Connect with us

Sonstiges

„Rot-schwarzes Blut hilft Leben retten“

Published

on

1. FC Nürnberg und der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) rufen zum Blutspenden auf.

In Zusammenarbeit mit dem BSD stellt der 1. FC Nürnberg gerade jetzt während der Corona-Pandemie die Notwendigkeit von Blutspenden in den Mittelpunkt. Über die soziale Plattform „Unser Club“ wird die Club-Community bei regelmäßigen Terminen in Nürnberg zum Blutspenden aufgerufen und mit Punkten als Dankeschön für ihre Leben rettenden Einsätze belohnt.

Allein in Bayern werden täglich 2.000 Blutspenden benötigt – trotz und gerade in Zeiten von Corona. Ohne Blutspenden ist die Versorgung von Kranken und Verletzten nicht gesichert. Deshalb gilt auch weiterhin: Wer gesund und fit ist, kann unter den bekannten Zulassungskriterien und unter sorgfältig umgesetzten Hygienevorschriften Blut spenden. Alle zwei Monate, an jedem ersten Dienstag und dritten Donnerstag, werden ab April Blutspendetermine des BSD in Nürnberg über „Unser Club“ angeboten. Alle hier registrierten Teilnehmer erhalten als Dankeschön für ihren wichtigen Einsatz für die Gesellschaft ordentlich Punkte (150 Punkte, Club-Mitglieder 300 Punkte), die sie nach dem Prinzip der sozialen Plattform in Preise eintauschen können.

„Wer selbst schon einmal nach einem Unfall oder im Rahmen einer Operation auf das gespendete Blut anderer Menschen angewiesen war, der weiß dieses wertvolle Engagement sehr zu schätzen. Wir als 1. FC Nürnberg gehen hier gerne voran, nutzen unsere Kontakte und appellieren an alle Cluberer, mit ihrem Blut Leben zu retten. Selbstverständlich werden auch wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle Corona-konform und bei passender Gelegenheit Blut spenden“, sagt Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, zum Auftakt der neuen Zusammenarbeit. Georg Götz, Geschäftsführer des BSD, weiß, wie stark die aktuelle Corona-Pandemie das Blutspende-Aufkommen beeinträchtigt: „Das Aufkommen zu Zeiten des Coronavirus gleicht einer Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. Aufgrund der geringen Haltbarkeit von Blutpräparaten sind die Patientinnen und Patienten in den Kliniken auf ein kontinuierliches Engagement ihrer Mitmenschen angewiesen.“ Umso bedeutsamer sind für den BSD Kooperationen mit reichweitenstarken Partnern wie dem 1. FC Nürnberg. „Gemeinsam wollen wird das Bewusstsein für die alternativlose Notwendigkeit von Blutspenden stärken und die Clubfans für diesen unersetzlichen Dienst an der Gemeinschaft motivieren“, betont Götz.

„Rot-schwarzes Blut hilft Leben retten“ umfasst mehr

Bereits seit über zehn Jahren engagiert sich der Club unter dem Motto „Rot-schwarzes Blut hilft Leben retten“ im Rahmen von Typisierungsaktionen für an Leukämie erkrankte Menschen. Motto und Umfang der Hilfe werden nun um das Blutspenden erweitert. Auf der sozialen Community-Plattform UnserClub.de wird es dazu neben den Terminen zum Blutspenden auch Interviews mit „Blutspendebotschaftern“, Hintergrundinformationen und Aktionen für die Mitarbeiter*innen des 1. FC Nürnberg geben.

Text/Foto: 1. FCN

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges20 Stunden ago

Tiergarten Nürnberg: Panzernashorn Belur ist in Frankreich

Neugierig erkundete der Neu-Franzose Belur erstmalig sein Zuhause

Sonstiges21 Stunden ago

Spende des Naturschutzbeirats für Paniersplatz-Schule

Naturschutzbeirat der Stadt Nürnberg spendet seine Aufwandsentschädigungen

Fußball21 Stunden ago

Testspiel: 1. FC Nürnberg – TSV München 1860 3:2

Heimsieg im letzten Test vor dem Punktspielstart gegen Aue

Sonstiges2 Tagen ago

Bargeldlos Bezahlen ist jetzt im Max-Morlock-Stadion möglich

Clubfans können bei den Heimspielen des 1. FC Nürnberg mit Giro-card, Kreditkarte oder per Smartphone ihre Stadionwurst oder Fanartikel erwerben

Sonstiges3 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein4 Tagen ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball5 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges6 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges7 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges1 Woche ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Interessante Beiträge