Connect with us

Sonstiges

Hadi Alizadeh im April zum Künstler der Metropolregion gekürt

Published

on

Das Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg kürt einmal im Monat eine Künstlerin oder einen Künstler, der im Einzugsgebiet der Metropolregion Nürnberg lebt, wirkt oder arbeitet.

Die Jury des Gremiums wählte für den Monat April 2020 den Nürnberger Künstler Hadi Alizadeh.

Der gebürtige Iraner Hadi Alizadeh lebt seit 2012 in Nürnberg und gilt als einer der bedeutendsten Instrumentalisten für Tonbak und Daf – den zentralen Trommelinstrumenten der traditionellen persischen Volksmusik. Daneben ist Hadi Alizadeh auch ausgebildeter Kalligraph und Lehrer für Kalligraphie. Mitreißend sind seine Liveauftritte, die das Publikum staunen lässt, welch unglaubliche Tonfolgen und Klangwelten zwei Händen mit zehn Fingern entspringen können. Hadi Alizadeh ist ein Virtuose ersten Ranges und kann auf eine vielfältige Karriere zurückblicken. So konzertiert er als Solist, im Duo oder mit unterschiedlichen Ensembles, er gibt Workshops im In- und Ausland, tritt bei Festivals auf, organisiert Konzerte wie 2017 das Friedenskonzert in der Tafelhalle Nürnberg und ist gefragter Partner von Theaterproduktionen. Zudem hat Hadi Alizadeh verschiedene Bücher verfasst, darunter 2010 das Lehrbuch für die Rahmentrommel Daf sowie eine Theorie und Übungen für ungerade Rhythmen (2012). Zurzeit sind mehrere Lehrbücher in Arbeit, von denen eines kurz vor dem Abschluss steht. Überhaupt ist für Alizadeh, der in Teheran bei Meister Bahman Rajabi seine Ausbildung an der Bechertrommel Tonbak erhielt, die Vermittlung seiner Musik eine zentrale Angelegenheit. Seit vielen Jahren gibt er im Großraum Nürnberg Kurse und Workshops, seit 2019 ist er Lehrer an der Musikschule Nürnberg. Dort unterrichtet er bei zunehmender Nachfrage Kinder und Erwachsene und baut verschiedene Ensembles auf. 2011 gründete Alizadeh die Gruppe „Alamto“, die Elemente der traditionellen persisch-kurdischen Volksmusik mit der westlichen Musik verbindet.

Alizadeh hat verschiedene Auszeichnungen und Preise gewonnen, darunter 2011 Bester Instrumentalist beim Val Tidone Festival und 2017 zusammen mit Gayané Sureni den ersten Preis beim Creole Festival in Nürnberg. In den nächsten Wochen und Monaten waren zahlreiche Konzerte und eine Workshopreihe in Kooperation mit anderen Musikern geplant. Aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Homepage www.hadi-alizadeh.com. Die gegenwärtige Situation ist vor allem für Künstlerinnen, Musiker und andere Kulturschaffende eine große Belastung. Es ist zu hoffen, dass bald wieder Auftritte möglich sind, denn ein Liveerlebnis vermittelt Musik auf unmittelbare und ganz unnachahmliche Weise.

Alle bisher ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler der Metropolregion Nürnberg sind zu finden unter www.metropolregionnuernberg.de/kuenstlerinnen-der-metropolregion-nuernberg

Text: Metropolregion Nürnberg
Foto: Ludwig M. Bittner

Advertisement
Advertisement

News

Fußball19 Stunden ago

2. Liga, SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:1

“Kleeblatt”-Tor von Leweling blieb Anerkennung versagt – Ex-Fürther Narey Schütze des einzigen Treffers!

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnberg´s OB ruft zur Grippeschutzimpfung auf

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie kommt einem möglichst flächendeckenden Grippeschutz in der Bevölkerung eine hohe Bedeutung zu.

Sonstiges4 Tagen ago

Stadt Nürnberg beschließt strengere Corona-Maßnahmen

Fallzahlen haben die Grenze von 50 überschritten.

Sonstiges4 Tagen ago

Richtfest für das derzeit größte Wohnungsneubauprojekt der wbg Nürnberg

Nach knapp einem Jahr konnte das Richtfest in der Colmberger Straße gefeiert werden.

Sonstiges4 Tagen ago

Spielkultur-Ausstellung zum Games&-Festival

Die Ausstellung „Unique Items – Artefakte der Spielkultur“ zelebriert anlässlich des Games&-Festivals das Spiel als das wichtigste Medium des 21....

Sonstiges4 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg führen wieder Erstklässler-Aktion durch

Über 4.000 Schülerinnen und Schüler in und um Nürnberg bekommen in diesen Tagen Besuch vom 1. FC Nürnberg.

Motorsport7 Tagen ago

Erst Feuer, dann Feuerwerk: DTM-Titelkampf nach viertem Rast-Sieg wieder offen

Audi-Pilot René Rast nur noch zehn Punkte hinter Müller neuer Tabellenzweiter

Basket-& Handball1 Woche ago

Handball: HC Erlangen – Melsunger Turngemeinde 31:21

Zumindest ein in der Höhe sensationeller Heimsieg

Sonstiges1 Woche ago

Besserer Schutz bedrohter Delfine und Schweinswale

In ihrem jüngsten Bericht fordert die Weltnaturschutzunion (IUCN) einen ganzheitlichen integrierten Ansatz zum Schutz kleiner Wale, insbesondere Delfine und Schweinswale.

Sonstiges1 Woche ago

Vorführungen in der Bleistiftwerkstatt starten wieder

Nach der coronabedingten Zwangspause können die Gäste des Museums Industriekultur nun wieder bei den Vorführungen der historischen Bleistiftwerkstatt zusehen.

Interessante Beiträge