Connect with us

Eishockey

Die Nürnberg Ice Tigers sind zurück

Published

on

Die Nürnberg Ice Tigers sind wieder da!

Nach insgesamt 14 für den DEL-Standort Nürnberg unabdingbar wichtigen und größtenteils erfolgreichen Spielzeiten mit einem Namenssponsor kehrt der fränkische Profi-Eishockeyklub zu seinem vorherigen Namen zurück.

„Wir können uns gar nicht genug bei Thomas Sabo für die elf Jahre als Haupt- und Namenssponsor bedanken. Das Unternehmen und vor allem Thomas Sabo selbst haben durch ihr Engagement den größten Anteil daran, dass wir uns heute zukunftsweisend aufstellen können“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Gastner. „Wir haben vor knapp zwei Jahren damit begonnen, die Ice Tigers wirtschaftlich auf breitere Schultern zu stellen und damit die Rückkehr der Nürnberg Ice Tigers auf den Weg zu bringen. Deswegen möchte ich mich im Namen des gesamten Teams bei allen Fans, Partnern und Sponsoren bedanken, die uns auf diesem Weg begleitet haben und in Zukunft begleiten werden.“ Die Bekanntgabe der neuen Gesellschafter- und Sponsorenstruktur ist aktuell – abhängig von den Entwicklungen rund um das Corona-Virus – für einen späteren Zeitpunkt vor Saisonbeginn geplant.

Im Zuge der Namensänderung haben die Nürnberg Ice Tigers ihr Logo einer Überarbeitung unterzogen, ohne dabei auf die größten Erkennungsmerkmale der Marke Ice Tigers zu verzichten. Die Umsetzung hat der freie Art Director Alexander Fuchs aus Neumarkt, der dem Nürnberger Eishockey seit vielen Jahren eng verbunden ist, in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung übernommen. „Mit der Umstellung zum alten und neuen Klubnamen lag es uns sehr am Herzen, den Standort Nürnberg auch visuell wieder etwas mehr in den Vordergrund zu rücken. Die Herausforderung dabei war vor allem, das bisherige Logo sichtbar, aber nicht grundlegend zu verändern. Dafür sorgt nun der neu arrangierte Schriftzug ‚Nürnberg‘ neben dem leicht überarbeiteten ‚IceTigers‘-Schriftzug im Schild und dem bewährten Tigerkopf. So konnte man das professionelle und gewachsene Erscheinungsbild der letzten Jahre bewahren, den aktuellen Umbruch jedoch sichtbar mit einbringen“, erläutert Fuchs die Änderungen am Logo.

Neue Trikots: Für alle ist etwas dabei

Auf heimischem Eis werden die Nürnberg Ice Tigers in der kommenden Saison in dunkelgrau-schwarzen Trikots mit roten Elementen auf Punktejagd gehen und damit die grundlegenden Farben der vergangenen Jahre beibehalten. Fans der traditionellen Vereinsfarben kommen mit den Auswärtstrikots auf ihre Kosten: Hier werden rote und blaue Elemente eine wichtige Rolle spielen. Zudem wird es ein drittes, dunkelblaues Trikot geben, das voraussichtlich einmal im Monat bei einer „Retro Night“ zum Einsatz kommt und genau wie die anderen beiden Trikots natürlich im Fan-Shop erhältlich sein wird.

„Wir sind uns bewusst, dass ziemlich genau eine Hälfte der Fans sich eine Rückkehr zu den Farben Rot und Blau gewünscht hat und die andere Hälfte gehofft hat, dass wir die Farben der vergangenen Jahre behalten. Ich glaube, dass wir mit den neuen Trikots einen guten Kompromiss gefunden haben, mit dem sich jeder Fan und Sponsor identifizieren kann“, erklärt Gastner.

Fanartikel in Kürze erhältlich

Eine erste Kollektion der Nürnberg Ice Tigers mit T-Shirts, Hoodies und Community-Masken ist in Kürze erhältlich.

Einzelheiten hierzu folgen in den kommenden Tagen. Der neue Online-Shop mit einem größeren Sortiment und erweiterten Zahlungsmöglichkeiten wird voraussichtlich zum August fertiggestellt.

Dauerkartenverkauf startet am 1. Juni

Auch wenn aktuell natürlich noch nicht feststeht, dass die Saison pünktlich am 18. September beginnen kann, starten die Nürnberg Ice Tigers am 1. Juni mit dem Dauerkartenverkauf für die neue Saison. Die Rahmenbedingungen sind dabei an die Besonderheiten der Corona-Pandemie geknüpft: Die Preise bleiben stabil, die 1. Verkaufsphase mit vergünstigten Preisen geht bis einschließlich 31. Juli 2020 und alle Eventualitäten bezüglich einer möglichen Unterbrechung der Saison oder Reduzierung der Heimspiel-Anzahl und der damit verbundenen Rückerstattung von Geldern sind abgedeckt.

Dauerkarteninhaber der Vorsaison haben bis 22. Juli ein Vorkaufsrecht auf ihre Plätze.

Text/Logo: Nürnberg Ice Tigers

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges10 Stunden ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein1 Tag ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball2 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges3 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges4 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges6 Tagen ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberger Weihnachtsbeleuchtung 2021

„Nürnberg leuchtet“ informiert und sucht weitere Partner

Basket-& Handball1 Woche ago

Handball: DHB-3-Länderturnier in der ARENA Nürnberg

Erfolgreiche Generalprobe für Olympia

Sonstiges2 Wochen ago

NÜRNBÄRLAND lädt ein

Der Freiluftspaß am Dutzendteich hat seine Angebote vor allem auf Familien ausgerichtet

Sonstiges2 Wochen ago

Neue Sport- und Veranstaltungshalle heißt „KIA Metropol Arena“

Rechtzeitig vor Ihrer Fertigstellung und Inbetriebnahme wurde für die neue Sport- und Veranstaltungshalle „Am Tillypark“ ein Namenspartner gefunden.

Interessante Beiträge