Connect with us

Basket-& Handball

Hochschuleinrichtung Campus M21 und Brose Bamberg starten Zusammenarbeit

Published

on

Rolf Beyer, Geschäftsführer von Brose Bamberg, und Dr. Georg Puchner, stellvertretender akademischer Leiter am Campus M21, unterzeichneten einen Vertrag über die zukünftige Partnerschaft.

Die Kooperationsvereinbarung beinhaltet dabei unter anderem die Organisation und Umsetzung diverser Praxis-Projekte mit Studierenden aus den Studienrichtungen Sport-, Event- und Medienmanagement sowie Sportjournalismus und Sportmanagement. Dabei werden gemeinsame Events durchgeführt und Forschungs-fragen sowie Strategiekonzepte für Brose Bamberg bearbeitet. Darüber hinaus sollen die bestehenden Infrastrukturen zum gegenseitigen Vorteil genutzt werden. Der Campus M21 wird dabei fortan Wissenschafts-partner von Brose Bamberg, im Umkehrschluss wird der Basketball-Bundesligist Partnerverein des privat organisierten Hochschul-Campus. In der Kooperation involviert ist auch das Unternehmen „Brose Fahrzeug-teile“. Im Zusammenhang mit der Studienrichtung Internationales Automobilbusiness sollen hierbei langfristig ebenfalls studentische Praxisprojekte umgesetzt werden.

Zur gemeinsamen Kooperation sagte Dr. Georg Puchner: „Die Vertiefung der bisherigen Zusammenarbeit mit Brose Bamberg ist uns außerordentlich wichtig. Die bereits erfolgreich durchgeführten studentischen Projekte, wie beispielsweise die Entwicklung einer Social-Media-Kampagne für Brose Bamberg in der Metropolregion Nürnberg, haben gezeigt, welch immenses Potential eine solche Kooperation für beide Seiten mit sich bringt. Als Campus M21 tragen wir echte Projekte und Fragestellungen an unsere Studierenden heran. Die Kooperation mit Brose Bamberg fördert dabei unseren eigenen Anspruch eines praxisnahen Studiums für unsere Studierenden.“

Der Geschäftsführer von Brose Bamberg, Rolf Beyer, äußerte sich ebenfalls sehr erfreut über die neugeschaffene Partnerschaft zwischen Campus M21 und Spitzensport: „Für uns ist die Kooperation eine echte Win-Win-Situation. Wir haben die Chance unsere Expertise und die Marke Brose Bamberg am Campus M21 einzubringen und somit hier noch bekannter zu werden. Im Gegenzug profitieren wir vom Know-How der Hochschule und ihrer Studenten. Die ersten Praxisbeispiele, wie etwa die entwickelte Social-Media-Strategie für die Metropolregion, zeigen die unzähligen Möglichkeiten, die eine Kooperation zwischen Sport und Studieneinrichtung beinhaltet. Ich freue mich auf die kommenden Jahre und Projekte.“

Der Campus M21 in München und Nürnberg ist ein innovativer Hochschul-Campus für Studiengänge im Bereich Business Management und Angewandte Medien mit dem Ziel des Staatlichen Bachelor of Arts und Master of Science.

Text/Fotos: Hochschuleinrichtung Campus M21 und Brose Bamberg

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges14 Stunden ago

Zuwendung der wbg 2000 Stiftung für den Nürnberger Kulturrucksack

Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben dem Theater Mummpitz einen Betrag in Höhe von 13 500 € bewilligt.

Sonstiges15 Stunden ago

Sanierung des Nürnberger Volksbads kann starten

Der Nürnberger Stadtrat hat beschlossen, das Volksbad zu sanieren und wieder in Betrieb zu nehmen.

Sonstiges3 Tagen ago

Preisträger des Nürnberger Architekturpreises 2020

Der Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 würdigt den Wiederaufbau der Marthakirche.

Sonstiges4 Tagen ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges6 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges7 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges1 Woche ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges1 Woche ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Woche ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Interessante Beiträge