Connect with us

Fußball

Kleeblatt testete gegen SV Wehen Wiesbaden

Published

on

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt absolvierte die SPVGG GREUTHER FÜRTH ihr erstes Testspiel.

Gegner auf dem Sportplatz vom TSV Burgfarrnbach war Absteiger SV Wehen Wiesbaden.

In der ersten Spielhälfte standen auf dem Platz Funk – Kratzer, Jaeckel, Subaric, Raum – Ernst, Seguin, Torlak – Leweling, Hrgota und Redondo.

Markus Funk

Bereits in der 8. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul im Wiesbadener Strafraum auf den Punkt und Branimir Hrgota verwandelt den Elfmeter sicher zur 1:0-Führung.

In der 43. Minute brachte ein Standard den Ausgleich.

Bei ruhenden Bällen lauerte die Gefahr, nicht nur am Wiesbadener Sechzehner. Nach einem Freistoß, der eigentlich schon geklärt war, gibt es einen weiteren, da einer der Gäste zu Fall gekommen war. Dieser landet aus 18 Metern zunächst am Querbalken, ehe Gianluca Korte zum 1:1 einköpfen kann,

Nach der Pause tauschte Kleeblatt-Coach Stefan Leitl die komplette Elf und diese startete wie die erste Spielhälfte mit einer frühen Kleeblattführung und spätem Ausgleich.

Marco Meyerhöfer

Marco Meyerhöfer sorgte für einen tollen Start in die zweite Halbzeit. Im Sechzehner bekommt er den Ball und von den Gästen auch zu viel Platz. Den nutzt er in der 53. Minute mit einem tollen Schuss und der erneuten Führung für das Kleeblatt zum 2:1.

In der 85. Spielminute wiederholte sich die erste Halbzeit ohne Ankündigung.

Bei einem langen Ball kommt Marvin Ajani mit der Fußspitze vor Sascha Burchert an den Ball und dieser schlug im heimischen Tor zum 2:2-Ausgleich ein.

Macht unterm Strich ein 2:2-Unentschieden bei unangenehmen 35 Grad..

Anton Stach

Stefan Leitl zum Spiel: “Die Jungs haben Gas gegeben und vieles von dem, was wir ihnen mit auf den Weg gegeben haben umgesetzt. Das ist in der aktuellen Vorbereitungsphase das Wichtigste.”

Halbzeit 2: Burchert – Meyerhöfer, Gürleyen, Mavraj, Lungwitz – Tillman, Stach, Green – Abiama, Nielsen, Stefaniak

Tore: 1:0 Hrgota (8./FE), 1:1 Korte ((43.), 2:1 Meyerhöfer (53.), 2:2 Ajani (85.)

Text: SpVgg. Greuther Fürth (ISPFD)
Fotos: ISPFD

Titelfoto: Fürths Torwart Markus Funk verhindert die Torchance von 19-Michel Niemeyer

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges20 Stunden ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges2 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges2 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges2 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport2 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges2 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey2 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Motorsport4 Tagen ago

Vorverkauf startet: Die DTM rast mit acht Rennserien durch 2021

Kartenvorverkauf – personalisiert und kontaktlos

Sonstiges4 Tagen ago

Der ganze Stadtteil soll profitieren: DJK Falke eröffnet Kunstrasenplatz

Seit November 2020 befinden sich die Breitensportvereine auf Anordnung der Bayerischen Landesregierung im Lockdown.

Interessante Beiträge