Connect with us

Motorsport

Back on track – Przygonski/Gottschalk gewinnen Baja Szczecinek

Published

on

Przygonski und Gottschalk beenden erste Baja nach dem Covid-19-Lockdown mit Sieg

Erfolgreiche Rückkehr in den Toyota Hilux beim ersten Lauf zur polnischen Meisterschaft

Jakub “Kuba” Przygonski/Timo Gottschalk (POL/GER), Toyota Hilux

Zurück im Rallye-Modus: Jakub “Kuba” Przygonski und Timo Gottschalk haben ihren ersten Einsatz mit dem Toyota Hilux nach dem Lockdown infolge der Covid-19-Pandemie mit Bravour gemeistert. Das polnisch-brandenburgische Duo siegte bei der Baja Szczecinek – dem ersten Lauf zur polnischen Meisterschaft. Für Przygonski/Gottschalk war es der erste Einsatz seit der Rallye Katar im Februar. Dabei stand nicht die Konkurrenz im Blickpunkt der beiden, sondern das Training und die Arbeit am Set-up des Toyota Hilux.

Przygonski/Gottschalk siegten nach 429 Kilometer Distanz mit rund drei Minuten Vorsprung vor Miroslav Zapletal/Marek Sykora im Hummer und Paweł Molgo/Maciej Mardon im Ford. Die Baja Szczecinek führt durch Wälder auf Pfaden mit tiefen Spurrillen und teils rutschigen und schlammigen Pisten.

Jakub “Kuba” Przygonski/Timo Gottschalk (POL/GER), Toyota Hilux

Der nächste Start von Przygonski/Gottschalk ist für die Baja Polen (04.–06. September 2020) geplant.

Gesamtwertung Baja Szczecinek

01. Jakub Przygonski/Timo Gottschalk (POL/GER), Toyota, 2:23.57 Std.
02. Miroslav Zapletal/Marek Sykora (CZE/SVK), Hummer, 2:26.07 Std.
03. Paweł Molgo/Maciej Mardon (POL/POL), Ford, 2:26.18 Std.

Text: Timo Gottschalk Presse-Service
Fotos: MCH Photo

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge