Connect with us

Fußball

Kleeblatt testete gegen SV Wehen Wiesbaden

Published

on

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt absolvierte die SPVGG GREUTHER FÜRTH ihr erstes Testspiel.

Gegner auf dem Sportplatz vom TSV Burgfarrnbach war Absteiger SV Wehen Wiesbaden.

In der ersten Spielhälfte standen auf dem Platz Funk – Kratzer, Jaeckel, Subaric, Raum – Ernst, Seguin, Torlak – Leweling, Hrgota und Redondo.

Markus Funk

Bereits in der 8. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul im Wiesbadener Strafraum auf den Punkt und Branimir Hrgota verwandelt den Elfmeter sicher zur 1:0-Führung.

In der 43. Minute brachte ein Standard den Ausgleich.

Bei ruhenden Bällen lauerte die Gefahr, nicht nur am Wiesbadener Sechzehner. Nach einem Freistoß, der eigentlich schon geklärt war, gibt es einen weiteren, da einer der Gäste zu Fall gekommen war. Dieser landet aus 18 Metern zunächst am Querbalken, ehe Gianluca Korte zum 1:1 einköpfen kann,

Nach der Pause tauschte Kleeblatt-Coach Stefan Leitl die komplette Elf und diese startete wie die erste Spielhälfte mit einer frühen Kleeblattführung und spätem Ausgleich.

Marco Meyerhöfer

Marco Meyerhöfer sorgte für einen tollen Start in die zweite Halbzeit. Im Sechzehner bekommt er den Ball und von den Gästen auch zu viel Platz. Den nutzt er in der 53. Minute mit einem tollen Schuss und der erneuten Führung für das Kleeblatt zum 2:1.

In der 85. Spielminute wiederholte sich die erste Halbzeit ohne Ankündigung.

Bei einem langen Ball kommt Marvin Ajani mit der Fußspitze vor Sascha Burchert an den Ball und dieser schlug im heimischen Tor zum 2:2-Ausgleich ein.

Macht unterm Strich ein 2:2-Unentschieden bei unangenehmen 35 Grad..

Anton Stach

Stefan Leitl zum Spiel: “Die Jungs haben Gas gegeben und vieles von dem, was wir ihnen mit auf den Weg gegeben haben umgesetzt. Das ist in der aktuellen Vorbereitungsphase das Wichtigste.”

Halbzeit 2: Burchert – Meyerhöfer, Gürleyen, Mavraj, Lungwitz – Tillman, Stach, Green – Abiama, Nielsen, Stefaniak

Tore: 1:0 Hrgota (8./FE), 1:1 Korte ((43.), 2:1 Meyerhöfer (53.), 2:2 Ajani (85.)

Text: SpVgg. Greuther Fürth (ISPFD)
Fotos: ISPFD

Titelfoto: Fürths Torwart Markus Funk verhindert die Torchance von 19-Michel Niemeyer

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges11 Stunden ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Tag ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Basket-& Handball2 Tagen ago

Basketball: NBC Falcons – Team Ehingen Urspring 84:72

Saisonauftakt: Nürnberger Erfolg im “Geisterspiel”!

Motorsport2 Tagen ago

DTM Zolder 2 – Rennen 1: Aufsteigender Rast – dritter Sieg in Folge und neuer Tabellenführer

Führungswechsel: Nico Müller verliert nach Platz sechs die Tabellenspitze – Jubel beim Audi-Kundenteam WRT: Erstes Podium, Ferinand Habsurg Dritter –...

Fußball3 Tagen ago

2. Liga, SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:1

“Kleeblatt”-Tor von Leweling blieb Anerkennung versagt – Ex-Fürther Narey Schütze des einzigen Treffers!

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnberg´s OB ruft zur Grippeschutzimpfung auf

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie kommt einem möglichst flächendeckenden Grippeschutz in der Bevölkerung eine hohe Bedeutung zu.

Sonstiges6 Tagen ago

Stadt Nürnberg beschließt strengere Corona-Maßnahmen

Fallzahlen haben die Grenze von 50 überschritten.

Sonstiges7 Tagen ago

Richtfest für das derzeit größte Wohnungsneubauprojekt der wbg Nürnberg

Nach knapp einem Jahr konnte das Richtfest in der Colmberger Straße gefeiert werden.

Sonstiges7 Tagen ago

Spielkultur-Ausstellung zum Games&-Festival

Die Ausstellung „Unique Items – Artefakte der Spielkultur“ zelebriert anlässlich des Games&-Festivals das Spiel als das wichtigste Medium des 21....

Sonstiges7 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg führen wieder Erstklässler-Aktion durch

Über 4.000 Schülerinnen und Schüler in und um Nürnberg bekommen in diesen Tagen Besuch vom 1. FC Nürnberg.

Interessante Beiträge