Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Erster Bauabschnitt Ludwig-Uhland-Schule abgeschlossen

Published

on

Im Auftrag der Stadt Nürnberg hat die WBG Kommunal GmbH die Sanierung der sogenannten Kleinhallen durchgeführt

Vor Kurzem wurden die Arbeiten abgeschlossen und der Gebäudeteil an die Stadt Nürnberg und damit an die Schulfamilie als Bedarfsträgerin übergeben.

Die ehemaligen Turnhallen des denkmalgeschützten Hauses aus der Jahrhundertwendezeit sowie der zugehörige Umkleidetrakt wurden aufwendig saniert und zu einer modernen Mensa umgebaut. Dabei sind auch eine Reihe von Räumlichkeiten entstanden, die für die Ganztagesbetreuung im Grund- und Mittelschulbereich genutzt werden. Aufgrund der kindgerechten Ausstattung mit Ruhe- sowie Aktivzonen sind diese neuen Räume eine wirkliche Bereicherung für den Norden Nürnbergs.

Seitens der Stadt Nürnberg wurden für das nun abgeschlossene Projekt rund 5,8 Mio. Euro investiert.

„Damit kann die Entwicklung des Standortes Uhland-Schule fortgeführt werden. Aktuell laufen die Planungen für den Neubau einer Grundschule, für die noch in diesem Jahr die ersten Arbeiten beginnen. Für die steigenden Kinderzahlen im Viertel sowie zum Ausbau des Ganztagesangebots sind neue Räumlichkeiten unerlässlich. Das Gebäude wird sich städtebaulich und gestalterisch gut neben dem Bestandsgebäude einfügen“, gibt sich Cornelia Trinkl, Referentin für Schule und Sport der Stadt Nürnberg zuversichtlich.

Blick in einen der neugeschaffenen Räume in dem Kleinhallenbau

„Nach dem Umzug der Grundschule in das neue Gebäude und einer temporären Auslagerung der Mittelschule werden wir dann noch das Hauptgebäude sanieren. Das Gebäude aus dem Jahr 1908 wird innen und außen wieder zu dem Schmuckstück werden, das es nach seiner Errichtung in der Nähe des ehemaligen Nordbahnhofes über Jahrzehnte war“, ist Daniel F. Ulrich, Nürnberg Planungs- und Baureferent, überzeugt.

„Mit der Entwicklung dieses Schulstandortes verbessern wir die Situation für die Schülerinnen und Schüler, die hauptsächlich aus unserer wbg-Kernwohnanlage Nordbahnhof kommen, deutlich. Von daher haben wir den Auftrag gerne übernommen“, erklärt wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira.

Text: wbg-nürnberg
Titelfoto: Außenansicht
Fotos: Dirk Lauterbach, WBG-K

Advertisement
Advertisement

News

Allgemeine Neuigkeiten4 Tagen ago

Wir sind dann mal weg

Auch unsere Redaktion braucht mal Urlaub Vom 6.-21.08.2022 ist unsere Redaktion nicht besetzt und kann nur vereinzelt Veröffentlichungen vornehmen. Nach...

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – Karlsruher SC 1:1

Kleeblatt wartet weiter auf den ersten Saisonsieg

Sport Allgemein4 Tagen ago

Taliso Engel – der Ausnahmeathlet aus Nürnberg

Paraschwimmer Taliso Engel ist Deutschlands Eliteschüler des Sports 2021

Sonstiges5 Tagen ago

Alpensteinböcke im Tiergarten: Mehrere Jungtiere und Zugänge aus Innsbruck

Veränderungen bei den Alpensteinböcken im Tiergarten Nürnberg

Fußball6 Tagen ago

Graffiti-Toiletten im Max-Morlock-Stadion

Fans der Nordkurve Nürnberg haben mit Genehmigung einen Toilettenwürfel im Max-Morlock-Stadion mit Graffiti bemalt

Sonstiges7 Tagen ago

Baumwässerung bei Hitze

Die Sommer in Franken und Nürnberg sind zunehmend heiß und trocken, so auch besonders in diesem Jahr

Sonstiges1 Woche ago

Nürnbergs Bardentreffen meldete sich mit „starken Stimmen“ zurück.

Drei Tage musizierte die Nürnberger Altstadt und mehr als 200.000 Musikfans feierten die 45. Ausgabe

Fußball2 Wochen ago

Leonhart-Fuchs-Mittelschule Wemding: Gewinner des „Jenö Konrad-Cup“ 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die fünfte Auflage des „Jenö Konrad-Cup – Fußball trifft Geschichte“ wieder stattfinden

Sonstiges2 Wochen ago

wbg Unternehmensgruppe 2021 auf Kurs

51 Baustellen, 982 bearbeitete Wohnungen, rund 122,8 Mio. € in Bestand investiert, 17 Kommunalprojekte für 306,2 Mio. € in Arbeit

Sonstiges2 Wochen ago

Tiergarten wildert Ziesel in Tschechien aus

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg hat sechs Europäische Ziesel in Tschechien ausgewildert

Interessante Beiträge