Connect with us

Fußball

Metropolregion Nürnberg: 1. Metropolcup

Published

on

Forum Sport der Metropolregion Nürnberg hatte zum ersten Metropolcup eingeladen

Szene aus dem Finale zwischen SpVgg. Greuther Fürth und (grün) gegen SV Raigering (Stadt Amberg)

Szene aus dem Finale zwischen SpVgg. Greuther Fürth und (grün) gegen SV Raigering (Stadt Amberg)

Die FIFA Fussball-Welt-meisterschaft 2018 in Russland war noch nicht beendet und schon wur-den spannende Spiele beim 1. Metropolcup der Metropolregion Nürnberg beim Post SV Nürnberg gezeigt.

Unter dem Motto „Metropolregion bewegt“ trafen 23 U11-Mannschaften aus den Kommunen und Landkreisen der Metropolregion aufeinander.

Ab 10 Uhr ermittelten die U11-Teams (Jahrgang 2007/2008) auf der Anlage des Post SV Nürnberg, im Sportpark Ebensee in der Ziegenstraße 110, den 1. Metropolregion-Meister.

Szene aus dem Finale zwischen SpVgg. Greuther Fürth und (grün) gegen SV Raigering (Stadt Amberg)

Szene aus dem Finale zwischen SpVgg. Greuther Fürth und (grün) gegen SV Raigering (Stadt Amberg)

 

 

 

 

 

 

 

 

23 U1-Mannschaften aus den Kommunen und Landkreisen der Metropolregion Nürnberg nahmen am 1. Metropolcup teil.

Neben den Spielen auf Kleinspielfeldern erwartete die Fußballer, deren Betreuer, Eltern und interessierten Gästen ein buntes Rahmenprogramm. Man konnte selbst seine Schussgeschwindigkeit messen, oder sein Können beim Torwandschießen beweisen und viele weitere Angebote ausprobieren. Für das leibliche Wohl sorgte der Post SV Nürnberg.

23 U11-Mannschaften vom Landkreis Sonneberg bis zum Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und vom Landkreis Ansbach bis zum Landkreis Amberg-Sulzbach spielten in der Vorrunde während 1 x 10 min und 1 x 12 min bei den Platzierungsspielen die beiden Finalisten aus.

SpVgg. Greuther Fürth gewinnt den 1. Metropolcup

Die U11 der SpVgg. Greuther Fürth gewinnt den 1. Metropolcup der Metropolregion Nürnberg

Nicht nur im Finalspiel wurden spannende Spiele gezeigt und die SpVgg. Greuther Fürth setzte sich gegen den SV Raigering von der Stadt Amberg durch.

Die Siegerehrung nahm Landrat Armin Kroder, 1. stv. Rats-vorsitzender der Metropolregion und Landrat des Land-kreises Nürnberger Land vor und kürte den 1. Metropol-region-Meister und übergab jeder Mannschaft den brand-neuen fairen Fussball der Metropolregion. Im Anschluss an das Turnier wurde das WM-Spiel um Platz 3 in der Gaststätte des Post SV Nürnberg gezeigt.

Text/Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

Preisträger des Nürnberger Architekturpreises 2020

Der Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 würdigt den Wiederaufbau der Marthakirche.

Sonstiges3 Tagen ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball3 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges5 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges6 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges7 Tagen ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges1 Woche ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Woche ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Basket-& Handball1 Woche ago

Basketball: NBC Falcons – Team Ehingen Urspring 84:72

Saisonauftakt: Nürnberger Erfolg im “Geisterspiel”!

Motorsport1 Woche ago

DTM Zolder 2 – Rennen 1: Aufsteigender Rast – dritter Sieg in Folge und neuer Tabellenführer

Führungswechsel: Nico Müller verliert nach Platz sechs die Tabellenspitze – Jubel beim Audi-Kundenteam WRT: Erstes Podium, Ferinand Habsurg Dritter –...

Interessante Beiträge