Connect with us

Sonstiges

Tête-à-Tête mit „Agnes Dürer“

Published

on

„Agnes Dürer“ ist wieder da:

Da derzeit im Albrecht-Dürer-Haus coronabedingt keine Rundgänge stattfinden können, führt Dürers Ehefrau ab sofort in neuer Form Gespräche mit ihren Gästen. Das Angebot findet samstags und sonntags um 15 Uhr im Albrecht-Dürer-Haus, Albrecht-Dürer-Straße 39 statt. Nicht anwesend ist „Agnes“ jeweils am 2. und 4. Sonntag im Monat. An diesen Tagen sind stattdessen Expertinnen und Experten des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg im Haus und berichten an zwei festen Standorten Wissenswertes rund um Albrecht Dürer.

Da in den historischen Räumlichkeiten die Abstandsregeln der Corona-Krise nicht durchgehend eingehalten werden können, kann die beim Publikum überaus beliebte „Agnes Dürer“ ihre Gäste derzeit nicht wie gewohnt durch ihr Haus führen. Doch nun hält die von einer Schauspielerin in historischem Gewand gespielte Hausherrin wieder Einzug in ihre Gemächer. An einem festen Punkt im Museum erzählt „Agnes“ auf unterhaltsame Weise Spannendes und Kurioses vom Leben und Arbeiten in einem Künstlerhaushalt, von illustren Gästen und ihrer – nicht immer einfachen – Beziehung zu Albrecht Dürer.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, bereits enthalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aufgrund der Bestimmungen während der Corona-Krise müssen jedoch die Kontaktdaten hinterlegt werden. Es können maximal fünf Personen gleichzeitig mit „Agnes“ sprechen. Während des gesamten Aufenthalts im Museum ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten. Durch die geltenden Zulassungsbeschränkungen dürfen sich derzeit nur 48 Besucher im Museum aufhalten, es kann daher sowohl beim Einlass als auch beim Gespräch mit „Agnes“ zu Wartezeiten kommen.

Text: Stadt Nürnberg / alf
Titelfoto: Eine Schauspielerin im Kostüm der „Agnes Dürer“. Foto: Reiner Maisch/Stadt Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Eishockey20 Stunden ago

Eishockey: PENNY DEL Saison 2020/21 startet mit 14 Clubs

Auftakt am 17. Dezember 2020

Sonstiges21 Stunden ago

Tiergarten Nürnberg: Erfolg bei Bartgeier-Auswilderung

Der Tiergarten unterstützt regelmäßig Auswilderungsprojekte mit Nachzuchten

Basket-& Handball4 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – HBW Balingen-Weilstetten 32:34

Siegesserie beim Heimspiel gegen Balingen beendet

Sonstiges5 Tagen ago

NürnbergMesse investiert in hybrides Wasserstoff-Kraftwerk und wird bis 2028 klimaneutral

Weltweit erste Messegesellschaft mit wasserstoffgestützter Stromversorgung

Sonstiges5 Tagen ago

100 Jahre Stadtverband Nürnberger Kleingärtner e.V.: Kleingartenanlage Ideal e.V. erweitert

Oberbürgermeister Marcus König und Bürgermeister Christian Vogel haben 52 neue Parzellen in der Kleingartenanlage Ideal e.V. in Röthenbach bei Schweinau...

Sonstiges6 Tagen ago

Nürnberg: Neubau Kindertagesstätte Grünewaldstraße 18 b hat begonnen

Der Neubau ist das Auftaktprojekt, dem weitere Bauprojekte folgen.

Basket-& Handball6 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – TBV Stuttgart 34:25

Erlangen trumpft in zweiter Spielhälfte auf

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg – St. Leonhard: Marie-Juchacz-Park wieder geöffnet

Der frisch sanierte Marie-Juchacz-Park im Stadtteil St. Leonhard ist wieder geöffnet.

Motorsport1 Woche ago

DTM Finale: Der Champion bleibt Champion

René Rast feiert seinen dritten DTM-Titel

Fußball2 Wochen ago

Anpfiff für UnserClub.de – Die neue soziale Community-Plattform

Der 1. FC Nürnberg und Community-Partner Sparkasse Nürnberg zeigen ihr Herz für die Region und haben gemeinsam eine neue digitale,...

Interessante Beiträge