Connect with us

Sonstiges

Nürnberg: Eheschließungen an besonderen Orten

Published

on

Der historische Wartesaal im DB Museum kommt als neuer besonderer Trauungsort hinzu.

Damit Heiratswillige ihre Feier frühzeitig planen können, bietet das Standesamt Nürnberg bereits jetzt die Reservierung der Termine für Eheschließungen an besonderen Orten für das Jahr 2020 an.

Einen neuen Trauort stellt das DB Museum Nürnberg in der Lessingstraße 6 mit seinem historischen Warte-saal zur Verfügung. Ab Februar 2020 können sich an fünf Tagen im Jahr Paare im ehemaligen „Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften“, dem Konigssalon, trauen lassen. Er bietet Platz für bis zu 35 Gäste.

Zur Reservierung aller Termine ist eine persönliche Vorsprache an der Kasse im Rathaus, Hauptmarkt 18, 4. Stock, Zimmer 401, nötig. Heiratswillige bringen dazu bitte ihren Ausweis mit und zahlen die Reservierungs-gebühr in Höhe von 50 Euro samt der entsprechenden Sondergebühr dort ein. Eine Bezahlung mit EC-Karte ist möglich.

Folgende Termine stehen zur Verfügung:

Neu: Historischer Wartesaal im DB Museum Nürnberg, Lessingstraße 6, (Sondergebühr 350 Euro):

Samstag, 29. Februar, 16. Mai, 27. Juni, 8. August, 12. Dezember 2020.

An diesen Samstagen finden je acht Trauungen zwischen 10 Uhr und 13.30 Uhr statt.

Tucherschloss (Sondergebühr 350 Euro):

Samstag, 28. März, 4. April, 9. Mai, 30. Mai, 6. Juni, 20. Juni, 4. Juli, 18. Juli, 15. August, 29. August, 12.

September, 19. September, 10. Oktober 2020.

An diesen Samstagen finden je acht Trauungen zwischen 9 Uhr und 12.30 Uhr statt.

Stadtmuseum Fembohaus (Sondergebühr 290 Euro):

Freitag, 27. März, 3. April, 8. Mai, 5. Juni, 17. Juli, 31. Juli, 21. August, 11. September, 18. September, 2. Oktober, 18. Dezember 2020.

An diesen Freitagen finden je fünf Trauungen im 30-Minuten-Takt zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr statt.

Schürstabhaus (Sondergebühr 290 Euro):

Freitag, 29. Mai, 19. Juni, 24. Juli, 14. August, 4. September 2020.

Trausaal in der Kaiserburg Foto: fototeam-schönberger.de

An diesen Freitagen finden je fünf Trauungen im 30-Minuten-Takt zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr statt.

Die Termine für die Kaiserburg stehen noch nicht fest und werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Alle Sondertermine für Eheschließungen können auch unter www.standesamt.nuernberg.de eingesehen werden.

Text: Stadt Nürnberg / let
Titelfoto: Der “Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften” im DB Museum Nürnberg”, Lessingstraße 6. Bildnachweis: DB Museum Nürnberg / Mike Beims

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges12 Stunden ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein2 Tagen ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball2 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges3 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges4 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges6 Tagen ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberger Weihnachtsbeleuchtung 2021

„Nürnberg leuchtet“ informiert und sucht weitere Partner

Basket-& Handball1 Woche ago

Handball: DHB-3-Länderturnier in der ARENA Nürnberg

Erfolgreiche Generalprobe für Olympia

Sonstiges2 Wochen ago

NÜRNBÄRLAND lädt ein

Der Freiluftspaß am Dutzendteich hat seine Angebote vor allem auf Familien ausgerichtet

Sonstiges2 Wochen ago

Neue Sport- und Veranstaltungshalle heißt „KIA Metropol Arena“

Rechtzeitig vor Ihrer Fertigstellung und Inbetriebnahme wurde für die neue Sport- und Veranstaltungshalle „Am Tillypark“ ein Namenspartner gefunden.

Interessante Beiträge