klingenden Etage“ in der Musikbibliothek/Stadtbibliothek Nürnberg; v.l.n.r.: Arne Zielinski, Direktor des Bildungscampus Nürnberg, Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Prof. Dr. Julia Lehner, 2. Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg, Elisabeth Sträter, Direktorin der Stadtbibliothek Nürnberg, Dr. Matthias Everding, Vorsitzender des Vorstands der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg.
Fotos: Melanie Söllch / Stadt Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge