Connect with us

Sonstiges

Zweimal Gold: Fränkische Spitzenweine aus Nürnberg

Published

on

Weinbau Peter Schmidt ausgezeichnet – Silvaner Spätlese und Weißer Burgunder prämiert

Hohe Auszeichnung für Peter Schmidt, den einzigen Winzer Nürnbergs, aus dem Ortsteil Buch im Knoblauchsland:

Gleich zwei seiner exquisiten Weine eroberten bei den aktuellen diesjährigen Verkostungen des Fränkischen Weinbauverbandes Gold-Medaillen und gehören damit zu den besten Weinen Frankens. Die Preise erhielten die 2019er Veitshöchheimer Sonnenschein Silvaner Spätlese trocken sowie der 2019er Volkacher Ratsherr Weißer Burgunder Kabinett trocken.

Der 41jährige Peter Schmidt freut sich über die außergewöhnliche Prämierung und unterstreicht: „Wir sind sehr stolz auf unsere ersten Gold-Medaillen. Unser Weinbaubetrieb hat sich der Qualität verschrieben, ganz nach der Philosophie:

Weinqualität entsteht im Weinberg und die muss bis zur Flaschenabfüllung erhalten bleiben.

Die Auszeichnung ist für unseren ambitionierten Familienbetrieb eine Bestätigung unserer konsequenten Qualitätsarbeit. Es ist eine Belohnung für unser Engagement, unsere Mühe und unseren großen Aufwand!“

Wein als Grundnahrungsmittel war in Nürnberg bereits im Mittelalter ein wichtiges Wirtschafts- und Handelsgut. Die verkehrsgünstig gelegene Handelsmetropole entwickelte sich damals zum zentralen Umschlagplatz für den Frankenwein, ja den gesamten deutschen Weinhandel.

Ganz im Sinne dieser Tradition positioniert sich seit 1952 der Weinbau Peter Schmidt in dritter Generation im Nürnberger Ortsteil Buch als südlichster Standort des fränkischen Weinlandes. Nicht ohne Stolz nennt sich Peter Schmidt „einziger Winzer Nürnbergs“.

Als staatlich geprüfter Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft weiß er, wie Spitzenweine produziert werden. Zumal er auch zusätzliche Erfahrungen unter anderem in Chile und Neuseeland sammelte.

Die Trauben seiner hochwertigen Weine und Sekte stammen aus eigenen Weinbergen in Ipsheim, Volkach, Neuses am Berg, Escherndorf, Veitshöchheim und Eibelstadt. Gekeltert und abgefüllt werden seine Weine in Nürnberg.

Gekauft und verkostet werden können seine Weine und Sekte sowie der Aperitif Frangn SBritz in den gemütlichen Winzerstuben in Nürnberg, Seeweg 8. Rund um die Uhr können außerdem das umfangreiche Sortiment online im Internet unter nuernberger-winzer.de oder einige ausgewählte Weine auch am Automaten-Fass in Nürnberg, Bucher Hauptstraße 112 erworben werden.

Die trockene 2019er Veitshöchheimer Sonnenschein Silvaner Spätlese glänzt mit ihrer dezenten Säure und einem feinen Duft, der an reife Äpfel und Birnen erinnert und eignet sich sehr gut zu Fisch- oder Spargelgerichten.

Der 2019er Volkacher Ratsherr Weißer Burgunder Kabinett trocken besticht durch seine fruchtige, dezente Säure und Mineralität und punktet als idealer Begleiter zu Fisch- und leichten Sommergerichten.

Text/Foto: wh/WPS

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges8 Stunden ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges3 Tagen ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Sonstiges6 Tagen ago

Nürnberger Weihnachtsbeleuchtung 2021

„Nürnberg leuchtet“ informiert und sucht weitere Partner

Basket-& Handball7 Tagen ago

Handball: DHB-3-Länderturnier in der ARENA Nürnberg

Erfolgreiche Generalprobe für Olympia

Sonstiges1 Woche ago

NÜRNBÄRLAND lädt ein

Der Freiluftspaß am Dutzendteich hat seine Angebote vor allem auf Familien ausgerichtet

Sonstiges1 Woche ago

Neue Sport- und Veranstaltungshalle heißt „KIA Metropol Arena“

Rechtzeitig vor Ihrer Fertigstellung und Inbetriebnahme wurde für die neue Sport- und Veranstaltungshalle „Am Tillypark“ ein Namenspartner gefunden.

Sport Allgemein1 Woche ago

Bayerische Top-Clubs fordern Aufhebung von Zuschauerbeschränkungen

Bayerische Hallenprofisportvereine haben sich in der Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern“ zusammengefunden

Sonstiges2 Wochen ago

Sanierung des Kunstwerks „Costruttivo 2/71“

Zum 50-jährigen Jubiläum des Kunstprojekts „Symposion Urbanum“ ist das Kunstwerk „Costruttivo 2/71“ an der Grundschule Maiacher Straße saniert worden.

Sport Allgemein2 Wochen ago

Nürnberg nun doch olympisch in Tokio: Triathletin Anabel Knoll erhält Stipendium beim GOLDENEN RING

Knapp einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele in Tokio erweitert der GOLDENE RING seinen Förderkader

Sonstiges2 Wochen ago

wbg Nürnberg: Zertifikat für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik erhalten

Erneute Auszeichnung für wbg Nürnberg

Interessante Beiträge