Connect with us

Motorsport

Das war die 2. MÜNCHEN CLASSIC!

Published

on

Vom BMW 328 Roadster des Jahrgangs 1937, über Ferrari 250 GT Lusso, 512, Daytona, Mercedes-Benz 300 SL Roadster (W198) und zahlreichen weitere Raritäten und Exoten reichte die automobile Bandbreite schon bei der Erstauflage.

Die Resonanz der Teilnehmer war überwältigend, so dass noch bei der abschließenden Drivers Night im Kesselhaus eine Wiederholung beschlossen wurde.

(Reinhold Halbritter) Eines der Highlights der 2. München Classic: Die Retrotankstelle von Eni

Am 14. September 2019 startete sodann die zweite MÜNCHEN CLASSIC, die bereits bei 130 teilnehmenden Teams aus der Schweiz, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-West-falen, Baden-Württemberg und nahezu ganz Bayern ange-langt ist. Dabei waren einige nicht ganz alltägliche Chrom-juwelen in der Startaufstellung vertreten, wie Lagonda LG  45 Rapide, BMW 507, Jaguar E-Type, Alfa  Romeo Touring-Spider, Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabrio-let, Lancia Stratos Aston Martin V8 Volante und Ferrari 308, die an dieser Stelle nicht unerwähnt gelassen werden sollten.

Auf dem Routenplan der MÜNCHEN CLASSIC 2019 stan-den abermals 270 malerische Kilometer: von der Motor-world München ausgehend, über Bad Aibling, Irschenberg, Brannenburg und Bayrischzell zur ausgiebigen Mittagsrast im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee. Ab 13:20 führte die landschaftlich reizvolle Fahrtoute Bad Tölz, Penzberg, Seeshaupt, Percha und dem neuen Firmengelände von British.Cars München zurück zum Aus-gangsort zum krönenden Abschluss und kulinarischen Highlight des Tages ins Kesselhaus nach München Frei-mann, wo die Teams, von Kuffler Catering aufs Feinste umsorgt, ihren erlebensreichen Rallyetag entspannt ausklingen lassen konnten.

(Fritz Finkel) Die Teilnehmer der 2. München Classic unterwegs, um die malerischen Landschaften im Alpenvorland zu erkunden

Bei der MÜNCHEN CLASSIC steht nicht der Wettbewerb im Vordergrund, es geht vielmehr um das entspannte Fahrer-lebnis zum Ausklang der Oldtimerfahrsaison 2019, um-rahmt von kulinarischen Genüssen von Kuffler Catering und aus der Küche des Arabella Hotels am Spitzingsee

Ins Leben gerufen wurde die MÜNCHEN CLASSIC vom DONAU CLASSIC Veranstaltungsteam (www.donau-Donau classic, classic.de) gemeinsam mit Rainer Peukert, dem Classic-Car Experten des Spezialversicherers HISCOX (www.hiscox.de), und Stephan Kuffler, dem Geschäftsfüh- rer der Kuffler Gruppe (www.kuffler.de). Zudem waren erstmalig ENI Deutschland (www.eni.com) und British.Cars München (www.british.cars) als Premiumsponsoren der MÜNCHEN CLASSIC am Start.

Text / Fotos: Veranstalter
Titelfoto: (Fritz Finkel) Start an der Motorworld München – hier ein BMW 507

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges11 Stunden ago

Nürnberg: Erster Meilenstein für Standort-Entwicklung Henry-Dunant-Schule beschlossen

Aus heutiger Sicht betragen die Kosten für den Interimsbau, den der Stadtrat beschlossen hat, knapp 3 Mio. Euro.

Fußball2 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges3 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges4 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges4 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport4 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges4 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Interessante Beiträge