Sonstiges

Nürnberg: Britische Band The Monochrome Set zu Gast

Die britische Band The Monochrome Set kommt.

Am Dienstag, 1. Oktober 2019, zum ersten Mal in Nürnberg.

Ab 20.30 Uhr präsentiert sie in der Kantine, gegenüber vom Künstlerhaus in der Königstormauer 93, ihr neues Album „Fabula Mendax“. Als Vorband spielen The Truffauts aus Nürnberg.

Ende der 1970er Jahre war die britische Band The Monochrome Set Teil der ersten Post-Punk-Bewegung, heute gilt sie in einigen Kreisen bereits als Kultband. Die Band erspielte sich die Anerkennung von bekannten Musikern der 1980er Jahre, wie beispielsweise Morrissey oder Edwyn Collins, einige Jahre später auch von Bands wie Franz Ferdinand oder dem Künstler Graham Coxon. Die Musik von The Monochrome Set gilt als zeitlos, wodurch die Band im Laufe der Jahre zunehmend an Bewunderern gewann.

Im Vorprogramm spielt die Nürnberger Band The Truffauts, die alles andere als gewöhnliche Rockmusik macht: Ihre Songs – mal auf Englisch, mal auf Französisch – bewegen sich zwischen Pop, Indie, Chanson und Garage Rock. Sie erzählen von Planeten, die keine mehr sind, von herzensbrechenden Schauspielerinnen oder auch von Schriftstellern, die mit Hummern spazieren gehen. „Oscar“, das neue und mittlerweile zwölfte Album der Band, landete sogar in der Jahres-Top-Twenty der Rolling-Stone-Redakteurin Birgit Fuss.

Tickets kosten an der Abendkasse 16 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Text: Stadt Nürnberg
Titelfoto: The Monochrome Set. Foto: Peter Tainsh.